Fatal Madrid

  • Da holen die sich C. Ronaldo, Kaká & Co... viele sogenannte Experten sprachen vom Pleite, bzw. Schuldenclub und dann das:


    http://www.bild.de/BILD/sport/…,rendertext=13899126.html



    Einige Kennzahlen:


    Mal wieder eine Umsatzsteigerung auf 442 Mio. €.
    Mal wieder ein Netto(!)gewinn von 24 Mio. €.


    ...und die Nettoverschuldung um 25% auf 245 Mio. € gesenkt. Einigen Experten nach zu urteilen.... müssten die Schulden dieses "mit-der-Kohle-um-sich-schmeiss-Verein" nicht bei 800 Mio. € oder gar 1 Mrd. € Schulden liegen? ;-)

    0

  • Das sind in der Tat Zahlen, die so einige Sachen die in letzter Zeit über den Club zu lesen waren in ein anderes Licht rücken muß ich sagen, einschließlich meiner eigenen Meinung, was aber nicht zur Folge haben wird, das ich den Verein tief in mein Herz schließen werde ;-)

    0

  • Real hat jetzt zum ersten mal seit del Bosque zwei entscheidende Parameter zusammen, um Erfolg zu haben, nämlich neben dem Geld auch noch den Erfolgstrainer schlechthin. Auf dünnem Eis wandeln andere, der AS Rom, Liverpool, selbst ManU und Barca stehen bedeutend schlechter da.

    0

  • oh jeh....das paßt natürlich wieder so gar nicht ins geschätzte Feindbild... :8


    wobei aber die Abhängigkeit von den immensen TV Geldern nach wie vor ein Problem werden kann, falls die weiter in Schwierigkeiten hineinsteuern, wie man es so lesen konnte....

    0

  • Fragt sich nur wo die Kohle herkommt.Wenn bei Bayern auch aufeinmal jemand ankommt und 200 Millionen "spendet" dann sehen unsere Zahlen noch bedeutend besser aus.



    Aus sportlicher Sicht können Sie diese Zahlen nie sauber eingespielt haben.Dafür war zu den Ausgaben,eindeutig zu wenig Erfolg da.

    0

  • selbst bei barca ist es so, dass unter dem alten präsidenten so ca. 17 mio euro gewinn ausgerufen wurden,


    wohingegen der neue präsident, der gerade dabei ist, korrupte strukturen bei barca aufzudecken,


    durch eine untersucheung einen verlust von 44 mio. euro im gleichen zeitraum feststellen ließ...


    ...aber klar, natürlich glaubt man reals propaganda.


    schaut euch doch nur mal an, wie lange schalke (und jetzt schon wieder) seine liquiditätsprobleme verschleiern konnte, und auf einmal muss der staat mit 20 mio. einspringen, um den laden an der oberfläche zu halten...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • wer hat eigentlich Real 200 Mio "gespendet"?????


    und seit wann braucht man heutzutage Titelgewinne, um das große Geld zu verdienen? Natürlich macht es einen Unterschied, ob ich in der CL im AF ausscheide, oder ins Finale komme...aber selbst der liegt kaum noch bei mehr als 20 Mio..je nach Land und TV-Topf...dabei kriegt Real alleine aus der Einzel-TV-Vermarktung pro Jahr ca 100 Mio mehr als der FCB....


    die Zahlen stammen aus der letzten testierten Bilanz...die ja auch die VBen von 245 Mio ausweist. Natürlich kann dann trotzdem ein Gewinn im letzten abgelaufenen Geschäftsjahr erzielt worden sein...aber da müßte man halt etwas differenzierter lesen können und den "Real-hören-Schaum-vorm Mund-haben" Reflex ausschalten....scheint teilweise zuviel verlangt...


    sympathischer werden sie damit nicht, nö...sagt ja auch niemand...
    der FCB wird auch niemand sympathischer, wenn die AG die Bilanz vorlegt.....


    daß Real weltweit vom Image und Werbewert etc einfach immer noch ne Nummer höher angesiedelt ist als der FCB, ist für einige anscheinend nicht zu verkraften...


    damit findet man sich letztlich in bester Gesellschaft mit den Leuten aus Hamburg,GE,Stuttgart,Dortmund etc etc, die das hierzulande mit dem FCB nicht verkraften können und auch jedes jahr wieder auf dessen Untergang hoffen....


    :8

    0

  • katsche119


    wer hat eigentlich Real 200 Mio "gespendet"?????


    Sicherlich der Felix, denn wo er doch lt. eigener Aussage im Kicker vom letzten Donnerstag soooo toll gewirtschaftet hat, waren sicher noch ein paar Kröten übrig, die an bedürftige Vereine gespendet werden konnten. ;-)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wer hat eigentlich Real 200 Mio "gespendet"</span><br>-------------------------------------------------------


    Die Stadt spenden Jährlich diese Mistverein Kohle.Sonst wären die schon lange vor die Hunde gegangen.Aber klar.Das Madrid fast jedes Jahr neuen Grund an die Stadt abgibt und dann für 1 Eur im Monat mietet, ist natürlich saubere Wirtschaft.Genau so wie die Stadt Gelsenkirchen die Finanzen von Pleite 04 frisiert damit die den Spielbetrieb aufrecht erhalten können.


    Dann braucht es natürlich keinen Sportlichen Erfolg.Aber nach korrekten Zahlen hört sich das ganze nicht an.

    0

  • die Umsatzsteigerung resultiert doch nur aus den Transfers in der letzten Saison. da wurden keine neuen Einnahmequellen erschlossen. der Gewinn ist auch nichts besonderes. da Transferausgaben über die Vertragslaufzeit abgeschrieben werden , Transfereinnahmen aber in voller Höhe in die Bilanz fließen wenn sie erzielt werden. das waren letzte Saison immerhin 130 Mio. in der nächsten Bilanz hat man immer noch gewaltige Abschreibungen für Ronaldo und Co. , dem stehen dann aber 0 Euro Einnahmen gegenüber. Da sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.


    wie gut Transverausgaben und -einnahmen die Bilanz beschönigen können, dass konnte man in den letzten Jahren in Italien sehen.

    0

  • der Gewinn ist auch nichts besonderes. da Transferausgaben über die Vertragslaufzeit abgeschrieben werden , Transfereinnahmen aber in voller Höhe in die Bilanz fließen wenn sie erzielt werden</span><br>-------------------------------------------------------


    Du darfst aber nicht vergessen, dass die Spieler für weit aus mehr Geld geholt wurden und da auch noch Restwerte waren. Da steht dem Ertrag aus den Verkäufen auch noch einiges an Aufwand gegenüber.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die Zahlen stammen aus der letzten testierten Bilanz...die ja auch die VBen von 245 Mio ausweist.</span><br>-------------------------------------------------------


    Da gibt es aber schon nochmal einen großen Unterschied zwischen Nettoverschuldung und Verbindlichkeiten.

    0

  • naja, delle , ich glaube nicht, dass die Restbuchwerte sonderlich hoch waren. Die meisten Spieler, die Real abgab, hatten nicht mehr allzu lange Vertrag, umgekehrt haben Ronaldo und Kaka beide (wenn ich es richtig weiß) 6-Jahresverträge bekommen.
    Dh die Abschreibungen verteilen sich also auf 6 Jahre und schon schlägt ein Kaka nur noch mit 10 Mio zu Buche (zB).

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Sneijder hatte einen 5-Jahrevertrag und wurde für 27 Mio. geholt. Da war der Buchwert noch bei über 16 Mio und er wurde für weniger verkauft.


    Bei Robben ebenfalls ein 5-Jahresvertrag und wurde für 36 Mio. geholt. Der Restwert war also noch bei knapp 22 Mio.. Also zwei Mio. weniger als Sie bezahlt haben.


    Da ist dann nicht viel mit Ertrag aus den Verkäufen. Aus den beiden Verträgen eher Minus. Und das dürften auch die beiden größten "Posten" gewesen sein. (Oder hab ich da noch einen Überspieler" übersehen).


    Bei Kaka sind es tatsächlich nur 5 Mio. Dazu ein deutlich höheres Gehalt als Sneijder. Dann kommt noch Christiane dazu. Abschreibung von über 15 Mio. und ein deutlich höheres Gehalt als Robben.


    Hier wird so getan, dass der Gewinn nur aufgrund der Transfers zustande kommt. Aber eigentlich ist das Gegenteil der Fall.

    0

  • stimmt absolut. das mit der nettovoverschuldung und den verbindlichkeiten stimmt aber natürlich auch.


    Ich will auch nicht sagen, daß Real das Musterbeispiel für Agieren nach dem vorsichtigen Kaufmannsprinzip darstellt... :8


    aber die Ertragskraft des vereins ist eben nach wie vor gewaltig und solange werden die auch immer ausreichend Finanzerung erhalten.


    Was die "jährlichen Geschenke" der Stadt Madrid angeht, ist das- sorry- einfach nur Unsinn....
    Über den Immobiliendeal mit dem Trainingsgelände kann man denken , was man will. Aber er erfolgte mitten in der spanischen Immobilien-Hysterie und das Gelände liegt ja wirklich mitten in Madrid.Da stehen jetzt ei paar Wolkenkratzer drauf...Eine Überprüfung des Deals durch die EU hat jedenfalls keine verdeckten Siubventionen nachweisen können.
    Genau wie das Stadion ja so gelegen ist, daß das Grundstück enorm wertvoll ist....wäre ungefähr so, als ob die Allianz-Arena an der Leopoldstraße läge und nicht am Autobahnkreuz....


    Man muß sich einfach damit abfinden, daß die "Marke " Real Madrid höher angesiedelt ist als der FCB. Auch immer noch bei Spielern aus aller Welt...... zu ändern wird das in absehbarer Zeit kaum sein...

    0

  • Heimspiele von Mourinho in der jeweiligen Liga mit Porto, Chelsea und Inter.


    Alverca 0-0
    Gil Vicente 2-1
    Vitoria Guimaraes 3-0
    Santa Clara 5-3
    Belenenses 2-2
    Gil Vicente 3-1
    Maritimo Funchal 1-0
    Benfica 2-1
    Nacional Madeira 5-2
    Academica Coimbra 4-1
    Pacos Ferreira 2-1
    Sporting Braga 3-0
    Boavista 1-0
    Vitoria Guimaraes 2-1
    Beira Mar 3-0
    Uniao Leiria 2-0
    Vitoria Setubal 3-0
    Moreirense 2-1
    Santa Clara 5-0
    Varzim 3-2
    Sporting Lisbon 2-0
    Sporting Braga 2-0
    Sporting Lisbon 4-1
    Benfica 2-0
    Academica Coimbra 4-1
    Nacional Madeira 1-0
    Gil Vicente 4-1
    Beira Mar 3-0
    Rio Ave 1-0
    Estrela Amadora 2-0
    Uniao Leiria 2-1
    Vitoria Guimaraes 3-0
    Belenenses 4-1
    Boavista 1-0
    Moreirense 1-0
    Maritimo Funchal 1-0
    Alverca 1-0
    Pacos Ferreira 3-1
    Manchester United 1-0
    Southampton 2-1
    Tottenham Hotspur 0-0
    Liverpool 1-0
    Blackburn Rovers 4-0
    Everton 1-0
    Bolton Wanderers 2-2
    Newcastle United 4-0
    Norwich City 4-0
    Aston Villa 1-0
    Middlesbrough 2-0
    Portsmouth 3-0
    Manchester City 0-0
    West Bromwich Albion 1-0
    Crystal Palace 4-1
    Birmingham City 1-1
    Arsenal 0-0
    Fulham 3-1
    Charlton Athletic 1-0
    Arsenal 1-0
    West Bromwich Albion 4-0
    Sunderland 2-0
    Aston Villa 2-1
    Bolton Wanderers 5-1
    Blackburn Rovers 4-2
    Newcastle United 3-0
    Middlesbrough 1-0
    Wigan Athletic 1-0
    Fulham 3-2
    Birmingham City 2-0
    Charlton Athletic 1-1
    Liverpool 2-0
    Portsmouth 2-0
    Tottenham Hotspur 2-1
    Manchester City 2-0
    West Ham United 4-1
    Everton 3-0
    Manchester United 3-0
    Manchester City 3-0
    Charlton Athletic 2-1
    Liverpool 1-0
    Aston Villa 1-1
    Portsmouth 2-1
    Watford 4-0
    West Ham United 1-0
    Newcastle United 1-0
    Arsenal 1-1
    Reading 2-2
    Fulham 2-2
    Wigan Athletic 4-0
    Blackburn Rovers 3-0
    Middlesbrough 3-0
    Sheffield United 3-0
    Tottenham Hotspur 1-0
    Manchester United 0-0
    Bolton Wanderers 2-2
    Everton 1-1
    Birmingham City 3-2
    Portsmouth 1-0
    Blanckburn Rovers 0-0
    Catania 2-1
    Lecce 1-0
    Bologna 2-1
    Genoa 0-0
    Udinese 1-0
    Juventus 1-0
    Napoli 2-1
    Chievo 4-2
    Cagliari 1-1
    Sampdoria 1-0
    Torino 1-1
    Milan 2-1
    Roma 3-3
    Fiorentina 2-0
    Reggina 3-0
    Palermo 2-2
    Lazio 2-0
    Siena 3-0
    Atalanta Bergamo 4-3
    Bari 1-1
    Parma 2-0
    Napoli 3-1
    Udinese 2-1
    Catania 2-1
    Palermo 5-3
    Roma 1-1
    Fiorentina 1-0
    Lazio 1-0
    Siena 4-3
    Milan 2-0
    Cagliari 3-0
    Sampdoria 0-0
    Genoa 0-0
    Livorno 3-0
    Bologna 1-0
    Juventus 2-0
    Atalanta Bergamo 3-1
    Chievo 4-3



    Ergebnis: seit 8 1/2 Jahren ungeschlagen. :-O


    Wäre schon sehr lustig wenn er sein erstes Heimspiel mit Real direkt vergeigen würde.

    0

  • das ist wirklich eine hammer-quote !!


    spricht für diesen trainer, der zwar keinen besonders attraktiven fussball spielen lassen will aber eben einen extrem erfolgreichen.


    der weiss was er will und deshalb schätze ich auch die chancen von khedira und özil betreffend ihrer laufbahn bei real als relativ gut ein ;-)


    bin gespannt aufs wochenende ... die beiden scheinen gute chancen zu haben in der startformation zu stehen ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)