Fatal Madrid

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">11.01 Uhr: Die Vertragsgespräche zwischen Wesley Sneijder und Inter Mailand sind geplatzt! Sneijders Agent Sören Lerby sagte "De Telegraaf": "Wir werden uns finanziell einfach nicht einig. Die Verhandlungen wurden abgebrochen und werden erst fortgesetzt, wenn Inter sich auf uns zu bewegt." Schlimmer noch - auch Real Madrid soll am Mittelfeldregisseur Interesse haben. Dort würde sein alter Trainer Jose Mourinho, mit dem er letzte Saison das Triple gewann,warten. Lerby im "De Telegraaf" weiter: "Das Interesse von Real Madrid verstärkt dies jetzt. Jeder weiß, dass Sneijder und Mourinho ein ganz besonderes Verhältnis haben." Interessant wird dieser potentielle Deal auch wenn man bedenkt, dass Inter jüngst Interesse an Reals Kaka angemeldet hat...</span><br>-------------------------------------------------------


    Auch wenn da mittlerweile Murinho das Ruder in der Hand hält, so blöd wird Sneijder ja wohl doch nicht sein, nochmal da hin zurück zu gehen, wo man ihn aussortiert hat weil neue Spielzeuge her mussten... Soll er doch lieber zu uns kommen :D

  • "Özil und Khedira spielten von Beginn an, doch vor allem Özil zeigte im Gegensatz zu den vergangenen Spielen eine schwache Leistung und wurde nach 76 Minuten ausgewechselt. "Das war nicht der glänzende Özil, den wir in den vorigen Spielen erlebt haben, sondern eine graue Version", schrieb die Sportzeitung "Marca", und das Konkurrenzblatt "As" meinte: "Özil benötigt eine hohe Einbeziehung in das Spiel. Wenn er nicht ständig den Ball bekommt, verliert er den Mut und verabschiedet sich."


    http://www.tagesspiegel.de/spo…ainer-werden/1937738.html







    Kennt man doch aus Bremen. Derartiges Abtauchen gehört zu Özil wie seine beiden Ohren. Und das immer dann, wenn es darauf ankäme. Ein Segen, dass Louis van Gaal einem Transfer dieses Spielers einen Riegel vorgeschoben hat. Und Alles Gute in Madrid! :D

    0

  • Özils Inkonstanz ist völlig normal für seine Entwicklungsstufe, nur in Madrid ist er da beim falschen Verein, deswegen wurde der Wechsel dorthin von Anfang an kritisiert 8-)

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • gut, daß Kroos im Gegensatz dazu eine Weltklasseleistung nach der anderen zeigt und jedes Spiel über 90 Minuten macht...


    der Typ ist 21 und soll jetzt auf Anhieb der Superstar bei Real sein ??? So naiv sind die da auch nicht, daß sie ihm nicht Zeit geben. Mourinho jedenfalls weiß, was e r will und was die Zeitungen schreiben, wird ihm egal sein...war es ihm immer....


    Vor allem aber sind die schon wieder so Mourinho-Like , daß sie ihre Spiele auch sicher gewinnen, wenn sie nicht glänzen...das gestern war -in der 2 HZ jedenfalls- einfach glanzlos, aber sehr souverän runter gespielt. Und die spielen irgendwann auch zwingende Chancen raus , die dann auch mal genutzt werden. HInten stehen sie sehr solide. 10 Punkte aus 4 Spielen ist nicht sooo schlecht....und der Kader ist wirklich top besetzt. Da ist Özil eben eine von mehreren ernsthaften Optionen, aber das dürfte er ja vorher gewußt haben

    0

  • Also ich habe vorhin die Zusammenfassung auf Laola1 TV gesehen.
    In der ersten Halbzeit hatte er einige gute Szenen und baute dann langsam ab.
    Man darf auch nicht vergessen, das Madrid auch eine gute Ersatzbank hat.
    Bin trotzdem davon überzeugt, das Özil sich durchsetzen wird bei Real.

    0

  • Zitat
    Auch der "Heilige Iker" hat Real Madrids sturen Startrainer Jose Mourinho nicht dazu bewegen können, seine starren Regeln zu ändern.


    Wie die spanische Sporttageszeitung "Marca" berichtet, ist Madrids Mannschaftskapitän Iker Casillas mit dem Anliegen gescheitert, den Trainingsbeginn beim spanischen Rekordmeister von 10.00 Uhr um eine Stunde nach hinten zu verschieben.


    "No!", soll Mourinho seinem Torhüter "entschieden, aber einfallsreich" geantwortet haben. Torwart Casillas hatte das Anliegen im Auftrag seiner Mitspieler vorgebracht, weil einige Real-Profis ihre Kinder vor dem Training gerne persönlich in die Schule bringen möchten.


    http://www.spox.com/de/sport/f…r-zur-schule-bringen.html

    4

  • Lustig ist die Meldung zu unserem Freund Rauuuuulll.
    Der ja gerade so tat als ob das das allergrösste wäre zu Schalke zu wechseln.
    Das Fatal Madrid ihn dabei aber erst mit 14 Mios überzeugen musste ( Abfindung ) ist ihm wohl in der ganzen Hektik total entgangen, bzw. er hat es erfolgreich verdrängt... :D

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • ->


    Raúl ist offenbar nicht nur der neuen Herausforderung wegen zu Schalke 04 in die Bundesliga gewechselt. Die spanische Tageszeitung ‚ABC‘ berichtet von einem Deal zwischen seinem Ex-Verein Real Madrid und dem Stürmer. Die ‚Königlichen‘ überwiesen ihrer lebenden Legende ganze 14 Millionen Euro Abfindung.


    Dafür willigte Raúl in die Vertragsauflösung ein, durch die er ablösefrei nach Gelsenkirchen transferiert werden konnte. Ursprünglich wollte er seinen Kontrakt bis 2011 aussitzen. Er hätte sich automatisch um ein Jahr verlängert, wenn Raúl auf mehr als 30 Einsätze für gekommen wäre.


    Der Angreifer kam im Alter von 15 Jahren zu den ‚Galaktischen‘, durchlief verschiedene Jugendmannschaften und stieg schließlich zum absoluten Weltstar auf. In der letzten Saison war er nur noch Ersatzkraft, dieses Jahr sah der neue Trainer José Mourinho keine Verwendung mehr für den 33-Jährigen.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Naja dann wissen wir auch warum er nach Schalke gegangen ist aber 14 Millionen hätte ich da nicht für bezahlt, dann hätte ich den lieber behalten, versteh einer solche Geschäfte...aber Schalke und Madrid....... :D .......ein Sack und immer drauf....triffse immer den richtigen

  • ach, wer weiß das schon - kann gut sein, dass man ihm etwas mehr gezahlt hat, unter der Bedingung, dass Raul nichts raushaut, wie er wäre enttäuscht, dass er nach so langer Zeit jetzt so abserviert wird, etc. - also sprich, er darf nicht nachtreten (was ja mittlerweile so modern geworden ist im Fussball)


    immerhin ist er bei den Real-Anhängern sowas wie eine Legende, den schießt man nicht mal so schnell und einfach ab...ein paar unnette Worte von Raul hätten den Anhang schnell auf die Palme bringen können, selbst wenn der sportliche Wert von Raul natürlich gegen 0 ging...

    0

  • Da hat sich Real aber ganz schön blamiert 8-)
    Nur 0-0 bei Levante.
    Barca spielt zur Zeit bei Bilbao, kann wieder an den Königlichen vorbei ziehen.

    0

  • "Hat Real Madrid unter José Mourinho das Toreschießen verlernt? Diese besorgte Frage stellen sich viele spanische Fußball-Fans vor dem Champions-League-Spiel des Rekordmeisters an diesem Dienstag bei AJ Auxerre.



    "Taktisch haben wir keine Probleme. Uns fehlen nur die Torerfolge", räumte selbst der portugiesische Coach nach dem 0:0 der "Königlichen" bei UD Levante ein. Ganze fünf Treffer brachten Mesut Özil und Co. in den ersten fünf Ligaspielen zustande, unter Mourinhos Vorgänger Manuel Pellegrini waren es vor einem Jahr noch 16 gewesen.



    Ein Opfer der Torkrise könnte nun Özil werden. Wie das Sportblatt Marca am Montag berichtete, erwägt Mourinho, nach der unbefriedigenden Trefferquote den Franzosen Karim Benzema neu in die Startelf zu holen und damit den Angriff zu stärken. Das hieße, dass entweder Özil oder Gonzalo Higuain weichen müsste. "Der Ball geht nicht ins gegnerische Tor, weil es uns ein wenig an Frische und Ruhe fehlt"



    http://www.sueddeutsche.de/spo…aal-verlaengert-1.1005008




    Ich weine Özil keine Träne nach. Da wo er ist, ist er gut aufgehoben. Ob "müde", oder wie gehabt phasenweise "unsichtbar" oder meinetwegen auch gern der kommende Star in diesem Panoptikum. Gut, dass er nicht hier ist! Viel Glück in Madrid!

    0

  • und schon ist es wieder vorbei mit der Herrlichkeit...hat ja nicht lange gedauert, bis die anfängliche Euphorie abgeebnet ist - noch ein, zwei Monate, dann rätselt man bereits wieder, wer die neuen Neuzugänge für kommende Saison sind und Özil + Khedira stehen vielleicht schon wieder auf der Abschußliste


    real-like halt :D

    0

  • Geduld. Unsere WM Helden würden bei Real momentan wohl auch nicht in der ersten Elf stehen, was Özil in den ersten Spielen abgeliefert hat war bemerkenswert, trotz WM, jetzt stellt sich aber auch bei ihm eine gewisse Müdigkeit ein, das ist doch ganz normal.

    0