Fatal Madrid

  • das erste Tor war allererste Sahne...Hochgeschwindigkeits-Tempofußball in technischer Vollendung...schade nur, dass der schönste, reichste und beste Spieler aller Zeiten am Ende gorilla-artig zum Posing antritt....

    0

  • War schon ein klarer Sieg gestern gegen Ajax, die kaum eine echte Chance hatten und super herausgespielte Tore, da hat sich Manu schon eher blamiert :D

    0

  • Wenn man ihn tatsächlich zu uns holen würde, dann wohl nur wenn Tymo geht. Sollte das der Fall sein, wäre er ein absolut adäquater Ersatz.


    Wen hättest du denn sonst als Tymo-Ersatz im Auge, wenn du Khedira nicht nehmen würdest?

    0

  • kommt drauf an, entweder hat man sich kroos mit dahin rangezogen oder ich würde einen der bender-zwillinge holen


    aber unabhängig davon würde ich tymo noch ein 2-jahresvertrag geben

    0

  • Die Frage ist ja, ob Tymo verlängern will. Ich denke, von Vereinsseite her wird man schon daran interessiert sein, ihn noch ein, zwei Jahre zu halten.


    Die Benders wären natürlich ne Möglichkeit - die Frage wäre dann aber einmal, ob die zu bekommen wären, weiß nicht wirklich, wie lange sie noch Vertrag haben. Und ob sie denn gewillt wären, hierher zu kommen bzw. ob die Vereine sie abgeben würden.


    Die andere Frage ist dann natürlich auch noch, ob sie besser sind bzw. mehr Potential haben als Khedira - der hat seine Stärke schon in verschiedenen Wettbewerben mehrfach unter Beweis gestellt. Die Benders haben sicherlich ein sehr gutes Potential - ich sehe da bisher aber ehrlich gesagt nicht unbedingt mehr, als bei Khedira. Zumal bei ihm auch sicher ist, dass er sehr gut mit Schweinsteiger harmoniert.

    0

  • Einige denken hier echt über Khedira nach? :-O


    Vielleicht wäre er vor einem Jahr ein Thema gewesen, da wäre er auch günstig zu haben gewesen, andererseits hat man ja gesehen, dass es richtig war, ihn nicht zu holen:


    Khedira ist für mich einer der meist-überschätzten Spieler überhaupt. Und aktuell gibt es soviele sehr gute defensive Mittelfeldspieler...da brauchen wir einen überteuerten Khedira nun wirklich nicht.

    0

  • Möchte auch gar nicht erst wissen, wlchen Preis die für Den aufrufen würden, deshalb muss das wirklich nicht sein 8-)

    0

  • Sami Khedira und Mesut Özil
    Gefangen im System Mourinho


    Nach einem starken ersten Jahr durchleiden Sami Khedira und Mesut Özil bei Real Madrid eine schwere Zeit. Trainer José Mourinho macht sie kaputt – so der Vorwurf der Kritiker.

    0

  • Ist noch verletzt so viel ich weiß 8-)
    Hatte Den schon ganz vergessen, außerdem frage ich mich nach wie vor, was Real mit ihm will und sich bei der Verpflichtung gedacht hat :x

    0

  • Mourinho "demütigte" Pedro Leon



    Jose Mourinho ist für seine mitunter unhöflichen Aussagen bekannt, im Falle des Ersatzspielers Pedro Leon ist der Trainer des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid aber offenbar mal wieder über das Ziel hinaus geschossen.


    Als sich der lange Zeit nicht berücksichtigte Profi einmal bei Mourinho über seine Einsatzchancen erkundigte, soll der Coach geantwortet haben: "Du würdest im nächsten Spiel nicht mal dann spielen, wenn das Flugzeug von Real Madrid abstürzen würde und du (als einziger) zu Hause säßest." Das berichtete der Radiosender Cadena Ser nach einem Gespräch mit Leon.


    Leon war im Sommer 2010 vom FC Getafe nach Madrid gewechselt, wo er in der Primera Division jedoch nicht ein einziges Mal von Beginn an auflaufen durfte. Nach sechs Kurzeinsätzen in der Liga und jeweils vier Spielen in Champions League und Pokal spielt der 24-Jährige nun wieder auf Leihbasis bei Getafe.


    Er habe sich von Mourinho "gedemütigt" gefühlt, sagte Leon. Der Coach habe ihm gesagt, er werde ihm "das Leben so schwer machen", dass er lernen werde, "Fußball zu hassen", wenn er Real nicht verlasse. Dennoch soll Mourinho einen möglichen Wechsel Leons zum interessierten FC Chelsea verhindert haben.


    Angeblich soll sich zudem ein Mitspieler bei Mourinho erkundigt haben, ob Leon nicht doch zum Einsatz kommen könne, falls dieser Mourinho jeden Wunsch von den Lippen ablese. Mourinhos Antwort: "Nein, das ist nicht mein Spieler." Die andauernde Nichtberücksichtigung des Mittelfeldspielers habe Mourinho so begründet: "Du bist schließlich nicht Maradona oder Zidane."

    0