Fatal Madrid

  • 1. Quelle Marca…


    2. Nochmal: Die James Entscheidung hängt einzig und allein davon ab, ob wir die Kaufoption ziehen oder nicht. Ziehen wir sie nicht, kann es uns egal sein, ob Real ihn haben will oder nicht.
    Das einzige, was man aus der Zidane Rückkehr positiv ziehen kann, ist, dass James hier noch motivierter ist und um eine Verlängerung spielt.

    Man fasst es nicht!

  • Bezüglich Hazard glaube ich sicher auch nicht an 110 Mio. Aber trotz Vertragslaufzeit von nur mehr einem Jahr, kann der Hebel eben sein, dass Real Hazard im Sommer haben will und Hazard im Sommer wechseln will. Da möchte niemand noch ein weiteres Jahr warten. Real braucht neue Klasse und Hazard wird auch nicht jünger.

  • Transferziel Nr. 1 dürfte Mbappé sein. Bin gespannt, würde an unserer Stelle bis zum Schluss warten, ob nicht etwas vom Tisch fällt.

    Mbappe und Vinicius werden da langfristig gesetzt sein, mal schauen ob für die Außen noch Hazard kommt.
    Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass Isco oder gar Assensio da abfallen.

    Man fasst es nicht!

  • Mbappe und Vinicius werden da langfristig gesetzt sein, mal schauen ob für die Außen noch Hazard kommt.Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass Isco oder gar Assensio da abfallen.

    Mbappe UND Hazard schafft selbst Real Madrid nicht auf einen Schlag. Die wären ja zusammen teurer als die Allianz Arena. Außerdem hat Mbappe schon klipp und klar gesagt, dass er am Projekt PSG weiter beteiligt sein will und den Verein nicht verlassen wird. Am Geld dürfte es bei PSG auch nicht scheitern.

  • Mbappe UND Hazard schafft selbst Real Madrid nicht auf einen Schlag. Die wären ja zusammen teurer als die Allianz Arena. Außerdem hat Mbappe schon klipp und klar gesagt, dass er am Projekt PSG weiter beteiligt sein will und den Verein nicht verlassen wird. Am Geld dürfte es bei PSG auch nicht scheitern.

    Dann wird vielleicht Neymar das neue "Spielzeug"

    Man fasst es nicht!

  • Und wie lange beschäftigst du dich mit Fußball? Das sind doch nun auch schon ein paar Jahre, wenn nicht Jahrzehnte. Was sind solche Äußerungen heute noch wert? Mbappe ist das heißeste Eisen in der Fußballwelt.
    Und Real ist der Verein mit der größten Strahlkraft. Auch trotz diesjährigem Achtelfinal-Aus.


    Die werden alles unternehmen, um den kommenden Weltfußballer unter Vertrag zu nehmen. Und plötzlich klingt Real dann doch spannender, als Paris.

    0

  • Die Kollegen von @francefootball berichten über Reals 280-Millionen-Operation für Kylian Mbappé. Der hat zwar direkt nach dem CL-Aus versichert, noch mindestens ein Jahr bei PSG bleiben zu wollen. Aber da war Zidane auch noch nicht zurück ☺️#skytransfer #TransferUpdate

    #KovacOUT

  • Momentan wird doch bei Real Madrid so ziemlich jeder gehandelt - auch Mane, Neymar, Hazard etc.


    Wie groß die Transfers werden dürfen ist doch da auch fraglich, weil Real ja neu baut. Mag sein, dass die riskanter vorgehen wie wir es würden, aber ganz mit den Scheichs mithalten können die momentan auch nicht.

    0

  • Champions-League-Sieger Real Madrid hat offenbar den nächsten Rekord-Ausrüstervertrag unterzeichnet. Wie die klubnahe Marca am Samstag berichtete, kassieren die Königlichen ab dem 1. Juli bis 2031 garantiert 120 Millionen Euro pro Saison von adidas.


    Mit erfolgsabhängigen Boni soll der spanische Rekordmeister in den nächsten zwölf Jahren sogar insgesamt 1,6 Milliarden Euro kassieren können.


    Zum Vergleich wir bekommen aktuell 60 Millionen pro Saison von Adidas ;)

    0

  • Champions-League-Sieger Real Madrid hat offenbar den nächsten Rekord-Ausrüstervertrag unterzeichnet. Wie die klubnahe Marca am Samstag berichtete, kassieren die Königlichen ab dem 1. Juli bis 2031 garantiert 120 Millionen Euro pro Saison von adidas.


    Mit erfolgsabhängigen Boni soll der spanische Rekordmeister in den nächsten zwölf Jahren sogar insgesamt 1,6 Milliarden Euro kassieren können.


    Zum Vergleich wir bekommen aktuell 60 Millionen pro Saison von Adidas ;)

    Und das nehmen wir so hin?