Fatal Madrid

  • Ja, finde ich auch!


    Man sollte auf die absolut stabile Defensive mit den Weltklassespielern wie Arbeloa, Albiol, Garay aufbauen und dann nochmal richtig investieren in die Offensive:


    - Ribery
    - Rooney


    Man gibt dann Benzema für 25 Mio. ab und kauft Dzeko für 40 Mio. und als soliden Backup für C. Ronaldo kauft man noch seinen Klon Nani, der ebenfalls nochmal 30 Mio. kostet!

    0

  • Ich habe ja schon fast Mitleid, dass es nach den Ausgaben noch nicht einmal für 1 mickriges Tor gereicht hat in den 2 Spielen. ;-)

    0

  • wie jedes Jahr in Madrid: Vor dem Spiel werden große Sprüche gemacht, danach ist man eher kleinlaut


    auch wenn man dieses Jahr nicht vorgeführt wurde, wie letztes Jahr, so ist es doch erstaunlich, dass man es nicht mal mehr schafft, gegen Barca sich einen Punkt zu erkämpfen... :D

    0

  • auch real muß endlich einsehen das man nicht nur kaufen kann wie die geisteskranken.


    barca hat eben um einiges mehr geleistet als real mit seiner ganzen kohle.


    die haben jetz über minimum 5 jahre hinaus so eine substanz drinnen das real noch ne 500 mio ausgeben kann und immer noch kein land gegen barca sieht :-)


    finde es wirklich klasse das man mit geld eben nicht alles kaufen kann ggg

    0

  • Die kapieren es eh nicht.Im Somemr wird der Schuldenberg weiter gesteigert und am Ende kommt nix bei rum.Ich hoffe das Madird die nächstens Jahre alles leer kauft.


    In paar Jahren kommen dann Regeländerungen von der FIFA und Real ist am Arsch.

    0

  • @In paar Jahren kommen dann Regeländerungen von der FIFA und Real ist am XXX.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------


    mitnichten. zur not erfindet die spanische regierung eine sondersteuer zur schuldentilgung für real.
    könig juan carlos verklickert das schon seinem volk, wenn es um seinen lieblingsclub geht.


    mache dir da mal keine sorgen.

    4

  • Zitat
    Wie der spanische Radiosender 'Cadena Ser' berichtet, steht Coach Mario Pellegrini am Saisonenende vor dem Aus. Neben dem frühen Aus in der Champions League wird dem Chilenen das Transfertheater um Ribery zum Verhängnis.


    Offenbar ist der französische Nationalspieler Ausgangspunkt eines Machtkampfes zwischen Präsident Florentino Perez und Pellegrini. Laut spanischen Medien wirft Perez, Bekennender Fan des Mittelfeldspielers, dem Trainer vor, sich zu wenig für eine Verpflichtung des Bayern-Stars einzusetzen. Viele Real-Funktionäre wollen den 26-Jährigen in der kommenden Saison um jeden Preis im Bernabeu zaubern sehen, doch Pellegrini scheint von einem Transfer wenig begeistert zu sein. Eine Tatsache, die ihm offenbar im Sommer den Job kostet.


    In der spanischen Öffentlichkeit lautete das Fazit des internen Wirrwarrs bei den 'Königlichen' kurz und bündig: Ribery drängt Pellegrini aus dem Amt.

    4

  • Reals Coach hat nach der erneuten Niederlage im Classico gegen Barca wohl entgueltig seine Entlassung nach dieser Saison besiegelt, die eingentlich nach dem CL-Aus eh so gut wie feststand!
    Wuerde das nicht passieren, verstiesse man gegen so ziemlich alle interne Regeln die man als Aussenstehender so kennt.
    Also darf man ueber einen potenziellen Nachfolger schon spekulieren !!

    0

  • Denke auch,dass er gehen muss...wegen Ribery glaube ich zwar nicht...ist aber auch egal...
    Der Nachfolger kann wohl nur einen Namen haben...Jose Mourinho...wer sonst sollte Pellegrini beerben...würde passen wie die Faust auf's Auge...und ich glaube auch,dass er die Königlichen wieder zu alter Klasse führen könnte...wird eh Zeit dafür...die Katalanen brauche ich nicht...dann lieber Real...

    0

  • Was passiert eigentlich, wenn es im Bernabeu wirklich FC Bayern - FC Barcelona heißt? Kaufen sich dann alle Madridistas, die Karten fürs Endspiel haben, ein Bayerntrikot und laufen in Rot rum? Mann, das wär zu schön, um wahr zu sein. :D:D

    0

  • Sollte es zum CL-Finale zwischen Barca und dem FC Bayern im Bernabeu kommen, gießen sich sämtliche Real-Fans am Nachmittag des 22.05.2010 so einen hinter die Binde, dass sie das Finale ab 20 Uhr 45 im komatösen Zustand "erleben" werden.... Der größte nationale Gegner, der zugleich derzeit die beste Mannschaft Europas ist gegen einen berühmt-berüchtigten internationalen Dauerrivalen namens FC Bayern "la bestia negra" München!!! :D


    Hätte schon was, dieses Finale..... Das wäre mal ein Finale aus dem "Hochpreis-Segment"!!! ;-):D

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was passiert eigentlich, wenn es im Bernabeu wirklich FC Bayern - FC Barcelona heißt? Kaufen sich dann alle Madridistas, die Karten fürs Endspiel haben, ein Bayerntrikot und laufen in Rot rum? Mann, das wär zu schön, um wahr zu sein</span><br>-------------------------------------------------------


    mit robbery flock. und nicht zu vergessen da sind schon die neuen heim trikots draußen. können sie sich also gleich damit abfinden das ribery nur auf roten tikots steht :D

    0

  • Wieso das denn?
    Die Karten werden doch auf beide Fanbloecke verteilt und es gibt nur ein kleines Kontigent fuer neutrale Fans, so kenne ich das jedenfalls.
    So viele Real Fans werden also gar nicht im Stadion sein.

    0