Fatal Madrid

  • naja ^^ wenn wir offensiv nicht schon genug haben würden könnten wir benzema bestimmt für 20 mio haben ^^


    De Maria wird wohl nen stammplatz uf der tribüne bekommen ^^


    irgendwie muß man ja seinen kader auffüllen :-)


    für 8 mio hätte es letzte saison nen lucio gegeben ^^


    nur der ist halt etwas zu billig gewesen für real :-)


    alles unter 15 mio is kacke :-)

    0

  • Es hat also alles nichts mehr genützt, am Ende musste man sich Barca geschlagen geben und spielte sogar nur 1-1.
    Die Einkaufstour für Titel die man sich erspielen muss kann in Madrid also weiter gehen 8-)

    0

  • Ist doch alles kein Problem.. dann sollen sie halt wieder 200 - 250 Mio. auf den Tisch legen und zusehen, wie Barca die Liga dominiert..


    Barca ist und bleibt das Maß aller Dinge in Spanien !!

    0

  • Der Küting ist ein Bullshitter... so eine Gurke...


    Der soll sich in seine Uni verkriechen und nicht auf die alten Tage noch fernsehgeil werden...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Real ohne Titel!
    Barca hat das Double, der Lokalrivale die Europa League und die Bestia Negra holt in deren stadion den Titel durch ein Tor von einem Spieler, der am Anfang der Saison noch bei Real unter Vertrag stand.

    Man fasst es nicht!

  • Gäbe es Real nicht als Gegner so könnte man sich den doch schöner nicht backen. Hoffentlich legen die wirklich noch mal eine dreistellige Summe in Transfers an. Unser Ruhm kann damit nur wachsen.

    0

  • Was heißt hier, wir hassen Real, weil die uns hassen? Schonmal daran gedacht, dass Uli und Kalle in den letzten zehn Jahren mehr als einmal völlig unnötigerweise gegen Real geschossen haben? Man muss sich doch nur mal erinnern, als Uli von einer Zirkustruppe sprach als die Beckham geholt haben. Ich möchte mal die Reaktionen hier erleben, wenn das ein anderer über den FC Bayern sagen würde. Abgesehen davon tut sich dieses Forum auch nicht gerade dadurch hervor, andere Spieler oder Vereine objektiv zu betrachten. Da ist doch bis auf wenige Ausnahmen auch nur Verachtung, Häme und Überheblichkeit im Spiel. Von daher verstehe ich seit jeher nicht, warum sich viele hier für etwas besseres halten als Fans von Real. Bei uns ist die Erwartungshaltung nicht minder groß, alles außer Platz 1 ist eine Niederlage, und finanziell kaufen wir auch alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Dass die finanziell noch ne Ecke mehr auf den Tisch legen können, tut der Sache keinen Abbruch.


    Im Übrigen verstehe ich auch nicht, warum man hier Real belächelt, sie hätten trotz ihrer Kohle keinen Titel gewonnen. Die haben 31 Siege aus 38 Ligaspielen geholt, 96 Punkte und über einhundert Tore auf dem Konto. Barca war noch drei Punkte besser, das kann man nicht ändern, aber die Liga war für Real in dieser Saison ein absoluter Erfolg, auch wenn der Titel am Ende nach Barcelona ging. Das einzige was der Truppe fehlt, ist internationaler Erfolg und der wird sich schon wieder einstellen. Auch der FCB stand 9 Jahre lang in keinem CL Halbfinale, nur scheinen das viele hier schon wieder verdrängt zu haben, obwohl wir gegen Turin, Florenz und Manchester gleich drei mal draußen waren, ehe wir drei mal ein Wunder erleben durften. Eigentlich waren es gar vier, denn gegen Manchester hatten wir ja gleich in beiden Spielen alles Glück dieser Welt auf unserer Seite.


    Insofern einfach mal den Ball flach halten und sich um den eigenen Verein kümmern und nicht über andere lästern. Das Real trotz der Investitionen titellos ist, entbehrt sicherlich nicht einer gewissen Ironie, allerdings werden wir auch nicht jedes Jahr Meister und geben mehr Geld aus, als der Rest der Liga zusammen. Übrigens ist auch Barcelona kein Verein von Traurigkeit, wenn es um das Kaufen großer Stars geht. Ich sage nur Eto'o plus 40 Millionen für Ibrahmovic, den man jetzt am liebsten gegen Torres eintauschen möchte und das obwohl man auch noch an Villa, Mata und Ribery dran ist. Ist ja nicht so, dass die schon immer Iniesta, Xavi und Messi gehabt hätten. Dieses Barcelona existiert auch erst seit drei, vier Jahren und wird sicher nicht ewig halten. Mal sehen wie man über die sprechen wird, wenn der Zauber erst einmal verflogen ist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • dreydel


    sehe ich etwas anders. Real "muss" mit solchen Ausgaben, mit solch einer Mannschaft in jeder Hinsicht Meister werden - PUNKT! Das ist das selbstgenannte Ziel, dafür wurden die Schulden über die Jahre angehäuft.
    In der CL hat man die letzten Jahre ebenso kläglich versagt und der Trainerverschleiß tut sein übriges dazu. Die sportliche Führung ist ein Katastrophe. Das Konzept alles und JEDEN zu kaufen ohne Rücksicht ist fast schon unverschämt.
    Von einer gesunden wirtschaftlichkeit kann man bei diesem Schuldenclub nicht sprechen. Was dort betrieben wird ist Augenwischerei und im Gegensatz zur Bundesliga z.B. Wettbewerbsverzerrung. Hier dürfte Real nicht einmal in der 1. Liga auflaufen wenn man es genauer nimmt.


    Aber wer immer und immer wieder einen Blankocheck einreichen kann, sich seine Traumspieler für astronomisch viel Geld holen kann - der muss am Ende auch etwas vorweisen, da gibt es keine zwei Meinungen. Das man bei einer verpatzten Meisterschaft und einem miserablen Ausscheiden in der CL von einem Erfolg redet klingt wie blanker Hohn.


    Real scheitert an seiner eigenen Inkompetenz, mit viel Geld/Schulden versucht man den Erfolg zu erzwingen. Das dies nicht unbedingt erfolgreich geht haben die Jahre und auch schon andere Clubs bewiesen.
    Was Real fehlt ist Konstanz in der Planung und im Aufbau der Mannschaft. Ein Trainer, der wohl sehr bald Mourinho heißen wird, könnte das ändern, davon bin ich übrzeugt.
    Aber was die letzten Jahre abgelaufen ist war einfach nur lächerlich und eines Clubs wie Real nicht würdig.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hier dürfte Real nicht einmal in der 1. Liga auflaufen wenn man es genauer nimmt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Das stimmt nicht. Im Lizensierungsverfahren geht es einzig und allein um die "Überlebensfähigkeit" der kommenden Saison.

    0

  • dreydel bei deinen ganzen Vergleichen zwischen dem FcB und Real vergisst du einen ganz entscheidenden Aspekt oder lässt ihn völlig außer Acht:


    Wir geben unser selbst verdientes Geld aus!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber meiner Meinung nach dürfen Spieler nicht ins Eigenkapital eingerechnet werden. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie rechnet man denn in Madrid Spieler ins EK?

    0