Fatal Madrid

  • Ich finde auch, dass es Schnäppchen waren. Real hätte für jeden de rbeiden auch 20+x Mio hingelegt, wenn Mourinho sie wirklich will. Die brauchen DIESE Saison fast maximalen Erfolg(Meister + CL), nicht nächste oder übernächste. Aber sowas kann halt nur einer, und der hats nicht nötig. :D

    0

  • das mag sein löwin.
    wenn ich aber sehe , was vereine in anderen ländern für summen aufrufen udn zum teil auch bezahlt bekommen,
    müssen unsere deutschen verein noch viel dazu lernen.
    ich bin fest davon überzeugt, dass ein verein aus frankreich,england oder portugal durchaus 20mio plus prämien im erfolgsfall erzielt hätte.

    4

  • ich denke nicht, dass ein Özil oder Khedira einem Mourinho für diese Saison schon "maximalen Erfolg" garantieren


    dann hätte er eher noch mehr fertige Stars wie z.B. Vidic (der ja auch schon so gut wie bei Real war) kaufen müssen



    es scheint, als wolle Real es jetzt mal mit einem anderen Weg probieren, also mit jungen, hungrigen Talenten


    dass es diese Saison aber schon hinhaut, daran zweifle ich

    0

  • hobbit ich weiß nicht - fakt ist, dass özil auch wenn er mal ein paar lichte momente hat sicher keine 20millionen wert ist, wo ist er denn gewesen wenn es für bremen um etwas ging? hinzukommtdie anderen bei real werden sicher nicht gleich platz machen nur weil ein özil daherkommt, da muss er sich durchbeißen und dieser biss hat ihm schon bei werder gefehlt.


    für werder werden die 18millionen ein gewinn sein

    0

  • Ich weiss ehrlich nicht, was der Kommentar von Mourinho soll, nachdem der Transfer nun in trockenen Tüchern ist. 8-)
    Hört sich fast so an, als wenn er den Bremern falsches Management vorwerfen will.

    0

  • Mourinho glaubt, Özil als Deutscher sei ein hart arbeitender Spieler auf dem Platz und könne defensiver positionierter gestellt werden,


    Zitat


    "Ozil is creative and more offensive than Gago or Lass. He is similar to Canales. I hope tactical work and the natural disposition German players have to work hard allow us to use him in one of the more defensive positions of our midfield."


    -> Allzu viele Spiele hat Mourinho von Özil offensichtlich nicht gesehen :x

    4

  • özil ist mMn auch überschätzt. die bremer sollen sich freuen, das sie diesen in meinen augen nomaden für das geld losgeworden sind. ein ähnliches spiel hat er doch schon auf schalke getrieben. ich jedenfalls bin froh das dieser kelch an uns vorrüber gegangen ist. selbst wenn er sich bei real durchsetzen sollte. was ich mir aber nicht vorstellen kann.

    0

  • Diego ging weg, Oezil wurde zum Leader. Jetzt ist er weg, wird also Marin zum neuen Leader. So wirds wohl laufen.


    Oezil aber tut mir leid. In Madrid ist der Konkurrenzdruck ein x-faches grösser als an der Weser. Gutes Sitzen auf Bank/Tribüne! >:|


    Merke Oezil: Geld allein macht nicht glücklich! ;-)

    0

  • viellleicht läßt man es ihn erst mal probieren ????


    er hat da jedenfalls nicht den Druck , daß das gesamte Offensivspiel ausschließlich von ihm ausgehen muß, wie es bei Bremen der Fall war...er ist da einer von mehreren auf hohem Niveau...


    genau das unterscheidet ja große Clubs von den anderen. Wenn mal einer ausfällt oder schlecht drauf ist, rückt einer nach, der nicht gleich automatisch 50 % schlechter ist als der andere....


    es soll ja auch beim FCB das Ziel sein, daß im Bedarfsfall nicht die "Ottls und Lells dieser Welt" (wie es Marcel Reif mal so schön sagte...) nachrücken....

    0

  • Ab 13.30 Uhr: Özils 1. Tag bei Real


    Heute beginnt für Mesut Özil (21) das Abenteuer Real Madrid. Gestern Nachmittag gab Werders Vorstands-Boss Klaus Allofs seinen Superstar frei. Ab jetzt ist Özil ein Königlicher! BILD.de begleitet den Nationalspieler an seinem ersten Tag beim spanischen Rekordmeister. Die offizielle Vorstellung sowie der Medizin-Check stehen auf dem Programm. Die spannende Frage: Welche Rückennummer wird er bei Real tragen? Ab 13.30 Uhr gibt es alle News aus der spanischen Hauptstadt im Live-Ticker


    :D:D:D .

    0

  • Superstar? Weil er während der WM 1 herausragendes Spiel lieferte aber meistens in der Versenkung verschwand, vor allem wann er gebraucht wurde? Nö, der wird gerne wieder bei Allofs auf allen Vieren anklopfen Ende Saison! >:-|

    0

  • Ach du kacke.Ich dachte schon was bei Schweini Imitat Khedira abgegangen ist war schon amüsant.Aber was die jetzt für ein Wesen um Kermit aufziehen ist schon lächerlich.


    Und die Möhre ist auch ein toller Künstler.Ist er also der Meinung das 18 Millionen für einen Kermit,der in einem Jahr auch für lau nach Madird gewandert wäre,ein toller Deal für Real ist ? Muahahaahha.Man merkt das in Madrid die Uhren anders laufen.Die haben eindeutig nicht mehr alle Tassen im Schrank.


    Khedria und Özil.Von diesen Leuten werden wir in naher Zukunft nur noch in der NM was hören.Man kann Stuttgart und Bremen nur gratulieren das die Madrid ne Menge Kohle abgezogen haben.

    0

  • Khedira halte ich für stark genug, diese Saison den Durchbruch zu schaffen.


    Bei Özil bin ich skeptischer, aber auch hier ist ein mittelfristiger Stammplatz nicht unrealistisch.

  • Mourinho lacht die deutschen Vereine, insbesondere Werder Bremen aus, weil Spieler wie Özil und Khedira weit unter ihren Marktwert abgegeben wurden. Sonst in Europa wäre es umgekehrt. Da werden Spieler weit über ihren Marktwert abgegeben und das wäre auch in Ordnung. Aber bei Deutschland sei das immer weit unter dem Marktwert.

    0

  • für mich hat der mourinho was am kopf.
    na warten wir mal ab wer zuletzt lacht. sollten seine transfers nämlich nicht die geforderte leistung bringen, bin ich mal gespannt.
    für mich ist mourinho auf alle fälle charakterlich in no go.

    0