Fatal Madrid

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es würde mich aber auch absolut nicht wundern, wenn die Sperre revidiert wird.</span><br>-------------------------------------------------------


    ;-)
    Wenn das so durchgezogen wird, allerbest. Glauben tue das erst, wenn es soweit ist.

    0

  • bei der Konkurrenz und dem Druck da wird er schon nen gewissen Unterschied zu Dortmund verspüren... :8


    aber schade, daß die Liga wieder nen kreativen jungen Spieler verliert....

    0

  • Sahins Kampfansage: „Ich habe starke Konkurrenz, aber ich bin selbstbewusst genug um nicht durchzusetzen.“


    typischer Bild bericht :D

    0

  • Sahin wird nach einem Jahr wieder abgeschoben.


    Was soll eigentlich Altintop da? Spielt er den Dolmetscher oder Fahrer für die drei Deutsch-Türken? :D:D:D

    0

  • Und das gleich mit einem 6-Jahres-Vertrag. Was für eine eigenartige Personalplanung bei Madrid. Was haben die nur vor? :-O

    0

  • das gleiche wie der pöhse fcbayern. die härtesten gegner schwächen indem man ihnen die besten spieler wegkauft und dann auf der bank versauern lässt. so wie wir bei hashemian, schlaudraff, poldi, baumjohann usw.


    :8

  • bvb bitte real schlagen nächste cl saiso.


    ich kenne keinen verein, der so eine blütenweiße reinheit predigt und dann aber historisch wie aktuell so ein drecksverein ist.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • unabhängig von Dortmund...dass man jetzt wieder so ein riesiges Talent geholt hat, schlägt dem Fass doch den Boden aus


    es gibt wohl keinen anderen Klub der im Mf eh schon so überbesetzt war wie Real - aber nein, statt mal zufrieden zu sein mit dem was man hat, kauft man immer wieder weiter...


    so wird eines der größten Talente jetzt wohl dort versauern und nur weil die ihren Hals nicht voll bekommen können - ich sage nur eines: Pfui Deibel!

    0

  • äh...das Talent ist da aber schon freiwillig da hingegangen, soweit man weiß...?!


    wenn er es dann nicht schafft, ist ja wohl er schuld und nicht der Verein...wenn man es anders sieht, müßte man tatsächlich die in Deutschland landauf landab gepflegten Dumpfbeutel-Vorurteile gegen den FCB "machen alle jungen Spieler kaputt etcetcetc.." auch ernst nehmen....


    und Özil hat ja schon gezeigt, daß es auch klappen kann so peu a peu....


    ich finde es eben eher ne Bestätigung dafür, daß erstens die ganzen Treueschwüre aus Dortmund halt auch nicht mehr wert sind als anderswo und daß zweitens die Bundesliga das ist, was die Engländer als "Geber-Liga" bezeichnen...
    die besten hauen ab bei der ersten Gelegenheit, wenn Spanien und England rufen..
    einzig und allein Bayern kann da halbwegs dagegenhalten...

    0