Fatal Madrid

  • Es ist schon heftig, was für eine Überheblichkeit du hier an den Tag legst. Bleib mal etwas sachlich, Kollege.


    Wenn du nicht siehst, dass Toni Kroos zu den 5-7 wichtigsten Spielern der letzten Jahre gehört, hast du glaube ich echt wenig Ahnung von dem Fußball, den der FC Bayern in den letzten Jahren gespielt hat oder hast einfach eine sehr hohe Gabe Dinge zu verdrängen.

    0

  • Wir können froh sein das sich "einer der wichtigsten Spieler der letzten Jahre" im April 2013 verletzt hat und damit JH zwang Robben in die SF zu holen denn sonst hätte uns dein wichtiger Spieler ggfls. den CL Titel gekostet.;-)


    Achja, beim Thema Überheblichkeit sind wir ja bei TK genau beim richtigen Thema/Spieler.

    0

  • Natürlich leidet Toni vielleicht ein wenig unter Selbstüberschätzung, aber es ging mir hier um das Miteinander im Forum und nicht um die Außendarstellung eines Fußballprofis.


    Und Robben hätte sich unabhängig von Tonis Verletzung in die erste 11 gespielt, weil er einfach absolute Weltklasse ist. Wenn ich mich recht erinnere, hatte Thomas Müller auch immer mal eine Phase, in der er auch zurecht mal auf der Bank gelandet ist und Robben ihn verdrängt hätte. Hier wieder ein "Mit Toni Kroos hätten wir die CL nicht gewonnen" zu eröffnen ist dann doch schon etwas lächerlich, weil wir dies niemals beantworten/überprüfen könnten.

    0

  • :D Die sind so genial. Am Ende der Saison hat man dann wohl ein Torverhältnis von 150:150 und liegt 15 Punkte hinter der Konkurrenz :D

    0

  • Das ist nur die halbe Wahrheit, denn 30 Minuten war das schon ein Spiel auf ein Tor und hätte bis dahin durchaus 4 bis 5 zu Null stehen können. Der Gegner hatte bis zum Tor nicht eine Chance. Dass man dann so "einging", ist natürlich unverzeihlich.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • UNd was passiert? Genau das, was eigentlich jedem außer Perez klar ist.


    Mit einem MF ohne Kämpfer aber mit lauter Schöngeistern gewinnt man keinen Blumentopf.


    Schon bemerkenswert, wie es Real mE verstanden hat, sich bei 2 Transfers und rund 30 Mio Euro Mehrausgaben so deutlich zu verschlechtern.


    Das kennt man sonst eigentlich nur vom HSV ;-)

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • überheblichkeit ? sachlichkeit? nicht dein ernst oder ? du preist den kroos als den messias - als ne mischung zwischen beckenbauer pele maradonna und was weiss ich noch wem und forderst mich zur sachlichkeit auf , sprichst mir gleich die ahnung vom fussball ab . Dein Kroos war sicherlich ein guter Kicker - der vielleicht auch auf dem Sprung steht ein großer zu werden. Aber hier viel er mir sehr oft nicht so auf - wenn durch sein behäbiges langsames aufbauspiel . er war gut im abtauchen und sich unsichtbar machen.

    0

  • Was da alles so nach 2 Spieltagen gesehen wird..Respekt. Ich brauche da meist bis zur Rückrunde. Und selbst da liegt man meistens falsch.
    Kann mich noch an das Viertelfinale gegen Dortmund erinnern. Da konnte Real auch nicht defensiv und war auf einmal unser Wunschgegner. Den Rest kennen wir ja.
    Bis dahin war Xabi Alonso auch nicht unbedingt als Defensivarbeiter bekannt. Ist er auch heute noch nicht. Ist nen Stratege im gewissen Alter, der den größten Teil mit seiner Erfahrung wettmacht. Ob er Real fehlen wird?...im Frühjahr nochmal nachfragen. Die Last des CL-Titels in der entscheidenden Phase ist groß und am Ende vom Kopf abhängig.
    Zu Saisonbeginn haben sie die selben Probleme wie wir auch. Sie müssen in die Saison reinkommen und die neuen Spieler integrieren oder das System verstehen.
    Metztelder und Gullit sagten mal, dass die Tabelle für die Topvereine erst ab der Rückrunde wichtig wird. Auch besondere Ergebnisse werden in der Vorrunde nicht beachtet. Da glänzen meist nur die Teams, die am Ende nichts mit einem Titel zu tun haben. In der Rückserie zählen keine schönen Spiele mehr, sondern nur das Resultat. Und da muss man Real, wie jedes Jahr, auf dem Zettel haben.

    0

  • :D:D:D


    sorry, das ist ja schon fast ein antrag an den lieben toni. ich wünsche ihm bestimmt nichts schlechtes und vor allem gesund soll er bleiben, das, was du da schreibst, ist ein witz.
    da hatten und haben wir sehr viel wichtigere spieler!
    und in unserer triplesaison spielten wir erst so richtig gut auf und die gegner reihenweise schnell schwindlig, als toni nicht mehr dabei war und das ist realität gewesen !.!.!.!

    0

  • Ohje... Zu diesem Beitrag fällt mir echt nichts mehr ein... Wie Simsa schon schrieb: hartes Eigentor, Eno.


    Wo hab ich ihn als Messias gepriesen? Inwiefern hab ich ihn mit den Fußballgrößen des 20. Jahrhunderts verglichen? Ich hab ihn nichtmal über mit unsere allerwichtigsten Spielern der letzten Jahre Ribery, Lahm, Schweinsteiger,... gestellt. Ich sagte nur, dass er für unser Spiel in den letzten drei Jahren aus verschiedenen Gründen sehr wichtig war und einen erheblichen Anteil des dauerhaften Erfolgs hatte. Und damit gehörte er für mich zu den erwähnten 5-7 wichtigsten Spielern der letzten Jahre.
    Natürlich waren die geilsten Spiele der letzten Jahre wahrscheinlich das 7:0 gegen Barca, in denen man das Mittelfeld mit Javi und Schweinsteiger komplett auseinandergenommen hat. Aber hätte man das nicht auch theoretisch mit Kroos auf der 10 machen können? Vielleicht, vielleicht auch nicht, das weiß man nicht. Aber man darf auch nicht den Fehler machen, die mannschaftliche Leistungssteigerung mit der Verletzung von Kroos gleichzusetzen.


    Und genauso hab ich geschrieben, dass er noch Schwächen hat, an denen er arbeiten muss, also bleib bisschen aufm Teppich

    0

  • Mit einem MF ohne Kämpfer aber mit lauter Schöngeistern gewinnt man keinen Blumentopf.
    ::::::::::::::::::


    das nicht, aber offenbar bedeutungslose titel wie die champions league so wie vor 3 monaten.

  • eher von dir, sorry, ist so ,wer toni als einen der wichtigsten spieler der letzten jahre für uns beschreibt, sorry, der hat die 60ger im tv und im stadion gesehen, meiner meinung nach.

    0

  • Ich weiß, das kommt jetzt etwas albern von mir rüber, aber es interessiert mich wirklich. Könntest du mir deine Top10 der wichtigsten Spieler des FCB der letzten drei Jahre, also von der Saison 2011/12 bis 2013/14 nennen? Bitte dabei nicht "wichtig für den FCB" mit "sympathisch aus der Sicht von bayernfan40" verwechseln ;-)

    0