• Was hab ich gelacht.


    Auf Sky kommt ja immer so eine "Das Leben von..." - Serie mit Stars der Bundesliga. In der gerade gesehenen Folge wurde Wout Weghorst portraitiert. Richtig geil die Story, wie er vom Berater über den anstehenden Wechsel nach Wolfsburg telefonisch informiert wurde... auf das Finanzielle angesprochen nannte der Berater ihm die Summe, Weghorst dachte nach und meinte, dass das ja nicht viel mehr sein würde als er in Alkmaar bekäme. Dann teilte ihm der Agent mit, dass es nicht um ein Jahresgehalt ginge, sondern um die Höhe des monatlichen Einkommens...


    Ich mag ja die Holländer, die kommen immer so verschmitzt rüber... das war beim Arjen nicht anders.


    Die Story in Bild und Ton:


    https://sport.sky.de/fussball/…ein-gehalt/12216372/34391

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich habe das auch gesehen. Aber auch bei ihm merkt man, dass Profi nicht gleich Profi ist, sondern wie auch wir, alle unterschiedliche Vorlieben haben. Die einen leben Luxus und Bling-Bling, andere mögen es heimelig auf dem Land.

    0

  • Ich habe das auch gesehen. Aber auch bei ihm merkt man, dass Profi nicht gleich Profi ist, sondern wie auch wir, alle unterschiedliche Vorlieben haben. Die einen leben Luxus und Bling-Bling, andere mögen es heimelig auf dem Land.

    Da das hier rings um die "Innenstadt" Wolfsburgs alles Dorf ist, habe ich in der Doku gleich erkannt, "wo sein Haus wohnt" ;)


    Der Wout ist aber auch so ein ziemlich netter Mensch, das hat mir ein guter Kumpel, der beim VfL arbeitet, schon mehrfach mitgeteilt. Wobei der netteste Mensch die Superstars Marcelinho und Diego gewesen sein sollen. 8)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.