• Ich wusste gar nicht, dass Frontzeck da Co-Trainer ist.


    Irre, diese Entscheidung. Ich bin mal gespannt, wen Schmadtke jetzt langfristig verpflichtet. Tippe auf Labbadia oder Tedesco.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Hahahaha...ach komm...ich mein, ernsthaft? Der Frontzeck?


    Scheinbar hat Schmadtke keine Lust mehr und provoziert nun ganz bewusst seinen zeitnahen Rauswurf. Für dieses Vorhaben hätte er zumindest den optimalen Trainer verpflichtet.

  • Letztendlich übernimmt da mit Frontzeck ja nur der Co-Trainer, ich gehe davon aus, dass möglicherweise schon am Wochenende ein neuer Trainer auf der Bank sitzen wird.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Schon bitter für Bommel, dass man sich von Frontzeck mehr verspricht, auch wenn es nur für 1-2 Spiele sein sollte. 😬

    Ich glaub, das wars mit seiner Trainerkarriere schon wieder gewesen.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Schon bitter für Bommel, dass man sich von Frontzeck mehr verspricht, auch wenn es nur für 1-2 Spiele sein sollte. 😬

    Ich glaub, das wars mit seiner Trainerkarriere schon wieder gewesen.

    Abwarten! Der war bei PSV doch recht erfolgreich. Zur Not kriegt der schon einen weiteren Job in Holland.

    Man fasst es nicht!

  • That escalated quickly. Ok, die letzten Spiele wurden verloren, aber man ist eben immer noch WOB und nicht der FC Bayern.


    War da noch was im Hintergrund? Z.B. dass sich Schmadtke und vB nicht so grün waren?


    Und dann Frontzek einspringen lassen?

    0

  • Bommel ist als Trainer halt eher die "alte Schule", nehme ich an. Kampf, Leidenschaft, Mentalität. Damit gewinnt man heute aber nicht mehr viel, wenn es gegen taktisch ausgefuchste Trainer geht. Persönlich finde ich es für ihn sehr schade, daß seine tolle aktive Karriere als Trainer dann so nicht weitergeht. Vielleicht einen Rang zurück rücken und im Hintergrund seine Werte als Co-Trainer vermitteln. Das ginge dann auch bei einem Spitzenclub.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • That escalated quickly. Ok, die letzten Spiele wurden verloren, aber man ist eben immer noch WOB und nicht der FC Bayern.


    War da noch was im Hintergrund? Z.B. dass sich Schmadtke und vB nicht so grün waren?


    Und dann Frontzek einspringen lassen?

    Mir bekannte Trainingskiebitze sprechen von mehrfachen hitzigen Diskussionen am Rande des Trainingsgeländes schon vor der Saison, weil das MF qualitativ zu dünn wäre aus Sicht des Niederländers. Gleiches galt wohl für den Sturm, weil vB immer darauf hingewiesen hat, dass bei Ausfall von Weghorst lange Zeit nix nachkommt...

    Nach der schweren Verletzung von Schlager war tatsächlich ein Loch im MF entstanden, welches von Guilavogui nicht zu füllen war.

    Wer Schmadtke widerspricht, der hat in der Autostadt ohnehin schlechte Karten.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Mir bekannte Trainingskiebitze sprechen von mehrfachen hitzigen Diskussionen am Rande des Trainingsgeländes schon vor der Saison, weil das MF qualitativ zu dünn wäre aus Sicht des Niederländers. Gleiches galt wohl für den Sturm, weil vB immer darauf hingewiesen hat, dass bei Ausfall von Weghorst lange Zeit nix nachkommt...

    Nach der schweren Verletzung von Schlager war tatsächlich ein Loch im MF entstanden, welches von Guilavogui nicht zu füllen war.

    Wer Schmadtke widerspricht, der hat in der Autostadt ohnehin schlechte Karten.

    Das klingt stimmig. Danke für die Details.

    0