• Langfristig ist ja erstmal egal. Er wird VW in der Liga halten und für den HSV wird es jetzt richtig heftig. Zumal Schmadtke denen wohl den Laufpass gegeben hat.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Der Bruno hält die Wolfsburger sicher in der Liga.

    Die wären auch unter Schmidt drin geblieben, dafür ist die Konkurrenz zu schwach und die individuell zu gut (Origi, Malli, Didavi, Arnold)



    Für den HSV werden die nächsten beiden Spiele entscheidend.
    Verliert man die, geht es runter.

    In Bremen und gegen Mainz, da heißt es nochmal rankommen oder den Anschluss verlieren. Im Anschluss daran dürfen sie übrigens mal wieder unser Torverhältnis aufpolieren. :D

    Man fasst es nicht!

  • Der Bruno hält die Wolfsburger sicher in der Liga.
    Für den HSV werden die nächsten beiden Spiele entscheidend.
    Verliert man die, geht es runter.

    in Bremen wird der hsv nichts holen und gegen Mainz wirds ganz schwer. Hsv muss zu Hause gegen Mainz das Spiel machen und die werden spielen wie bei Hertha. Mit Glück holt der hsv ein Punk aus den zwei spielen.


    Und dann kommt der HSV zu uns und kriegt die tordifferenz komplett versaut.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wenn es irgendwie möglich ist, hätte ich nach dem Auftritt heute gegen Schlacke gerne, dass Mainz WOB noch überholt.


    Soviel Dummheit gehört bitte bestraft!


    Aber Mainz ist aktuell an Unfähigkeit ja auch beinahe nicht zu überbieten.

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Wenn es irgendwie möglich ist, hätte ich nach dem Auftritt heute gegen Schlacke gerne, dass Mainz WOB noch überholt.


    Soviel Dummheit gehört bitte bestraft!


    Aber Mainz ist aktuell an Unfähigkeit ja auch beinahe nicht zu überbieten.

    man fragt sich nur wie es Schalke auf Platz zwei schaffen konnte, denn was die zusammen kicken ist ja nur Schrott. Auch heute wieder nur Dusel sonst nix. Konnte bei dem Spiel nicht erkennen, wer zweiter und wer 15ter ist. Und dann am Ende noch dieser jubler von tedesco, wenn das ein innovativer Trainer ist, na dann gute Nacht. Der lässt mMn nur antifussball spielen, nix aber rein garnix attraktives was er und seine Mannschaft bieten. Der darf gerne noch lange auf Schalke bleiben, wie der es geschafft hat überhaupt mit uns in Verbindung gebracht zu werden, unglaublich.

    0

  • VfL Wolfsburg-Presseservice: Olaf Rebbe und der VfL Wolfsburg beenden ihre Zusammenarbeit


    Sportdirektor Olaf Rebbe und der VfL Wolfsburg beenden ihre Zusammenarbeit zum 30. Juni 2018. Die Trennung erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen. Er wird mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. "Wir bedanken uns bei Olaf Rebbe für die überaus vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren. Olaf Rebbe übernahm den Posten des Sportdirektors beim VfL Wolfsburg im Dezember 2016 in einer sehr schwierigen Phase. Mit ihm gelang uns in einer intensiven Rückrunde im Mai 2017 der Klassenerhalt", so Wolfgang Hotze, Sprecher der Geschäftsführung.


    Sein Geschäftsführer-Kollege Dr. Tim Schumacher betont: "Olaf Rebbe hat den Umbruch erfolgreich vorangetrieben. Das ringt mir großen Respekt ab. Er hat in seiner Zeit als Sportdirektor neue Nachwuchs-Strukturen geschaffen und das Konzept der VfL-Fußball.Akademie umgesetzt. Eigengewächse wie Gian-Luca Itter, Elvis Rexhbecaj und auch Paul Jaeckel konnten in dieser Zeit in das Bundesliga-Team integriert werden."


    "Der VfL ist mir sehr ans Herz gewachsen."


    Olaf Rebbe: "Der VfL Wolfsburg und seine Mitarbeiter sind mir in den über fünf Jahren sehr ans Herz gewachsen. Ich möchte mich bei allen Beteiligten für eine intensive Zeit bedanken und wünsche dem Verein, den Fans und der Stadt in Zukunft viele VfL-Siege."


    Quelle

    0

  • Also, bin schon echt beeindruckt, der Bruno hat bislang wirklich in den letzten Wochen alles gegeben, dass der Verein nicht absteigt; das merkt man schon deutlich!


    Ach so, mit "der Verein" meine ich den HSV :whistling::D


    Aber das der HSV, und nach diesmal so einer Saison, nicht absteigt - tut mir leid, so eine Mannschaft (allerdings auch Köln, Wolfsburg und Mainz allesamt) gehört einfach nicht in die 1. Liga. <X

    0

  • Interesanterweise den Gegner vom letzten Jahr - der jetzt absteigt...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ein guter Griff für den VfL. Heldt dürfte jetzt aber schlechte Laune haben.

    Die schlechte Laune ist unabhängig von WOB. Wer unter Kind arbeitet hat schon grundsätzlich schlechte Laune und will weg. Aber der nun kleine hsv sucht ja auch noch.
    Bei Schmadtke weiß ich nicht, ob er nicht noch sein Haus in Hannover hat. Da würde er dann in der schönsten Stadt der Welt wohnen. Allerdings sollte er nicht versuchen mit dem Zug nach Wolfsburg zu fahren. Der hält da schon mal nicht.
    Wenn ich ehrlich zu mir bin, hätte ich mir gewünscht, dass Wolfsburg direkt runter geht. Erstmal ist es bei uns viel schöner die Hamburger im Stadion zu haben - HSV Wechselgesänge, z.B. und dann muß man auch sehen, dass WOB das kleine Stadion bei dem entscheidenden Spiel gegen den ruhmreichen 1.FC Köln noch nicht mal voll bekommen haben. Ich brauche die auch nicht.

    0

  • Wenn ich ehrlich zu mir bin, hätte ich mir gewünscht, dass Wolfsburg direkt runter geht. Erstmal ist es bei uns viel schöner die Hamburger im Stadion zu haben - HSV Wechselgesänge, z.B. und dann muß man auch sehen, dass WOB das kleine Stadion bei dem entscheidenden Spiel gegen den ruhmreichen 1.FC Köln noch nicht mal voll bekommen haben. Ich brauche die auch nicht.

    Langfristig definitiv! Der HSV soll und wird wieder hochkommen, aber die waren einfach mal reif. Wolfsburg darf es gerne gegen Kiel verbocken. Unfassbar wie die nach der Vizemeisterschaft und dem Pokalsieg abgestürzt sind. Die hatten so eine gute Mannschaft rund um KdB.

    Man fasst es nicht!

  • Offenbar hat ein Zulieferer extra 1.400 Tickets gekauft und diese "vergessen", an Kunden und Mitarbeitern weiter zu geben...


    Da das Stadion mit einer Sicherheits-Zone zu den Gästefans eingerichtet wurde, hätte der Laden also tatsächlich als "ausverkauft" angepriesen werden können. Etwas provinziell, aber so läuft das hier mit den vielen groß gewordenen Zulieferern. Das gab es übrigens vor vielen Jahren schon einmal, da blieben ganze vier Blöcke leer und als auf der Anzeigetafel "Ausverkauft" erschien, da war das Gelächter im Stadion groß.


    Auf jeden Fall wird es nun noch mal spannend, da die Störche ja offenbar so richtig gut drauf sind und die Wölfe gerade erstmal wieder anfangen, halbwegs strukturierten Fußball zu spielen.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.