• Finde ich auch angemessen, weil es ist und wahr einfach Arbeitsverweigerung, die den Wölfen den Klassenerhalt hätte kosten können !!
    Außerdem trifft es ja keinen Erdenbürger, der am Hungertuch nagt :D

    0

  • http://www.sport1.de


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Spielmacher Diego verlässt den VfL Wolfsburg.


    Darauf einigten sich das Management des Brasilianers und VfL-Trainer und Geschäftsführer Felix Magath bei einem Gespräch am Freitagnachmittag.


    Der 26-Jährige hat die Freigabe erhalten, ihm sollen bereits Angebote vorliegen.


    Diego wird aber zunächst trotzdem mit der Mannschaft ins Traingslager fahren.


    Am ersten Trainingsspiel am Freitagabend gegen TuS Neudorf-Platendorf nimmt er nicht teil.</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • was würde, abgesehen von der ablöse, gegen einen wechsel zu werder sprechen, denn ich habe das gefühl man will ihn nicht bremen sehen


    denke für werder würde er eine andere einstellung haben

    0

  • @costa...


    1. Richtig, erst einma die Ablöse...in der jetzigen Lage können wir keine 10 Mio € stemmen.


    2. Zusätzlich sein Gehalt...was verdient er bein WOB nochmal? Denke 6+ Mio € ...also forget it.*g*


    3. Wir haben Ekici. Einen Diego danabenzustellen, würde einen von beiden obsolet machen-
    Werder hatte das schon ab und zu mal probiert...Cardoso neben Herzog, Alberto neben Diego...ging alles schief *g*


    4. Allofs hat sich zu der Personaillie erst vor kurzen geäußert. Da hatte er das Verhalten von Diego zutiefst getadelt.
    Werder hatte in der letzten Zeit zuviele Spieler an Bord, die zu sehr auf ihr Ego geschaut hatten. Keiner ist mehr so richtig für den anderen gerannt. Davon will man weg. Und das ist in meinen Augen richtig so.
    Ein Diego wäre da wohl eher...ähm...kontraproduktiv. ;-)


    5. Sarah Connor... :D :-O :x ;-) :8

    0

  • Irgend ein dummer Verein wird diesen Söldner bestimmt wieder unter Vertrag nehmen, auch wenns nur für ein Jahr ist :D

    0

  • Diego hat sich radikal verändert, er ist zu einer "Diva" geworden im negativen Sinne, von daher kann man nur jedem Bundesligisten raten, die Finger von ihm zu lassen!

    0

  • Jede Wette, dass Diego bei Malaga oder Getafe landet. Jetzt, wo Scheichs dort das Sagen haben, ist Diego die perfekte Kombination aus einem Spieler mit Namen, der auch verzweifelt genuug ist, dorthin zu wechseln.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Anscheinend schon :D
    9.15 Uhr: Diego nach England? Geht es nach dem brasilianischen Regisseur, der bei Wolfsburg keine Rolle mehr spielt, trägt er in der nächsten Spielzeit das Trikot einer Premier-League-Mannschaft. "Im Moment möchte ich unbedingt in England spielen. Die Gespräche mit einigen Klubs laufen gerade an, es ist noch zu früh, um zu sagen, wo ich hingehen werde, aber es wäre perfekt, wenn ich in Zukunft in der Premier League spielen könnte", sagte der 26-Jährige in einem Radio-Interview bei "TalkSport". Liverpool gilt momentan als heißester Anwärter auf den Brasilianer, doch auch Tottenham und Arsenal scheinen noch im Rennen zu sein.
    spox.com

    0

  • ja diego, bitte geh auf die insel u. zeig den engländern mal wie abgehoben du bist. wieviel kohle so ein kicker wie du für null leistung einsteckt.
    wünsche dir wirklich das du in der pl so richtig auf die schnauze fällst, denn so wie du dich gegenüber deinen letzten arbeitgebern verhalten hast,ist unterste schublade.

    0

  • In England wird er dann wenigstens richtig an den Pranger gestellt für seine Faller und Tätlichkeiten. Hier war alles immer nur halb so wild, weil er ja kerin Bayern-Spieler war.

    0