Giesinger Komödienstadl

  • Und in einem Jahr sind die wieder kurz vor der Pleite und wieder werden wir sie finanziell retten, wetten?
    Ist doch immer das gleiche! Viel heiße Luft (Ulis Spruch, er wolle sie absaufen lassen) um nichts!
    Und als Dank bekommen wir in wenigen Monaten die nächste Klage, wetten?

    Man fasst es nicht!

  • Weil es mal wieder an der Zeit ist:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Ich versuche es nochmal einfach verständlich zu erklären.


    Keine Löwen - kein Mieter - keine Mieteinnahmen!


    Ob es uns passt oder nicht, wenn die Löwen sich endgültig aus dem Profifußball verabschieden, gehen uns einige Millionen flöten... </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • Weil es mal wieder an der Zeit ist:
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Na und?</span><br>-------------------------------------------------------

    4

  • Nächste Saison sollten wir deren Trikotsponsor werden und noch Bandenwerbung bei deren Heimspielen machen. Alles natürlich schön in Rot gehalten.


    Oder sie steigen freiwillig in die dritte Liga ab. Da können die in die HGK und es gibt wieder ein Derby. Anschließend können sie nochmal freiwillig eine Liga weiter runter, dann haben sie zumindest nicht so weite Anreisen zu Auswärtsspielen.

  • Die Schlauberger träumen doch sowieso von der "Kontrollierten Insolvenz", da wird dann alles auf wundersame Weise besser und die Probleme lösen sich in Wohlgefallen auf. Also ab nach unten mit denen.


    Die wollen es doch so. :D

    0

  • Das Stadion macht ja nicht gerade +, eben weil wir es auch nicht anders nutzen dürfen. Von daher ist es wirklich unverständlich das man sowas abzieht, auf der anderen Seite sind wieder Spitzenzahlen zu erwarten unter Umständen sind Abschreibungen im Konzern daher garnicht so ungern gesehen, weil das Geld ansonsten an den Staat gehen würde zu einem guten Teil.


    Trotzdem kann das natürlich auf Dauer nicht angehen, das die Mist machen und wir das ausbaden, warum haben die im Winter zum Beispiel nicht die Transferrechte an dem Leitner an uns abgetreten, hätten ihn dann ja auch verkaufen können, nur Geld halt an uns.


    Eine Insolvenz von den Mietnomanden hilft uns wohl leider im Moment wirklich nicht weiter, was wir brauchen ist die Erlaubnis andere Veranstaltungen durchzuführen in der AA und dann hat man die Einahmen die die 60er bringen müssten sicherlich auch wieder drin (mal ehrlich für den Preis den sie aktuell zahlen, das ist sicherlich nicht viel über Selbstkostenpreis des Stadions für so ein Spiel entstehen ja auch Kosten).

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nächste Saison sollten wir deren Trikotsponsor werden und noch Bandenwerbung bei deren Heimspielen machen. Alles natürlich schön in Rot gehalten. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ehrlich gesagt fände ich das schon so genial, dass ich nichts dagegen hätte. Man stelle sich mal vor, die laufen in ihren blauen Trikots auf und in nem roten Block steht da sowas wie "powered by FC Bayern" drauf :D

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Na und?</span><br>-------------------------------------------------------


    Hier weinen schon wieder einige, weil wir die Schulden stunden. Ich versuche den Leuten klar zu machen, dass Hopfner und Co. das nicht aus Liebe zu den Löwen, sondern eigenen wirtschaftlichen Interessen machen. Nicht mehr und nicht weniger!

    0

  • Ist eine einfache Kosten-Nutzung-Rechnung. Was verlieren wir an Geld und wie hoch wäre der Imageschaden, wenn man für Benefizspiele immer auf der Matte steht, aber den kleineren Stadtrivalen gnadenlos absaufen lässt. Das Ergebnis dürfte wohl klar sein.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ob es uns passt oder nicht, wenn die Löwen sich endgültig aus dem Profifußball verabschieden, gehen uns einige Millionen flöten... </span><br>-------------------------------------------------------


    Uns gehen aber auch Miollionen flöten, wenn wir ihnen immer wieder nachkommen.
    Wenn Eltern einem Kind alles hinterherräumen, wird es nie lernen, selbst Ordnung zu halten.
    Genau so ist das hier doch auch. Die Giesinger können Mist bauen wie sie wollen getreu nach dem Motto "Der FC Bayern zahlt uns das doch sowieso." Und das kann einfach nicht angehen.
    Und nachher gehen sie vielleicht doch Pleite und jegliches Entgegenkommen war umsonst.
    Lasst dieses undankbare Pack endlich absaufen, dann hat man einmalige Kosten aber die Sache ist ein für alle mal erledigt.

    Man fasst es nicht!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Uns gehen aber auch Miollionen flöten, wenn wir ihnen immer wieder nachkommen. </span><br>-------------------------------------------------------


    inwiefern? An der Nutzungsregelung für die AA würde sich nichts ändern, mehr als ausverkauft geht nicht und rote Sitze bringen keine Bonuspunkte in der Tabelle. Und die Schulden der Löwen lösen sich ja nicht auf, die bleiben. Bei einer Insolvenz allerdings schaut man ins Gebirge.

    0

  • jaja und es hängt ein grosses rotes banner in der Löwenkurve


    red bastards mit dem FCB Logo durchgestrichen.



    und der Vermieter, Retter des blauen Packs lässt sowas zu..

    0