Giesinger Komödienstadl

  • Mal ganz ehrlich? Ich kann mit solchen Hungerhaken nichts anfangen. Da mußt du doch mit etwas mehr Gewicht aufpassen, dass du ihr nicht ein paar Rippen brichst. Zwar heist es im Volksmund, dünne Bretter lassen sich gut nageln, aber ich arbeite lieber etwas mehr :D

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • so wie das bild gephotoshopped wurde kann es auch sein dass man da mal ganz ursprünglich ein bild von mir hergenommen hat. da ist ja nichts echt.


    solche püppchen sind so gar nicht mein ding. nichts gegen hübsche frauen mit toller figur. aber man muss auch noch irgendwie erkennen können dass es ein mensch ist.

  • Ey, wenn der keine Drogen nimmt, dann weis ich nicht. Entweder hat der unendliche bekloppte Höhenflüge, oder seine Pfanne ist schon so heiß, dass sein Hirn brät.
    Den kann doch kein Reporter für ernst nehmen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Immer dieses scheinheilige Argument, dass man wegen der 50+1 Regeln nicht in die Vereine investieren könnte. Klar geht das, nur hat man dann als Investor eben nicht das alleinige Sagen. Das ist das Problem und nicht die Regel an sich....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Was ist denn aus seinen Zoo-Plänen geworden? Schade das man davon nichts erfährt, war diese Sache definitiv doch noch sein realistischstes Projekt. Davon abgesehen fehlt mir in seinen Ausführungen einfach der Verweis darauf, mit den Saudis in Verhandlungen über die Kaba zu stehen, um die geplante Gratlerarena in eine internationale Pilgerstätte zu verwandeln. Außerdem liest man gar nichts davon, wie er plant nach dem Gewinn der CL zusammen mit dem neuen Sportdirektor Papst Franziskus die Krim zurückzuerobern und in welchen Blautönen er den roten Planeten zu bemalen gedenkt. Wurde eigentlich irgendwas darüber bekannt, dass er das Interview im Lincoln-Zimmer gegeben hat? Mehr Fragen als Antworten... vor allem jene warum Maßkrüge mit Solchbruchstellen ausgestattet werden, wenn ein Schlag auf den Kopf, wie man sieht, immer noch solch verheerendene Konsequenzen nach sich ziehen kann.

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Ismaik über...
    ...einen neuen Geschäftsführer: "Er wird von einem der größten Fußballklubs der Welt kommen. Peter Cassalette und ich haben die Gespräche mit ihm geführt, es ist die richtige Person für unsere Zukunft. Dass wir einen so großen Namen überzeugen konnten, von einem Weltverein zu 1860 zu kommen, macht uns stolz, das war nicht einfach. Er wird Ende dieses Jahres oder im ersten Quartal 2017 beginnen."


    Wieder große Ankündigungen und am Ende wieder heiße Luft nehme ich an.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • gibt es eigentlich irgendeine datenbank in der man sich stets darüber aktuell halten kann wer dort gerade geschäftsführer, sportdirektor, manager, trainer oder hofnarr ist? ich blicke da längst nicht mehr durch. die haltbarkeit ist ja selten mehr als 6 monate.

  • Ich habe im Löwenforum (ja, ich bekenne mich schuldig :saint: ) etwas gefunden, was die Situation sehr deutlich zusammenfasst. Da fragt man sich wirklich (vor allem als "Außermünchnerischer"), was von dem Club überhaupt noch übrig ist.



    Bin gespannt wie lange die noch so weiterwurschteln wollen. Wobei ihnen wahrscheinlich gar nix anderes übrig bleibt! Ja, pfüat di Gott...

    0

  • derjenige, der das geschrieben hat, gehört offensichtlich zu einer vereinsübergreifenden kategorie von fans, der ich mich auch verbunden fühle.


    deshalb tut mir dieser mensch aufrichtig leid und ich kann mit ihm mitfühlen. 59 hin, möwen her.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)