Giesinger Komödienstadl

  • Ich finde, 60 sollte ein fester Bestandteil der Regionalliga sein, ohne Abstiegs- oder Aufstiegsmöglichkeiten. Dann könnten sie für immer in ihrem geliebten Grünwalder Stadion spielen. Und die Spiele gegen Illertissen und Buchbach wären echte Highlights. Außerdem gibt es dann das Derby TSV 1860 A-Team - gegen FC Bayern II in der Regionalliga. Großartig!


    Sie sollten in alten Retro Tickets spielen, die "Blaue, die Genaue, mit der Mannschaftsaufstellung" verkaufen und überhaupt alles so machen wie früher. Man könnte sich dann auch als "alter Sechzger Fan" verkleiden und mit einem weißblauen VW Käfer zum Stadion fahren. Weil, da gibts dann ja auch noch genügend Parkplätze. Wie früher! Und die Stadionhymne: "Mein Verein, der hat es gar nicht leicht..."


    :D

  • Das ist halt deshalb relevant, weil die Stadt sich ja gegen Profifussball im GWS sträubt, auch wenn das Stadion grundsätzlich die Voraussetzungen des DFB für die 3. Liga erfüllt und die Miezen liebend gerne auch die 3. Liga im GWS spielen würden. Jedenfalls war das bisher immer so.
    Ist natürlich möglich dass man seine Meinung da revidiert und etwas pragmatischer an die Sache rangeht, weil es eben nicht viele Alternativen gibt. Jedenfalls ist das meine Hoffnung. Denkbar ist natürlich genauso, dass Reiter & Co. versuchen werden sie uns wieder aufzudrücken. Auf jeden Fall muss man sich für die Eventualität eines Wiederaufstiegs vorbereiten und das vorab klären.


    Naja in ein paar Tagen sind wir hoffentlich schlauer.

    Ja klar, dass meinte ich ja mit völlig wurscht, ob Aufstieg oder nicht. Solange nicht fix ist , dass Auszug Auszug ist, sondern die Turner bei einem möglichen Aufstieg doch wieder in die Arena können ist das alles egal aus unserer Perspektive. Das Statment sagt ja alles. Wir sind in Gesprächen. Die Stadt kann das GWS für die 4 Liga ja nicht ernsthaft verbieten, aber wir sind der Knackpunkt. Wie gesagt ich hoffe unsere Verantwortlichen halten sich mal an ihre Worte. Raus heißt raus.


    Man muss auch sagen, dass es aus Perspektive der Turner auch nicht geht einfach so aus derArena rauszugehen. Da Stände man dann nämlich wirklich ggf. für Liga 3 ohne Stadion dar.



    und die Lizenz für die RL haben sie auch noch nicht. Ziemlich unsinnig das Ganze.

    Wann beginnt die RL noch mal. Schon Mitte Juli oder ?

    0

  • Ich glaube nicht, dass sie Meister werden. In der RL gibt es so manchen ambitionierten Verein..

    Noch mal, letzte Saison stand nur Unterhaching vor ihnen. Wer wären denn diese ambitionierten Vereine in dieser Bauernliga? Doch höchstens die Zweitvertretungen. Wenn sie die letztjährige U21 einigermaßen halten können, zusätzlich vielleicht noch ein paar Ex-Profis, dann wäre die Möglichkeit Erster der RL Bayern zu werden nicht so abwegig. Die Relegation ist dann allerdings wieder ein anderes Thema.

    0

  • Das verspricht er doch schon seit 2011...!
    Ihr traut denen einen (schnellen) Aufstieg aus der vierten in die dritte Liga zu?


    Noch mal, letzte Saison stand nur Unterhaching vor ihnen. Wer wären denn diese ambitionierten Vereine? Wenn sie die letztjährige U21 einigermaßen halten können, wäre die Möglichkeit Erster der RL Bayern zu werden nicht so abwegig. Die Relegation ist dann allerdings wieder ein anderes Thema.


    Schweinfurt, Bayern und die ein oder andere Überraschung!

  • Aus der "Blöd":


    Neustart bei 1860 München


    Eine Maßnahme dafür soll die Rückkehr zur den Wurzeln sein.
    Fauser: „Wir wollen in der kommenden Saison im Grünwalder Stadion spielen.
    Wir sind in Gesprächen mit der Stadt.“ In den nächsten Tagen sollen Gespräche mit den Bayern folgen.

  • Interresant ist auch folgende Aussage von Bierofka:
    "Der bisherige Co-Trainer weiter: "Man muss darauf hinweisen, dass es hauptsächlich eine U21-Mannschaft sein wird. Wenn wir jetzt irgendwo hinfahren, werden wir aber nicht mehr die U21 sein, sondern der TSV 1860"


    Also werden sie den Rest der ehem. Profis und die U21 wohl zusammenlegen, oder?

    0

  • Die Stadt wird sich sicher nicht sperren, denn damit hätte sie ja auch wieder Einnahmen. Wenn die 59er also wollen, dann wird das sicher klappen.

    0

  • denn damit hätte sie ja auch wieder Einnahmen

    Ich sehe eher das Gegenteil: Die Einnahmen werden nicht signifikant steigen, letzte Saison spielten sie ja auch schon dort. Aber was sicher steigen wird sind die Ausgaben für die Sicherheit und Abwicklung der Spiele. Da marschiert das USK alle zwei Wochen auf und nicht wie bisher 2 x in der Saison.

    0

  • es hieß dass 6 spieler verträge für die 3. liga haben. ob diese dann auch für die 4. gelten ist mir nicht bekannt. dass ein spieler der geholt wurde um direkt aus liga 2 auf augenhöhe mit barca zu spielen jetzt lust auf garching und buchbach hat wage ich zu bezweifeln. die letztjährigen amas, verstärkt durch einige neue gute und teure spieler wird aber reichen um ganz oben mitzuspielen. hat ja dieses jahr auch gereicht und das was ich im kleinen derby gesehen aheb war leider weitaus überzeugender als alles was unsere amas gezeigt haben. andrerseits, es sind die möwen ...

  • Ich sehe eher das Gegnteil: Die Einnahmen werden nicht signifikant steigen, letzte Saison spielten sie ja auch schon dort. Aber was sicher steigen wird sind die Ausgaben für die Sicherheit und Abwicklung der Spiele. Da marschiert das USK alle zwei Wochen auf und nicht wie bisher 2 x in der Saison.

    Ok, anders gesagt: Die Stadt wird dann nicht weniger Einnahmen haben.


    Aber zahlt das USK nicht der Freistaat?

    0

  • Ich fürchte auch das gibt so ne halbgare Lösung. In der Arena werden sie sicher nicht spielen nächstes Jahr, aber rein vom Bauchgefühl werden wir die Tür nicht endgültig hinter ihnen zuschlagen falls sie wirklich zeitnah aufsteigen. Da kann Uli sich wieder als Retter der gefallenen Traditionsvereine inszenieren