Giesinger Komödienstadl

  • dumm nur dass Frankfurt und Ahlen sich die Abstiegsplätze wohl nicht mehr nehmen lassen werden :-S Naja, Abstieg in der Relegation ist auch was Feines :D

    Für mehr zeitgleiche FCB(B) Spiele :thumbsup: und eine neue Halle :)

  • eben, absteigen werden sie nicht, denn Frankfurt und Ahlen sind bereits jetzt etwas abgeschlagen - und einfach nicht gut genug für die Liga


    durchaus Glück für die Giesinger, dass der 16. Rang mittlerweile nur noch in die Relegation führt


    ich denke die zahmen Löwen könnten ihn anstreben, wenn man sie so spielen sieht ;-)

    0

  • Bayern verklagt 1860 München!


    Rot und Blau wie Feuer und Wasser. Der FC Bayern zerrt die Löwen vor Gericht. Wieder gibt es Zoff ums Stadion. Diesmal geht es um Vertragsbruch und mindestens 350 000 Euro Schulden für nicht bezahlte Verköstigung von VIPs.
    Auf BILD-Nachfrage droht Uli Hoeneß (57) dem TSV 1860 sogar mit Rauswurf aus der Arena: „Wenn ein Mieter seine Rechnungen nicht bezahlt, was machen Sie dann? Kündigen! Dann wird mal das Stadion zu sein und sie können in ihrem geliebten Grünwalder Stadion spielen. Wenn sie so weitermachen, werden wir darüber nachdenken. Im Moment noch nicht...“


    http://www.bild.de/BILD/sport/…hulden-beim-catering.html

    0

  • Ja immer Ärger mit den Mietern, hoffentlich besetzen die nachher nicht noch das Stadion :D


    Wenn die so weitermachen spielen die bald wieder im Grünwalder Stadion. Naja mir soll es Recht sein.

    0

  • Das wäre doch eh die beste Lösung! Erlassen wir ihnen die 350.000 Euro und schicken sie ins Grünwalder Stadion zurück. Wir haben unsere Ruhe und die blauen können nächstes Jahr wieder nach Plattling fahren.


    In der Baaaayyyyyernnliga....

    0

  • Lächerlicher Verein! Sollen sie doch absteigen, dann dürfen sie in ihrem geliebtem Grünwalder eh wieder spielen. Ist ja nur für Amateurspiele zugelassen :D


    Bayern II gegen 1859+1 - Das wär doch mal ein Derby!!! :D:D:D

    0

  • Wo kann man das mit den Konzerten ab 2011 nachlesen? Das höre ich zum ersten mal.


    Aber generell muss man sagen, dass der Uli absolut Recht hat, hier endlich mal ein Zeichen zu setzen. Der FCB hat die Löwen nicht nur einmal gerettet und ist ihnen immer wieder entgegengekommen. Und wie danken die es uns: Mit Vetragsbruch, Lüge und finanziellem Betrug! Ne, das kann nicht so weitergehen und es ist gut, dass dies jetzt mal eskaliert und hoffentlich vor Gericht zu Lasten der Kätzchen ausgefochten wird. Wenn der Mieter über seine Verhältnisse lebt und sich die Miete bzw. die Nebenkosten nicht mehr leisten kann, dann hat er hier nix mehr zu suchen. Ganz ehrlich vermisse ich hier eine klaren Standpunkt von Oberlöwe Ude und seinem Maget. Die sollten jetzt endlich mal Butter bei die Fische tun und sagen, wie sie sich ein Leben des 1860 nach der AllianzArena vorstellen und wo genau sie spielen wollen. Man hört bei den Löwen imme rnur etwas von einer Projektgruppe für eine neue Spielstätte, aber hat diese Gruppe eigentlich schonmal irgendetwas wirklich handfestes hervorgebracht anstatt nur dumm in der Presse rumzulabern?


    Bin echt mal gepannt, wie das jetzt weitergeht. Denn wenn die Löwen bis zum Gerichtstermin im Dezember auch nur die teilweisen Kosten abführen, dann kämme hier nochmal ein Schuldenstand von ca. 50.000€ dazu, so dass 1860 dem FCB dann also schon 400.000€ (plus 75.000.000€ Miete ;-)) schulden würde.

    0

  • "Ab 2011 dürfen ja auch Konzerte u.ä. in der Arena stattfinden. Dann können die Versager uns gestohlen bleiben und schauen, wo sie spielen. "
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich bin überrascht. Ich dachte immer, das mit diesen Veranstaltungen wäre dauerhaft geregelt, diese würden also immer im Olympiastadion stattfinden.


    Außerdem finde ich das mit Veranstaltungen in Stadien sowieso maßlos überschätzt. Sooviele Einnahmen dürften da auch nicht rausspringen ... oder doch ? Vielleicht kennt da jemand von euch konkrete Zahlen, auch von anderen Arenen (z.B. der Veltins-Arena auf Schalke).

    0

  • Man muß sich das mal vorstellen, die Blauen kommen offensichtlich ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nach und kürzen einfach die zu entrichtenden Catering-Beträge. Dann kritisiert das der FCB öffentlich, nachdem mit Sicherheit mehrfach das konstruktive Gespräch gesucht wurde. Und dann begeben sich die Blauen an die Öffentlichkeit und tun so, als ob sie die Welt nicht mehr verstünden, da man ja dem FCB "nichts geklaut" hätte, sprich es ist denen ja angeblich kein Schaden entstanden! Und der Oberhammer ist dann, daß man dann doch kleinlaut zugibt, daß man die Beträge quasi "aus Notwehr" gekürzt hat!


    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man herzlich drüber lachen!


    Aber in Wirklichkeit ist es halt ein Trauerspiel, was die 59+1er da veranstalten! In höchstem Maße unseriös!


    Das ist der Dank dafür, daß der FCB und UH denen schon mehrmals den Allerwertesten gerettet haben! Pfui Teufel!