Giesinger Komödienstadl

  • Dann hätte es wenigstens was Positives! Und sei es nur, dass Uli endlich aufwacht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ja, ich denke, der Vorstand hat endlich begriffen, dass man mit diesem Abschaum nicht ins Geschäft kommt


    aber man lernt doch immer was dazu...Verträge sind also null und nicht, selbst wenn man uneingeschränkt vertragsfähig ist... :-O

    0

  • wenn ich dich ernst nehmen würde, würde ich darauf eingehen...


    aber schon Deine ersten Beiträg haben mir gezeigt, dass du nur provozieren willst...wenns dich glücklich macht





    selbst im Bremen-Forum lacht man über die Unverschämtheit der Giesinger A...löcher :8

    0

  • Ja, wir hätten schamlos bleiben sollen.


    Dann wäre der Turnverein heute aus dem Vereinsregister gelöscht und seine Kapitalgesellschaft insolvent, olé!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Uli beisst sich sicher heute in den A.rsch, dass er denen damals geholfen hat. Undank ist der Welten Lohn! 8-)

    0

  • wäre schön, wenn man die Zeit zurückdrehen könnte...


    dann gäbe es jetzt nur noch zwei Münchner Profi-Fußballklubs


    und aus Giesing wäre keiner dabei...

    0

  • Unglaublich.


    Das ist so dermaßen unverfroren, dass selbst wir in den diversen Online-Portalen und Foren diesmal als die Sympathischeren wegkommen. :D


    Macht mir Angst.^^

    0

  • Die Löwen haben sich mit dieser Sache selber eine Krone aufgesetzt 8-)
    An Unverfrohrenheit kaum mehr zu überbieten !!

    0

  • naja, eins ist gewiss - selbst wenn sie die Richter bestechen und beide Prozesse gewinnen - die konnten, können und werden nie richtig wirtschaften. In ein paar Jahren sind die weg vom Fenster - und dann wird hoffentlich kein FC Bayern mehr da sein der ihnen das Geld in den Allerwertesten steckt. Dämliches Gesindel, sollen die doch irgendwo auf einem Acker für ihre 3,4 Fans ein paar Bänke aufstellen und sich dort in der Gülle sielen - aber wahrscheinlich können die sich nicht einmal mehr das leisten.

    0

  • Für die Zukunft seh ich eh schwarz für die Löwen.
    Der unaufhaltsame Abstieg begann mit dem unfreiwilligen Rückzug aus dem Oberhaus des deutschen Fussballs.
    Mitleid habe ich kaum mehr mit Denen :-S

    0

  • @ Manuel_Säuberlich


    Wer sagt denn, dass zwischen Formkaufleuten das BGB keine Anwendung findet? Das HGB ist das Sonderprivatrecht der Kaufleute..... Dies bedeutet, dass das subsidiäre BGB nur dort Anwendung findet, wo das HGB keine entsprechende Regelung bereithält, siehe Art. 2 Abs. 1 EGHGB! Das HGB verweist doch diesbezüglich (auf subsidiären Vorschriften des BGB!) in § 105 Abs. 3 HGB auf die BGB-Gesellschaft in den §§ 705ff. BGB!! Auch in § 374 HGB wird auf den im BGB geregelten Annahmeverzug verwiesen.....


    Und eine Regelung über sittenwidrige Geschäfte (die kartellrechtlichen Bedenken einmal außen vor gelassen....) enthält das HGB nicht! Daher findet § 138 BGB hier auch Anwendung!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ich versuch das in meinem Kopf immer noch richtig hinzudrehen:


    Wir haben hier einen hellblauweißen Penner vor uns der ein Fuchzgerl in den Hut geschmissen bekommen hat und sich Jahre später darüber aufregt, dass er keinen ganzen Euro gekriegt hat.



    Der Wahnsinn. :D

    0

  • Nachher verklagt uns noch St- Pauli und behauptet, wir hätten im "Retter"-Spiel zu wenig Geld eingespart.


    Ganz einfache Geschichte: Kaufvertrag rückgängig und die sollen sehen wie sie ihre Anteile verkaufen!

    Man fasst es nicht!

  • Jemand eine Ahnung, wann Verhandlungsbeginn in Sachen Stadionanteile ist?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wow da ist es wieder, das leidige Thema "Rechtsstaat". Hier kann jeder jeden verklagen und bekommt im dümmsten Fall noch recht, da viele Gestze NICHT eindeutig sind und es teils der Interpretierung des Gerichts obliegt, welches Urteil gefällt wird.


    Hehe wer weis, der Richter ist ja evtl. FCBler, oder ein Familienmitglied >:-|


    Ne mal im Ernst, kann ja wohl nicht Wahr sein, das sowas überhaupt beim Gericht gehör bekommt. Wenn ich mein Auto, oder Haus verkaufe bekomm ich auch nur soviel, wie die Imobile, oder das Auto wert haben. Wird ja von nem Gutachter VORHER geschätzt, weis wovon ich rede. Also kann das ja nicht mit rechten Dingen, Seitens der blauen, zugehen. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.



    Arrrggggg einmal tief durchatmen und 1860 den Abstieg wünschen >:-| >:-|

    0

  • morri


    "Sogar Ude sieht rot: "Ich kann Hoeneß verstehen"
    Du hast recht. Das Universum ist gerade aus den Fugen geraten. Man mag es kaum glauben. :-O :-O

    0