Giesinger Komödienstadl

  • Tolle Bestrafung !!!! Respekt.So muss das sein.


    So kann man einen Veein auch vo der Pleite schützen.DIe Geldstrafe wäre wohl der Gnadenschuss für die Mietzekatzen gewesen.Und auch ein Komplettes Geisterspiel hätte wohl das Ende bedeutet.Deswegen haben die sich mal schön zusammen gesetzt und sich überlegt was man da wohl machen kann ohne das dieser Mistverein vor die Hunde geht.


    Die Karten Begrenzung ist ziemlich genau angepasst.Da hat man sich richtig mühe gegeben damit das ganze nicht so offensichtlich ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Karten Begrenzung ist ziemlich genau angepasst.Da hat man sich richtig mühe gegeben damit das ganze nicht so offensichtlich ist. </span><br>-------------------------------------------------------


    Tja es ist kein Zufall, dass gegen Frankfurt weitaus weniger Zuschauer kommen "dürfen" als gegen St. Pauli. ;-)

    0

  • Ist aber wieder ein gutes Beispiel wie der DFB solche sachen handhabt.Das ist nur ein Haufen voller Witzfiguren die Ihre Zeit bis zur Rente irgendwie absitzen müssen.


    Die Strafen werden dann am Stammtisch ausgepokert .Oder derjenige der am meisten Weizen in sich reinkippt,der darf am Ende die Strafe bestimmen.Und so was kommt da bei rum.

    0

  • Halber Freispruch für 1860


    Glück für die Löwen: Für das Spiel gegen St. Pauli und den FSV Frankfurt darf 1860 nur ein begrenztes Kartenkontingent verkaufen. Das Urteil im Wortlaut.


    -schlagzeile der AZ!


    man könnte meinen der schiri ist schuld, was bleibt er auch solange auf dem feld, wenn er schon längst abgepfifen hat :x

    0

  • immerhin zweimal ausverkauft ! Endlich ! :D
    Und die pösen Puben aus der Kurve erhalten zur Strafe ein Upgrade in den Mittelrang Tribünenseite. DAS nenne ich hart durchgegriffen.
    Schön fand ich aber, daß der Stoffers, aus dem die Albträume sind, das Urteil "zukunftsweisend" genannt hat. Das heißt, die Möwen machen das jetzt öfters ? :D

    0

  • möcht mal wissen, was wir für ne Strafe bekommen hätten, wenn das bei uns passiert wäre. Da wir aber nicht solche Vollidioten bei uns haben, werden wir das (zum Glück) wohl nie erfahren. ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da wir aber nicht solche Vollidioten bei uns haben</span><br>-------------------------------------------------------


    dann müssten wir ja mal emotionen zeigen...*g*

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dann müssten wir ja mal emotionen zeigen...*g* </span><br>-------------------------------------------------------


    :D so stell ich mir das aber nicht vor. ;-)

    0

  • und für das 30 000 EUR Fanprojekt wüßte ich auch schon was. Zwei Workshops a` 15000 :


    A)
    Respekt vor dem Gegner. Mach ihm ein Geschenk ! Mit praktischer Übung (Überreichen von Feuerzeugen aus großer Entfernung )


    B)
    Gegen Brutalität. Auch harte Fans brauchen Zärtlichkeit. Mit praktischer Übung (Kuscheln mit dem Schiedsrichtergespann)

    0

  • Also mal ehrlich, die tun ja so als ob die AA ausverkauft wären bei deren Spielen. Letzten waren es doch 16.000 als sie die Sicherheit nicht gewährleisten konnten, oder?


    Dann hätte man wohl darunter die Ticketanzahl legen müssen, damit überhaupt nee Strafe da ist.


    Wo liegt denn der Durchschnitt bei denen im Moment?

    0

  • das ist echt hart, denn GERADE JETZT, wo endlich die selbsternannten "besseren und zahlreicheren Fans" aus München die Hütte voll kriegen wollten, macht ihnen der böse DFB nen Strich durch die Rechnung! :D

    0

  • Diese "Strafe" ist das absurdeste, was dem DFB jemals eingefallen ist. Und das will was heißen...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ja - wann hatten die denn zuletzt mal soviele Zuschauer, als dass ihnen diese "Strafe" weh tun würde?


    Wenn man die Vorworte von Herrn Stoffers vor der Partie, die Stadionaussagen des Stadionsprechers, die Wurfgeschosse auf Kirschstein und die beiden Fans, die den SR rempelten, bedenkt...


    mehr als nur lächerlich !!

    0