Giesinger Komödienstadl

  • Der Gewinn für uns wäre nicht 0. Es wäre ein Verlustgeschäft für uns, wenn die Mietzahlungen ersatzlos wegfallen. Wie geschrieben, die Bank wird die Raten für den Kredit auch nicht senken.

    0

  • Natürlich muss da z.b. die Stadt uns entgegenkommen und das "Eventverbot" aufheben.
    Ganz ohne sollte man die 60ger nun wirklich nicht gehen lassen.

    0

  • Und genau weil der Herr Huber vom Oly-Park aus Eigennutz eben dieses "Eventverbot" nach einem Möwen-Umzug auf jeden Fall aufrecht erhalten will, wird es auf dieser Basis wohl keine Einigung geben. Dennn sollen die 59er eher nach Haching umziehen, bevor sich der Huber mit dem Segen des FCB auch noch an denen eine goldene Nase verdient.


    Zuerst durften wir kein eigenes Stadion bauen (mit 80.000+), dann "durften" wir den undankbaren und überheblichen Mieter noch für einen zweistelligen Millionenbetrag retten und jetzt sollen wir auch noch dafür sorgen, dass sich der Oly-Park auf unsere Kosten bald nen Geldspeicher bauen kann??? Entweder Möwen-Umzug ins Oly plus Aufhebung des Eventverbots in der AllianzArena oder gar nichts! Dann müssen sich die 59er eben mit Haching zufrieden geben oder, was ich besser finde, in ein temporäres Stahlrohrstadion ziehen. Aber auf keinen Fall darf der FCB jetzt auch noch darfür herhalten müssen, damit sich dieser Herr Huber an uns bereichern kann. Wer hat noch nicht? Wer will nochmal? Wer ist dann der nächste Parasit?

    0

  • Nachwievor bin ich der Ansicht, dass ein gut gebautes Stahlrohrstadion mit ca. 20.000 Plätzen a la Brita-Arena für die Löwen viel besser wäre</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich bin der Meinung, dass ein Stadion mit 100.000 Plätzen in Giesing, dass bei jedem Spiel ausverkauft ist, dass beste für die wäre. Würde ich Ihnen zwar nicht gönnen, aber das beste wärs. und vor allem ist es genauso realistisch wie dein Vorschlag.


    Es gibt zwei große Stadien in München die Bundesligatauglich sind. Es gibt eins in einem Vorort, dass Bundesligatauglich ist. Und es gibt ein Stadion in der Stadt, dass mit deinen kolputierten 20 Mio. auch wieder Bundesligatauglich gemacht werden könnte. Warum sollte irgendjemand in Riem ein Stadion bauen.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was die Löwen im Oly an Miete zahlen (ca. 3,0-3,5 Mio. pro Jahr)</span><br>-------------------------------------------------------


    Das stimmt nicht. Sie werden mit Sicherheit keine 3-3,5 Mio bezahlen. Das bezahlen Sie ja nicht mal in der AA an Miete.

    0

  • Macht nix. Das zeigt doch umso besser, dass mehr so darüber denken :) .


    Wenn der Huber also nicht nachgeben will und die 59er unbedingt ins Oly wollen, dann sollen die lieber in Arena in spätestens 2 Jahren den Tod sterben, als dass wir die mit so einem Knebelvertrag für Null rauslassen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das stimmt nicht. Sie werden mit Sicherheit keine 3-3,5 Mio bezahlen. Das bezahlen Sie ja nicht mal in der AA an Miete. </span><br>-------------------------------------------------------
    Sorry, war etwas zweideutig geschrieben. Richtig muss es heißen:


    "Was die Löwen im Oly an Miete EINSPAREN (ca. 3,0-3,5 Mio. pro Jahr)"


    In der AllianzArena zahlen die derzeit ca. 5,6 Mio. im Jahr und im Oly nur noch 2 Mio. oder vielleicht etwas mehr, was also ca. 3,0-3,5 Mio. Einsparung pro Jahr bedeutet. Und obendrein würde ja für Catering und Business-Seats ja auch noch was wegfallen.

    0

  • Die Rechnung verstehe ich nicht ganz. Momentan zahlen Sie laut deiner Aussage 5,6 Mio. Davon sind ca. 2,0 Mio. Cateringkosten und 1 Mio. Werbefreiheit. Bleiben also 2,6 Mio. an reiner Miete. Wie kommst du auf diese Ersparnis im Rahmen der (Gesamt)Miete?

    0

  • Wenn ich mich richtig erinnere beträgt die Miete für die AA ca 5.5 Mio zuzüglich Catering und laut einer Aussage würden die bei einem Umzug ins Oly ca 3.5 Millionen sparen, also ca 2 Mio an Miete in Oly zahlen. Das Catering im Oly wid übrigens auch von Arena1 gestellt.

    0

  • Auf Stadionwelt gibt es ein neues Interview mit Roman Beer, dem Vorsitzenden der Freunde des Sechzger-Stadions:


    http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/index.php?head=“Man-muss-hartnäckiger-sein“&folder=sites&site=news_detail&news_id=4350


    Das Interview ist wirklich sehr sachlich und bringt so manche Information, die interessant ist. Wenn ich es richtig herausgelesen habe, dann könnte man sich auch als Übergangslösung gut mit einem Umzug nach Unterhaching anfreunden, auch wenn es dort nur etwas mehr als 15.000 Plätze gibt. Dass man dieser Lösung überhaupt so vergleichsweise offen steht, hat mich dann doch etwas erstaunt. In der Tat wäre dies, zumindest für die Möwen, vielleicht sogar die bessere Lösung. Wie gesagt – für die Möwen, nicht für den FCB!


    Denn wie Beer es hier richtig sagte, dürfte die Option Unterhaching mit dem FCB wohl schwerer zu machen sein. Denn dann würde der Vertrag, dass die AllianzArena rein für Fußball und das Oly rein für Großevents genutzt werden dürfen, ja nicht angetastet werden müssen. Und genau aus dem Grund, wäre es in diesem Fall sicher erheblich schwerer, auf einen Nenner zu kommen, da der FCB dann ja kein Gegengewicht in die Waagschale werfen kann, um die Mietausfälle mit dann zu erlaubenden Großevents in der Arena kompensieren zu können.


    Trotzdem stell ich mir die Frage, ob das Thema Umbau Grünwalder Stadion wirklich absolut und für alle Zeit endgültig vom Tisch ist oder ob man mit einer etwas kleineren Version des 59er-Stadions (z.B. mit 25.-28.000 statt 35.-40.000) vielleicht doch noch einen Kompromiss finden könnte. Obwohl ich eher davon ausgehe, dass es aussichtslos ist, bin ich in dieser Sache in der Tat auf den Nachfolger von Stoffers gespannt, der vielleicht endlich sowas wie diplomatisches Gespür mitbringt. Denn letztendlich muss auch die Stadt bedenken, dass sie ansonsten die 11 MIo. für die Modernisierung des GWS plus die Nachrüstung der Rasenheizug im Oly für die Möwen zahlen müsste, also zusammen ca. 12 Mio.. Würde die Stadt die kleinere Kompromisslösung vielleicht doch akzeptieren, dann könnte sie sich einige Millionen sparen. Nur wie gesagt, habe ich da wenig Hoffnung drauf, obwohl es für die Möwen endlich eine wirkliche Lösung wäre und sie würden uns und der Stadt nicht mehr auf den Zeiger gehen.

    0

  • und wo spielen die jetzt? ich meine ist ja noch hin bis zum saisonstart, aber irgendwo müssen die doch nun spielen? oder sindse weiter in der AA drinne?

    0

  • Zu kurzfristig ist nee Sache die ich nicht bestätigen kann, Fakt ist aber in der Lizenz die man beantragt muss man ein STADION angeben als Heimspielort, das ist die AA, andere Sachen sind nur bedingt erlaubt (siehe Lev letzte Saison wg. Umbau).

    0

  • Naja bis man die ganzen Verträge mit der Stadt, eventuell Haching, der Stadion Gmbh, Bayern und dem Olympiapark verhandelt hätte, ist die Saison vorbei.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Außerdem ist das Oly im jetzigen Zustand nicht wirklich bespielbar. Der Rasen wurde ewig nicht gepflegt und wenn jetzt gleich darauf gespielt würde fehlt auch die Zeit eine Rasenheizung einzubauen.

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Rasen wurde ewig nicht gepflegt</span><br>-------------------------------------------------------


    dann müssen die spieler halt mal arbeitsdienst machen - müssen wir bei unserem verein auch vor saisonbeginn :D

    0

  • Ganz zu schweigen, dass die sich erst noch eine Lösung für die Logen einfallen lassen müssen, denn es gibt ja keine im Oly. Ich sehe jetzt schon das grauenhafte Bild, dass die dann auf der Mitte der Haupttribüne ein paar "Terrassen" mit Glas-Containern hinpflastern. Das sähe grauenhaft aus.


    Aber man kriegt ja eh einen neuen Rasen im Oly, wenn die DTM wieder vorbei ist. Da hätte man dann eine sehr gute Chance, den Innenraum anschließend auf die Bedürfnisse der Möwen anzupassen. Falls sie sich wirklich für das Oly entscheiden bzw. entcheiden dürfen bzw. entscheiden müssen...

    0