Giesinger Komödienstadl

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber um die SM-Spelunke ist es nicht schade, denn wer bettelt bekommt! </span><br>-------------------------------------------------------


    Immer das gleiche!
    Nervt mit der Zeit ungemein.

    0

  • EINE BITTE AN ALLE:


    Keine Reaktion auf den Post von Bayoraner. So etwas Beschämendes hat gar keine Reaktion verdient, und würde den Verfasser nur freuen.

    4

  • Ach kuhstaller: Jetzt mal eben alle gegen einen bestimmten User, der dir halt persönlich nicht passt aufzuhetzen, ist ebenfalls beschämend, ja sogar in gewisser Weise lachhaft. Andere danken eben anders als du...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    ... . Und ich will mal garnicht wissen, was dieser sog. "Überfall" an diesem Tag für eine Vorgeschichte hatte, also ob es wirklich ein "Überfall" war oder eher eine Reaktion auf eine nunmittelbare Aktion der SM zuvor. ...


    ..., denn wer bettelt bekommt! </span><br>-------------------------------------------------------
    Irgendwie hab ich so ein Anti SM Kommentar zu diesem Thema richtig vermisst.


    Denke mal dass sich manche Fans (und das müssen nicht immer die bösen Ultras sein) beider Mannschaften fast täglich irgendwie einen Kampf um die (Vor-)Herrschaft in München führen. Nicht alles was passiert bekommt die breite Öffentlichkeit mit.


    Du wiederrum scheinst dir sehr sicher zu sein, dass die SM damit wohl angefangen hat und die armen Blauen sich nun irgendwie Rächen mussten.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Du wiederrum scheinst dir sehr sicher zu sein, dass die SM damit wohl angefangen hat und die armen Blauen sich nun irgendwie Rächen mussten. </span><br>-------------------------------------------------------
    Nö, das habe ich nicht gesagt. Aber ich habe sehr wohl gesagt, dass das ganze sicher irgendeine Vorgeschichte gehabt haben muss, denn dass mal so eben 30-50 Mann solch eine harte Aktion durchführen, muss wohl irgendeinen unmittelbaren Auslöser gehabt haben. Unstimmigkeiten unter Ultras verschiedener Vereine ist ja der ganz normale Fall, aber solch eine Sache, wirft durchaus einige Fragen auf. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was die Ermittlungen ergeben werden.

    0

  • In der "Sueddeutschen":


    " ... hatte Schäfer ins Besprechungszimmer im dritten Stock der 1860-Geschäftsstelle geladen. Dort hat er ein Symptom der Vergangenheit gefunden. "Die ganzen Pokale, die hier herumstehen, sollen aussehen wie eine Ruhmeshalle", sagte er, "aber wenn man genauer hinschaut, steht da drauf: Jugendmeisterschaft, 1985, 10. Platz."


    :-O :-O :D

    0

  • Da die Mods nach Beschwerden von bayoraner meinen Post gelöscht haben, möchte ich hier nochmals betonen, dass der User den tätlichen Angriff und die Sachbeschädigung gutgeheißen hat.<span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber um die SM-Spelunke ist es nicht schade, denn wer bettelt bekommt! </span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn der User ein Problem mit dieser Aussage hat, kann er sich gerne an mich wenden (hier oder per PN), er wird von mir gerne meinen Namen und meine Adresse bekommen. Danach kann er sich dann beim FCB über mich beschweren, oder auch Anzeige erstatten, wenn er möchte.

    4

  • Noch ein Zusatz:
    Wende dich bitte direkt an den FCB und/oder die Polizei und lass die Mods mit deinen Beschwerden in Ruhe. Die haben wahrlich besseres zu tun.

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gemeint waren natürlich Messies </span><br>-------------------------------------------------------


    Es scheinen wohl Messies zu sein.Leider liegt schon jede Menge Gerümpel in der Arena herum. Aber sie haben gemeint, sie wären die ganz Schlauen, und haben über die zugemüllten Räume ein Schild mit der Aufschrift "Fanshop" drübergehängt. :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Verpisst euch einfach und gut ist.Euch braucht kein Schwein</span><br>-------------------------------------------------------


    weißt was, auch wenn ich gleich fürchterlich auf die Kauleiste krieg: Mieter hin, so manch depperter Fan her, aber so eine Sch****situation gönne ich niemand, der an seinem Verein hängt. Ja, auch bei den Löwen gibt es nicht nur Deppen, sondern Leute, die seit mehr als dreißig Jahren mit Herzblut dabei sind und alles für ihren Verein machen. Ich kenne hier in Giesing genug Leute, die seit Jahren gegen den Wahnsinn anrennen und hilflos zuschauen müssen, wie alles den Bach runtergeht. Ja, manche sind gute Freunde von mir, schon seit Ewigkeiten und die sind völlig fertig wegen dem was da gerade mit ihrem Verein passiert.


    Und wenn ich dann den Bomber bei seiner Ausstellung im Puerto Giesing gesehen hab, als er den Kids stolz die Geschichten aus der oiden Zeit erzählt hat und die Stimme dann immer leiser und stockender wurde, ne ne, da spart man sich dann die Häme und den Spott.

    0

  • Meinst du mit Bomber unseren Gerd Müller oder den Löwenbomber?


    Man kann die Mitglieder nicht aus ihrer Verantwortung entlassen roadie. Sie hatten in den 90ern die Möglichkeit, gegen den ausufernden Wahnsinn vom Wildschweinmoser anzugehen. Sie hätten einfach mehr mitdenken und sich dann zum Wohle des Vereins engagieren müssen. Aber man hat ihn allzu leicht gewähren lassen.
    Auch wenn er busweise sein Wahlvolk aus dem Umland ankarren hat lassen, zu der Zeit hätten die Leute noch genügend Einfluß gehabt um selbst mobil zu machen. Das haben sie verpasst, obwohl schon damals viele gewußt haben, dass es nicht gut gehen kann was er sich so zusammen träumt.

    4

  • den Löwenbomber


    Du weißt aber schon, wie der Hendlmörder damals teilweise mit der Opposition umgegangen ist? Vereinsauschluss etc., der Dicke hat da teilweise schwere Geschütze aufgefahren um die Opposition mundtot zu machen. Und glaub mir, da haben sich viele Leute zum Wohle des Vereins engagieren wollen und auch getan, nur wie Du sagtest, gegen das Wahlvolk der ARGE sind die einfach chancenlos gewesen.

    0