Giesinger Komödienstadl

  • Die Frage ist nicht böse gemeint, aber wie alt bist du und wie lange bist du Bayern Fan?


    Wie bereits beantwortet, das Szenario bestand ja lange Zeit, selbst schon zu Zeiten des Olympiastadions ;-)

  • Mein alter werde ich nicht verraten.
    Bayern-Sympathisant: mein ganzes Leben
    Bayern-Fan: Seit die grünen Meister wurden


    Muss man als Fan denn ALLES wissen? Ich denke nicht.
    Wenn du einen Bayern-Fan, dadruch definierst, dass er alles für den Verein geben würde, sein Geld und dafür sich lieber nur von trocknen Nudeln (mehr ist ist dann nicht über ) ernährt.
    Nein, dann bin ich kein Fan.


    Ich deklariere einen Fan so, der jede freie Minute für den Verein gibt. Wenn er kann, ins Staion geht. Der ein Trikot/Schal zuhause hat und dem jede Niederlage weh tut.


    Wenn man ein verdammtes Stück weit weg von München lebt, dann bekommt man von diesem "HASS" gegenüber den Löwen abolut null mit. Höchstens man schuat mal ins Forum. Aber wenn man das nicht tut und sonst man auf einsamen Posten hier FCB Fan ist.... nein, dann geht dieser Klech an einem vorbei. Natzrülich kann ich Zeit aufwenden und alles über den Verein, sein Umfeld auswenig lernen.
    Ich denke, das ist aber nicht der Sinn dahinter. Ein fan lernt immer mehr über seinen Verein im laufe der Zeit.

    0

  • Habe gestern mal hin und hergezappt und auf Sky kam das Spiel der Löwen.
    Im Pauli-Block war eine kleinere rote Fahne/Banner mit der Aufschrift "Schickeria" zu sehen.
    War das unsere "Schickeria". Die haben doch sonst m.E. ein größeres Banner.


    Das was ich beim "Zappen" gesehen habe war, dass die Löwen halt wieder mal ihre Chancen nicht verwerten.;-)
    Am Schluß haben die gar mit 4 Stürmer agiert.

    0

  • Du hast es zwar in Anführungszeichen gesetzt, aber Hass hat meiner Ansicht nach auch nichts im Fußball zu tun. Ich selbst habe auch gut 600km bis München, die Brisanz gegen den Lokalrivalen kennt man dennoch. Aber wie gesagt, ich wollte dich nicht angreifen. Das sind für mich persönlich aber Details, die man doch sehr schnell merkt. Das ist aktuell ja auch seit Jahren so, dass wir uns mit dem Heimrecht abwechseln, obwohl wir in verschiedenen Ligen spielen.


    Zu deiner Verteidigung sei zu sagen, dass die Löwen ihre letzte Saison erstklassig in dem Jahr gespielt haben, als zeitgleich Bremen Meister wurde ;-)

  • sorry, aber wenn man lange zeit FCB fan ist, dann weiß man einfach, dass die beiden vereine sich schon das grünwalder und das oly geteilt haben.


    warum da jetzt so eine völlig verquere fan-definition zur selbstvertiedigung gebracht werden muss, verstehe ich nicht.


    was haben trockene nudeln bzw. geld damit zu tun?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Stellen wir mal die Nutzenfunktion 600 = 60L + 50F (glaubt es oder nicht, aber sowas gibt es wirklich)


    600 Ist das Einkommen, L die Lebensmittel algemein und F sind Karten für den FCB.
    Man kann nunmal nicht mehr Ausgeben als man verdient.
    Meine Prio ist eher bei L statt F (ich gehe halt gerne mal gut! essen bzw koch gerne mit exotischen Zutaten).


    Ich wollte damit andeuten, dass ein Fan nicht gezwungenermaßen zu den Spielen gehen muss.
    Daher ist Aussage über einen Fan auch nicht " völlig verquere fan-definition ". Sonden meine Ansicht. Und wenn du den Fan als fanataisch ansehen solltest, ist das eben deine Definition (nur theoretisch).


    Hat so dirket aber nix mit den Löwen zu tun.


    Und man bekommt auch echt nur was mit, wenn man sich mit anderen FCB-Fans austauscht.
    Wenn man das nicht tut, geht die Rivaltit (ok, hass war ein zu starker Ausdruck) einfach unter.


    Stell dir vor, du gehst nur auf FCB-HP, vlt noch ne Sport1 oder Kicker und dazu schaust du die SPiele bei Sky und drückst dem FCB die Daumen und einem gewissen anderen Buili-Verein (der der nicht genannt werden will/darf/soll) wünscht du einfach nur Pech. So gibt es keine Stadt-Rivalität.


    Ich denke so fängt jeder mal an.


    Aber wir kommen hier vollkommen vom Thema ab.


    Ich lass es jetzt dabei. Wenn ihr sofort alles über den FCB wusstet, respekt.


    Zurück zum Topic:
    Bin mal gespannt, wann die aus der AA ausziehen. Vlt erleben wir das ja noch xD

    0

  • deine bwl-pseudo-wissenschaft in verbindung mit fußball ist jetzt aber schon große realsatire. :8


    nochmal: was haben leidenschaft und großes interesse für den FCB damit zu tun??


    wenn du jetzt seit einem jahrzehnt FCB fan bist, und in diesem zeitraum nicht erfahren hast, dass der FCB sich das Olympiastadion mit den Möwen geteilt hat,


    dann war halt dein interesse am FCB bisher nicht allzu groß. dies hat auch 0,0 mit der anzahl der besuche im stadion zu tun.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • ...irgendwie wirkt das was bayernimherz so postet etwas herablassend und streberhaft - lass das Mädel halt fragen und antworte in normalem Ton! Du bleibst trotzdem der Chef-Checker...! ;-)

    0

  • sechzig soll raus aus unserer Arena !!!!! sollen sie doch auf dem Bolzplatz neben der Schule spielen da währe wenigsten mehr Leute zum zu schauen da nähmlich die Schüler >:|

    0

  • warum bin ich denn herablassend? ich verspürte erst den drang, hier zu kommentieren, nachdem diese völlig arrogante aussage der userin kam, dass fans, die sich leidenschaftlich dem verein widmen und die über FCB allgemeinwissen verfügen, so eine art assis sind, denen aufgrund ihrer vereinsliebe nur nur noch studentenfutter und ungewaschene kleidung übrig bleiben.


    das wurde hier völlig unnötig vom zaun gebrochen.


    liebe grüße,


    Jeff Checker.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • gibt ja eine "aber total inoffizielle" fanfreundschaft zwischen einzelnen gruppierungen beider lager. nachdem man uns im ultralinken st. pauli ja jahrelang den tod gewünscht hat und UH in einer art beleidigt hat die bei jedem anderen ein riesenskandal gewesen wäre, hat er sie zum dank mal eben vor der pleite gerettet. seitdem finden sie ihn alle knorke und wir dürfen dort wieder hin ohne dass die springermesser klicken. ich habe diese begeisterung für den verein nie verstanden.

  • Pauli war jahrelang sozusagen Dortmunds Vorreiter ohne den absoluten sportlichen Erfolg. Vor ein paar Jahren fand die auch jeder Modefan "geil"... ;-)

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Mich würde das auch freuen, wenn Sechzig die Arena verlassen würde. Ist doch peinlich. Und ich weiss auch nicht, was die Schickeria bei deren Spiel gewollt haben soll. Am Ende tatsächlich Mitgefühl ausdrücken oder zeigen, dass das nicht München ist? Riesen Transparente mit "Giesing!" drauf hättens auch getan.

    0