Giesinger Komödienstadl

  • Da liegt in meinen Augen der einzig mögliche Ausweg. So wenige Talente sind es nicht, die sie hervorbringen, und dazu noch hochqualitativ (die Benders, Volland, Leitner, um nur die besten aus den letzten Jahren zu nennen), sie sollten sich darauf konzentrieren, und voll auf sie setzen, anstatt solche Altlasten wie Lauth und Bierofka immer weiter mitzuschleppen. Dortmund hat es in größerem Stil vorgemacht, im kleineren sollte so etwas auch für 1860 möglich sein, aber dann bräuchte es mal Ruhe an der Spitze, und einen fähigen Trainer. Letzteres wäre wohl weit realistischer als Ersteres.

  • Am besten beide:


    Die neue Serie. Exklusiv im ZDF - MIt beiden Augen sehen Sie besser.


    Liemään & Grienkieper


    Ablachen, bis der Arzt kommt. :D

    0

  • man trennt sich wegen konzeptioneller differenzen...


    ähh seit wann haben die überhaupt ein konzept oder ist ihnen funkel nicht konzeptlos genug:-S

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Wenn es so weitergeht können die den Mittelrang auch dicht machen.


    Es ist schon ein Wahnsinn wie jedes Spiel von Münchens großen Dieben ausverkauft ist und sich noch tausende vorm Stadion drängen. Ja so sieht die Liebe der Stadt zu diesem Verein aus, alle wollen zu ihren Spielen, nur gehen sie auf erschütternde Weise auf dem Weg zur Arena verloren oder werden unsichtbar.

    0

  • wo ist das problem? funkel hat ein konzept, der verein nicht. da hast du die differenzen :8


    so, der jährlichen fluktuationsquote von 100% entsprechend müssten doch auch bald mal wieder präsident, manager, sportchef und andere pöstchen vakant werden.

  • Das ist schon ein lustiger Verein. Genau jetzt werden die Weichen für die neue Saison gestellt und die haben weder einen Manager noch einen Cheftrainer unter Vertrag. Da kann man praktisch jetzt schon einen Haken hinter alle Aufstiegsträume machen und trotzdem werden sie wieder im Juli "den Aufstieg anpeilen" und im November ganz doll frustriert und zerstritten sein.


    Same procedure as last year, same procedure as every year..

  • Lothar bei den Möwen? Dann ist es mit meiner Achtung vor dem Helden meiner Jugend wohl endgültig vorbei.


    Lehmann würde dagegen prima passen. Der wird sich ganz schön umgucken, wenn er nicht nur klug daher reden kann, sondern in diesem Geschäft auch mal was umsetzen muss.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wobei man auch deutlich sagen muss - sie gehören nicht in dieses Stadion!!! Und viele gehen genau deshalb auch nicht dorthin.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • und das wird denen peu a peu bewusst oder wie? man fing an mit über 40 im schnitt und arbeitet sich kontinuierlich auf deutlich unter 20 runter. klar waren am anfang auch stadiontouris dabei die zu den richtigen fußballspielen keine karte bekamen. aber ich denke dass eben auch löwenfans irgendwann die schnauze voll haben.

  • Tja, würden sie ernsthaft um den Aufstieg mitspielen, stiege auch wieder der Zuschauer-Schnitt, aber so siechen sie halt weiter dahin, wenn sie sich weiter frühzeitig davon abmelden.