VauEffBee Stuttgart

  • Naja sommerloch, in sachen verträge war der VfB noch nie ein Vorbild. Und dass da irgendwas nicht stimmt ist auch klar, sonst hätte der Heldt schon lange Zusagen können. Aber da er sich zeit lässt muss irgendwas vorgefallen sein wo ihn nachdenken lässt...

    0

  • "Das liegt nicht in meiner Hand"


    Der unbeteiligte Außenstehende wundert sich, ob der prekären Situation, denn Heldt macht einen guten Job. Dass dieses Thema überhaupt ein Thema ist, belegen die Aussagen von Manager Heldt, der seinen Job gerne weiterführen würde und sich im kicker ratlos äußerte: "Es ist schon verrückt, was momentan passiert." Eine Erklärung für die stockenden Verhandlungen hat er aber auch nicht: "Das liegt nicht in meiner Hand".


    Diese ungeklärte Lage ruft dementsprechend Felix Magath auf den Plan, der Momentan in Wolfsburg eine Art „Hans Dampf in allen Gassen" zu sein scheint - diese Mehrfachbelastung aber nicht auf Dauer ausführen möchte.


    Er kennt Horst Heldt gut, holte ihn einst nach Stuttgart. Der Stuttgarter Zeitung verriet Magath: "Mich überrascht, dass der Manager des Deutschen Meisters nicht so fest gebunden ist. Ich habe Heldt einst zum VfB geholt und schätze ihn sehr. Deshalb wäre ich natürlich sehr froh, wenn ich auch in Wolfsburg so viel Kompetenz neben mir hätte."

    0

  • der Horst Heldt ist doch einer der ganz heißen Kandidaten auf die Hoeneß-Nachfolge. Also der wär ganz bestimmt nicht so blöd und verbaut sich mit einem Engagement beim VW-Club seine berufliche Zukunft....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">der Horst Heldt ist doch einer der ganz heißen Kandidaten auf die Hoeneß-Nachfolge. Also der wär ganz bestimmt nicht so blöd und verbaut sich mit einem Engagement beim VW-Club seine berufliche Zukunft....</span><br>-------------------------------------------------------


    Wer weiß, wenn das Kleingeld stimmt.... ;-)

    0

  • Sodele, von wege Wolfsburg.



    VfB Stuttgart
    Horst Heldt verlängert bis 2012

    Teammanager einigt sich mit Präsident und Vorstand


    Stuttgart - Nach dem Wirbel um einen möglichen Abgang seines Teammanagers Horst Heldt hat der deutsche Fußball-Meister VfB Stuttgart rasch gehandelt und den 37-Jährigen mit einem Vertrag bis 30. Juni 2012 ausgestattet. Wie der schwäbische Bundesligist am Dienstag mitteilte, einigten sich VfB-Präsident Erwin Staudt und Vorstand Ulrich Ruf mit Heldt auf die Verlängerung der zunächst nur bis 2008 laufenden Vereinbarung. "Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten immer betont, wie sehr wir die Arbeit von Horst Heldt schätzen", sagte Staudt. "Deshalb war es für uns nur folgerichtig, ihn langfristig an den Verein zu binden."

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">na da könnt ihr ja alle glücklich sein, nachdem ihr nächte lang zittern musstet :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war doch dummes Gelaber vo Magath. Und sonst nix.

    0

  • Heldt bestätigt VfB-Interesse an Saragossas Ewerthon Der deutsche Fußball-Meister VfB Stuttgart denkt an eine Verpflichtung des früheren Dortmunder Bundesliga-Stürmers Ewerthon. «Es stimmt, dass wir an ihm interessiert sind», sagte VfB- Teammanager Horst Heldt am Dienstag der Online-Ausgabe des «kicker».
    Heldt, der seinen Vertrag in Stuttgart bis 2012 verlängert hat, bestritt allerdings Meldungen spanischer Medien, nach denen der Transfer des Profis vom spanischen Uefa-Cup-Teilnehmer Real Saragossa kurz vor dem Abschluss stehe.


    Der 26-jährige Ewerthon war 2005 für etwa 2,3 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Saragossa gewechselt. Dort hat der Brasilianer allerdings noch einen Vertrag bis 2010.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Heldt bestätigt VfB-Interesse an Saragossas Ewerthon Der deutsche Fußball-Meister VfB Stuttgart denkt an eine Verpflichtung des früheren Dortmunder Bundesliga-Stürmers Ewerthon. «Es stimmt, dass wir an ihm interessiert sind», sagte VfB- Teammanager Horst Heldt am Dienstag der Online-Ausgabe des «kicker».
    Heldt, der seinen Vertrag in Stuttgart bis 2012 verlängert hat, bestritt allerdings Meldungen spanischer Medien, nach denen der Transfer des Profis vom spanischen Uefa-Cup-Teilnehmer Real Saragossa kurz vor dem Abschluss stehe.


    Der 26-jährige Ewerthon war 2005 für etwa 2,3 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Saragossa gewechselt. Dort hat der Brasilianer allerdings noch einen Vertrag bis 2010.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich hoffe die holen den nich...


    Hab mich tierisch gefreut als der damals aus der BL verschwunden ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So toll kann der nicht gewesen sein, ich hab ihn kaum in Erinnerung.</span><br>-------------------------------------------------------
    er hat für doofmund immerhin 47 tore in 119 spielen geschossen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So toll kann der nicht gewesen sein, ich hab ihn kaum in Erinnerung.</span><br>-------------------------------------------------------
    er hat für doofmund immerhin 47 tore in 119 spielen geschossen!</span><br>-------------------------------------------------------


    Nicht schlecht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">jetzt wird man wieder übermütig 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Wir müssen uns verstärken.
    Schließlich spielen wir CL

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wir müssen uns verstärken.
    Schließlich spielen wir CL</span><br>-------------------------------------------------------


    Is ja auch richtig, aber nich mit Ewerthon.... Ich finde alle Stürmer die momentan beim VfB spielen um einiges besser. Eher würde ich noch den Tomasson zurückholen...

    0