Manchester United

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">aber da sieht man mal wieder, das echt nur das Geld zählt...sportlich gesehen wäre der wechsel doch total sinnfrei von Sneijder. Inter ist aktueller CL Sieger, ist Meister geworden, Pokalsieger....steht wieder im CL Viertelfinale, Meister können sie auch noch werden usw. Und dennoch will sneijder gehen?? Wie schon gesagt am sportlichen Aspekt kann es nicht liegen, da blüht ihm wohl ein ordentliches Gehalts +</span><br>-------------------------------------------------------


    Sowenig ich Utd leiden kann, aber wenn einem jedweden Interpieler ein solches Angebot vorliegt kann man ihm einen Wechsel zu einem solchen Club nicht wirklich vorwerfen, ebensowenig wie einem jedweden Bayernspieler. In Sachen Prestige und Klasse ist das einfach ein Schritt nach vorne und nichts anderes.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • und wo sonst trocknet einem der Trainer persönlich die Haare ?


    aber bei Manchester in der PL - zu spielen, ist nun wirklich ein Schritt nach vorne, muß man nicht drüber reden...


    obwohl man ja seit dieser Woche offiziell weiß, daß die Bundesliga auf dem Weg ist, die beste Liga der Welt zu werden...
    :8

    0

  • Die Bundesliga ist auf dem Weg die beste Liga der Welt zu werden.


    Das kann vieles bedeuten, alles ist relativ :8

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Atlético Madrid hat das Angebot von Manchester United für David de Gea ausgeschlagen. Die Engländer boten rund 20 Millionen Euro, um den Spanier als Ersatz für Edwin van der Sar zu verpflichten, der seine Karriere beendet. Allerdings sind die ‚Red Devils‘ bereit nachzulegen, berichtet ‚The Times‘.


    Gespräche zwischen dem Torhüter und ManUtd gab es bereits, bestätigt De Geas Berater Hector Rincon in verschiedenen englischen Medien. Der Jugendnationalspieler hat eine Ausstiegsklausel über 25 Millionen Euro.



    http://www.fussballtransfers.c…ab-manutd-legt-nach_18395

  • Sir Alex Ferguson bleibt voraussichtlich weiter Trainer von Manchester United. Der Schotte steht nach einem Bericht der englischen Zeitung ‚People‘ vor einer Vertragsverlängerung um zwei Jahre.


    Der neue Kontrakt soll bis Sommer 2014 Gültigkeit besitzen. Danach steht der Portugiese José Mourinho, dessen Vertrag bei Real Madrid ebenfalls im Sommer 2014 ausläuft, als Nachfolger auf der Prioritätenliste des englischen Rekordmeisters ganz oben.


    http://www.fussballtransfers.c…e-mehr-mit-sir-alex_18451

  • Mourinho, der würde meiner Meinung nach perfekt nach Manchester passen. Ein mürrischer, selbstsicherer Zeitgenosse, nur auf sein Team und seine Arbeit fixiert ohne viel Wert auf Aussendarstellung zu legen.


    Ein Guardiola, wie im Barcathread bereits angemerkt, wäre in Trafford verschwendet.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Ich weiss zwar nicht was Barca und Manu unterscheidet aber beide Vereine sind top und fertig. Moure ist der beste Trainer den es gibt, Pep ist auch gut aber er hat den Riesenvorteil dass er das was Barca schon lange konnte einfach nur weiterführen und verfeinern musste. Von daher steht Pep zwar im Sonnenlicht aber die Arbeit haben andere vor ihm getan.


    Da ist es klar dass er entspannter durch die Gegend wandeln kann.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich weiss zwar nicht was Barca und Manu unterscheidet aber beide Vereine sind top und fertig. </span><br>-------------------------------------------------------


    Barca und Utd unterscheidet vor Allem die Vereinskultur. Utd steht für sportlichen Erfolg und ansonsten für nicht viel anderes. Barca stellt vielfältigere Ansprüche an sich selbst, zB mit diesem ständigen Mantra "mehr als ein Club" zu sein.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Enzo Zidane steht offenbar vor einem Wechsel zu Manchester United. Der ‚Daily Mirror‘ berichtet, dass sein Vater, der dreifache Weltfußballer Zinédine Zidane, einen Transfer befürwortet: Dies würde dem 16-Jährigen gut tun.


    United-Teammanger Sir Alex Ferguson genießt den Ruf, besonders gut mit jungen Spielern umgehen zu können. Dies könnte den Ausschlag für einen Vereinswechsel geben. Momentan spielt Enzo für die Jugend von Real Madrid im offensiven Mittelfeld.


    http://www.fussballtransfers.c…ohn-nach-manchester_18697

  • Würde mich nicht wundern wenn Utd diese Saison das Triple holt mir der Effizienz...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Manu wird sich wohl wahrscheinlich für´s Finale qualifizieren, eventuell nochmals gegen Barca, obwohl Real wahrlich nicht chancenlos sein dürfte, die sind auf jeden Fall stärker geworden im Vergleich zur klaren 2-6 Ligapleite gegen Barca. :D

    0

  • Manu ist gegen Schalke natürlich klarer Favourit, aber dürfte trotzdem kein Grund sein, die Knappen zu unterschätzen!
    Wozu das führen kann, hat man ja am Beispiel Inter gut sehen können, naja Fergusson wird sie schon davon abbringen, an einen Selbstläufer zu glauben.

    0