Manchester United

  • Das mit Alaba war viel mehr ein Schützen vor dem Mob, als ein auf das Abstellgleis stellen. Ob man einen Khedira brauche, bügelte er mit einem "wir haben Alaba" ab, nur um ein Beispiel zu nennen. Betrachtet man die damaligen Geschehnisse, dann stürzte Alaba vom Himmel nach dem Spiel in Florenz in die Hölle nach dem Spiel in Frankfurt, nicht nur medial sondern auch hier im Forum. Ich würde das daher viel mehr als ein Schützen des Spielers werten. Die Leihe nach Hoffenheim war rückblickend zudem ein voller Erfolg für alle beteiligten. Danach war Alaba hier quasi unverzichtbar geworden.


    PS: Vielen Dank für die Abnahme von Schweinsteiger! :D

    #nichtmeinpräsident

  • Das mit Alaba war viel mehr ein Schützen vor dem Mob, als ein auf das Abstellgleis stellen. Ob man einen Khedira brauche, bügelte er mit einem "wir haben Alaba" ab, nur um ein Beispiel zu nennen. Betrachtet man die damaligen Geschehnisse, dann stürzte Alaba vom Himmel nach dem Spiel in Florenz in die Hölle nach dem Spiel in Frankfurt, nicht nur medial sondern auch hier im Forum. Ich würde das daher viel mehr als ein Schützen des Spielers werten.

    Schützen, indem er ihn gar nicht mehr berücksichtigte, und zu den Amateuren abschob? Das ist doch Quatsch.

  • nur Alaba will da nun wirklich nicht ins Bild passen, insbesondere nicht mit "ließ sie auch mal Fehler machen", nach einer katastrophalen Leistung gegen Frankfurt kam er unter van Gaal gar nicht mehr zum Zug, und ließ sich nach Hoffenheim ausleihen.

    dann verschweige aber bitte auch nicht, was da auch ein wichtiger grund für war...


    es war nicht nur alleine die leistung, die van gaal zu diesem schritt bewegte...
    zumal man weiß, dass gerade van gaal, wenn er seine jungen spieler ranlassen möchte, auch durchaus schlechte spiele in kauf genommen hat...


    hätte er nix von alaba gehalten, wäre das obige dick markierte nämlich so gar nicht eingetreten...
    der "supertrainer" klinsmann wollte müller nämlich beispielsweise gleich direkt an hoffenheim verticken...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • hätte er nix von alaba gehalten, wäre das obige dick markierte nämlich so gar nicht eingetreten...
    der "supertrainer" klinsmann wollte müller nämlich beispielsweise gleich direkt an hoffenheim verticken...

    Ich glaube nicht, dass das noch in van Gaals Ermessen lag, sondern andere das entschieden haben, dass er verliehen wird, insbesondere Alaba selbst. Es bleibt die Tatsache, dass er nach dem Frankfurt-Spiel unter van Gaal keine Rolle mehr spielte.
    Kraft, Contento, Maximilian Haas waren ja auch Kandidaten, die er spielen lassen wollte (letzteren dann nur als Ersatz), aber sein übersteigerter Jugendwahn macht ihn halt zu einem Aufbau-Trainer, und nicht zu einem einer größtenteils fertigen Mannschaft, da ist er eher schädlich.

  • es bleibt aber auch tatsache, dass van gaal alaba erstmal überhaupt auf dem zettel hatte, sein talent ansprach und auch meinte, dass er viel spielen müsse...


    ich würde gar nicht behaupten wollen, dass alabas leistungen zu diesem zeitpunkt nicht auch ein grund waren... aber darum geht es eben... EIN grund... nicht DER grund alleine...


    wenn man hier nicht sofort durchstartet, weil die leistung mittelmäßig ist, aber zumindest das potential erkannt hat, war die leihe auch absolut richtig...


    aber das thema haben wir wirklich schon 1000mal durchgekaut... ich gehe nach wie vor nicht mit, dass van gaal alaba "weggeschickt" hat, weil er mit ihm gar nix anfangen konnte... da gab es mehrere faktoren...


    aber auch nur darum ging es mir... diese anderen faktoren eben auch nicht zu unterschlagen...


    wer aber nach wie vor meint, dass van gaal sein talent nicht erkannt hat und ihn einfach nur loswerden wollte, muss das halt glauben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Gaal hätte Alaba beinahe "verbrannt". Beim Spiel in Frankfurt stand Alaba völlig neben sich und ein guter Trainer schützt ihn, indem er ihn auswechselt. Stattdessen ließ er ihn durchspielen und wegen der Fehler Alabas verloren wir das Spiel.
    Danach war Alaba so fertig, dass er nicht mehr zu gebrauchen war für die 1.Mannschaft.


    Erst in Hoffenheim fand er langsam wieder überhaupt in die Spur.

    0

  • es bleibt aber auch tatsache, dass van gaal alaba erstmal überhaupt auf dem zettel hatte, sein talent ansprach und auch meinte, dass er viel spielen müsse...

    Müller gab unter Klinsmann auch sein Pflichtspieldebüt, sicher nicht, weil er ihm nichts zutraute...


    wer aber nach wie vor meint, dass van gaal sein talent nicht erkannt hat und ihn einfach nur loswerden wollte, muss das halt glauben...

    Das habe ich nicht gesagt, aber er war weder der Entdecker, noch der große Förderer von ihm, nach dem Frankfurt-Spiel war er ihm rein sportlich gesehen egal, denn er spielte keine Rolle mehr.

  • Schützen, indem er ihn gar nicht mehr berücksichtigte, und zu den Amateuren abschob? Das ist doch Quatsch.

    Man kann auch sagen, dass er ihn sonst hätte verheizen können. Hätte er nichts von ihm gehalten bzw. mittelfristig nicht auf ihn setzen wollen, wäre sicherlich viele Dinge anders gelaufen, wie @the_sam dargelegt hat.


    Wir haben da einfach unterschiedliche Ansichten. Völlig legitim. Aber wir brauchen das auch nicht zum 100. Male durchkauen. Da kommen wir auf keinen gemeinsamen Nenner.

    #nichtmeinpräsident

  • Man kann auch sagen, dass er ihn sonst hätte verheizen können. Hätte er nichts von ihm gehalten bzw. mittelfristig nicht auf ihn setzen wollen, wäre sicherlich viele Dinge anders gelaufen, wie @the_sam dargelegt hat.


    Wir haben da einfach unterschiedliche Ansichten. Völlig legitim. Aber wir brauchen das auch nicht zum 100. Male durchkauen. Da kommen wir auf keinen gemeinsamen Nenner.

    Wenn er ihn drei Wochen oder so unberücksichtigt lässt, ist doch bereits Gras über die Sache gewachsen, aber bis zum Ende seiner Amtszeit blieb er unberücksichtigt. Wenn ihr daraus interpretiert, dass er trotzdem noch hätte auf ihn setzen wollen, ist euch nicht mehr zu helfen.

  • Wenn er ihn drei Wochen oder so unberücksichtigt lässt, ist doch bereits Gras über die Sache gewachsen, aber bis zum Ende seiner Amtszeit blieb er unberücksichtigt. Wenn ihr daraus interpretiert, dass er trotzdem noch hätte auf ihn setzen wollen, ist euch nicht mehr zu helfen.

    Jo alla, bleib geschmeidig... :rolleyes:

    #nichtmeinpräsident

  • langsam aber sicher bringt Mou den Utd Zug auf die Spur.


    nächstes Wochenende Finale im Ligapokal.
    Viertelfinale im FA Cup
    und gegen St. Etienne werden sie nach dem 3-0 auch eine Runde in der Euro League aufsteigen.


    Fehlt eigentlich nur noch ein CL-Platz in der Liga und da haben sie auch immer bessere Karten...

    0