Manchester United

  • Welche Kataris sollten das sein, die nicht von den Al-Thanis abhängig sind und 6Mrd für einen Fußball Club kaufen könnten. Denke die „unabhängige“ Mittelherkunft würde den „privaten“ Investoren schwer fallen.


    Der Appetit für katarische Investoren dürfte in der EPL und England nicht sehr ausgeprägt sein, insbesondere nach den aktuellen ManCity Entwicklungen.


    Der Saudi Deal für Newcastle stand ja auch lange auf der Kippe, ob er überhaupt noch genehmigt wird. Die EPL ist gerade dabei auf Druck der Regierung und der meisten Clubs den Owners and Directors Test zu verschärfen.

  • Verfolge die PL aktuell nicht mehr besonders, welche Entwicklung bei City meinst du?

    Ist eine neue Entwicklung von letzter Woche, wonach City von der EPL in dutzenden von Fällen zwischen 2009 und 2018 angeklagt wurde und denen Punktabzug, Titelverluste, ggf. sogar Lizenzentzug oder Abstieg droht.

    0

  • Man was bin ich froh, dass wir in der Bundesliga mit diesem ganzen Eigentümer Quatsch (noch) nichts zu tun haben.
    Das kann doch keinem Fußballfan ernsthaft gefallen was da in England abläuft.

  • Ist eine neue Entwicklung von letzter Woche, wonach City von der EPL in dutzenden von Fällen zwischen 2009 und 2018 angeklagt wurde und denen Punktabzug, Titelverluste, ggf. sogar Lizenzentzug oder Abstieg droht.

    Oh man, war so müde, dass ich selbst daran nicht mehr gedacht hab :sleeping:

  • Spielt das als Fan wirklich die große Rolle?

    Ob jetzt die Kohle von den Amis, von den Qataris oder von Kühne, RB oder Hopp kommt?

    Also ich glaube, da wären mir fast die Qataris sogar die Liebsten.


    Klar, wir haben hier eine kleine Art Paradies, aber ich fürchte, das wird immer mehr ein gallisches Dorf.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Spielt das als Fan wirklich die große Rolle?

    Ob jetzt die Kohle von den Amis, von den Qataris oder von Kühne, RB oder Hopp kommt?

    Also ich glaube, da wären mir fast die Qataris sogar die Liebsten.


    Klar, wir haben hier eine kleine Art Paradies, aber ich fürchte, das wird immer mehr ein gallisches Dorf.

    Ob der Verein jetzt einem Katari, Saudi, Amerikaner oder Hopp/RB gehört spielt für mich auch keine Rolle.
    Der Umstand, dass der Verein Spielball irgendwelcher Milliardäre ist die ihn von A nach B verscherbelnd allerdings schon.


    Bei uns habe ich wenigstens noch das Gefühl, Teil des Vereins zu sein, auch wenn die Einflussnahme für das einzelne Mitglied natürlich trotzdem beschränkt ist.

  • Man was bin ich froh, dass wir in der Bundesliga mit diesem ganzen Eigentümer Quatsch (noch) nichts zu tun haben.
    Das kann doch keinem Fußballfan ernsthaft gefallen was da in England abläuft.

    Tja, aber einige hier im Forum kriegen ja ein nasses Höschen, wenn es darum geht, 50+1 abzuschaffen.

  • Ich finde es aber schon erstaunlich wie aufgeschlossen die englischen Medien und die United Fans plötzlich sind. Als Newcastle übernommen wurde, war der Aufschrei noch groß :D

  • Aktuell sieben Pkt. vor Platz 5 auf dem dritten Rang! EtH hat aus dem desaströsen Club wieder eine feste Größe in der PL geformt. Es war so zu erwarten, wenn man EtH die letzten Jahre verfolgt hat. Ich freue mich sehr für ihn. Die Freude wäre ungleich größer, wenn er bei meinem Herzensclub an der Linie stünde.


    Am Do. steigt das Duell in Barcelona. Ich drücke alle Daumen für EtH.

    Euer Hass ist unser Stolz

  • Sky via Twitter:


    Die Glazer-Familie will Manchester United verkaufen. Nun soll Elon Musk offenbar Interesse an den Red Devils haben. 👀


    Wie die Daily Mail berichtet, soll der Multimilliardär die aktuelle Situation genau beobachten und ernsthaft darüber nachdenken, ein Angebot abzugeben. 🧐

  • Der Vorstand von Manchester United ist von den Leistungen von Marcel Sabitzer total überzeugt. Sie mögen seine körperliche Art. Bayern ist sehr offen, Sabitzer zu verkaufen, Laimer könnte ihn ersetzen. [@Plettigoal]

    Euer Hass ist unser Stolz

  • Der Vorstand von Manchester United ist von den Leistungen von Marcel Sabitzer total überzeugt. Sie mögen seine körperliche Art. Bayern ist sehr offen, Sabitzer zu verkaufen, Laimer könnte ihn ersetzen. [@Plettigoal]

    Kann man prüfen, ob Sabitzer irgendwie im Stammbaum englische Wurzeln hat? Dann flattern die Scheine nur so...

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich bin traurig, wenn er geht. Hat sich bei uns nichts zu schulden kommen lassen und gut performt, als er auf seiner besten Position randurfte. Mit ihm neben Kimmich hatten wir die gute Phase im Herbst. Wird gerne vergessen.

    Euer Hass ist unser Stolz