FC Barcelona

  • War der Jubel wirklich so gemeint, wie DAZN es schildert? Bin heute auf folgendes Bild gestoßen:



    Das klingt für mich eigentlich fast plausibler. Ist es auch das, worauf du hinaus möchtest steveaustin10 ?

    ja, das war so auch überall zu lesen und wurde schon während des Spiels gepostet. Daher verstehe ich nicht, was DAZN da postete.

    0

  • So wie ich das verstehe wird Suarez doch nur wörtlich zitiert. Also wenn das Zitat so nicht getroffen wurde ist es natürlich eine Frechheit von Dazn. Aber die interpretieren da doch erstmal nichts sondern zitieren nur.

  • So wie ich das verstehe wird Suarez doch nur wörtlich zitiert. Also wenn das Zitat so nicht getroffen wurde ist es natürlich eine Frechheit von Dazn. Aber die interpretieren da doch erstmal nichts sondern zitieren nur.

    Ja so ähnlich hat Suarez auf die Nachfrage geantwortet. Du hast diese Aussage als Anbiederung interpretiert nicht dazn. Suarez ist wohl nicht so blöd öffentlich zu zugeben dass er Koeman veroarscht hat.

    0

  • Ja so ähnlich hat Suarez auf die Nachfrage geantwortet. Du hast diese Aussage als Anbiederung interpretiert nicht dazn. Suarez ist wohl nicht so blöd öffentlich zu zugeben dass er Koeman veroarscht hat.

    Naja, wenn Suarez das so gesagt hat, was gibt es denn da anders zu interpretieren...?

  • Prognose:

    828m Umsatz, 1m Gewinn
    Realität:

    631m Umsatz, 481m Verlust


    Man sagt ja, dass Prognosen immer dann besonders schwierig sind wenn sie die Zukunft betreffen, aber: Wer zum Geier hat DAS denn ausgerechnet? ^^

    0

  • Post by nbaever3 ().

    This post was deleted by moenne ().
  • Prognose:

    828m Umsatz, 1m Gewinn
    Realität:

    631m Umsatz, 481m Verlust


    Man sagt ja, dass Prognosen immer dann besonders schwierig sind wenn sie die Zukunft betreffen, aber: Wer zum Geier hat DAS denn ausgerechnet? ^^

    Also, das Frage ich mich auch. Wunder mich irgendwie, dass die bei der Prognose mit den 828 Mio Umsatz nicht direkt mit 1€ Gewinn gerechnet haben - hätte ebenso gut ausgesehen (Hauptsache, Gewinn geplant...). Das ist ein Profiverein?:/


    Könnte man gut drüber ablachen, aber ich persönlich gebe u.a. gerade Barcelona mit die Schuld dafür, dass in den letzten, sagen wir rund 15 Jahren die Ablösesummen / Spielergehälter / Handgelder dermaßen unglaublich hochgeschossen sind. Noch schöner, wenn man jetzt sieht, wo diese Gigantomanie hinführt und wie dazwischen Titel erwirtschaftet wurden. (bzw. eigentlich sogar noch nicht einmal, denn hat ja irgendwie dann doch nicht immer, so wie man bei der ganzen rausgefeuerten Kohle eigentlich vermuten sollte, auch mit dem hyperteuren Kader, geklappt...).

    0

  • Hab mich noch nie zum FC Barcelona geäußert.


    Ich denke solche Vereine sind "schwer zu killen" von der La Liga, dem Finanzamt und Co.

    Barcelona in der spanischen Regionalliga?

    Zu viele Interessen.


    Deutsches Beispiel Schlakke, die müssten schon lange Oberliga Westfalen spielen.

    Haben sogar noch eine Bürgschaft von NRW bekommen.

    Sponsor Gazprom, was würde für die die Insolvenz von Schlakke bedeuten?


    Was würde für Rakuten die Insolvenz von Barca bedeuten?


    In der Summe denke ich, dass für zuviele Leute und Firmen bei einer Insolvenz solcher Vereine zuviel auf dem Spiel steht, und die Party geht eben mit Tricks weiter.


    Irgendwann gibt es wahrscheinlich den großen Knall im Profifussball, und der könnte dann leider auch solider wirtschaftende Vereine mit runter reißen.

    Ich bin geimpft, möchte hier aber nicht mehr über Corona diskutieren.
    Hoffentlich widerstehe ich allen Versuchungen. ;)