FC Barcelona

  • Barca und Dembele war ein perfekter Transfer für alle, die Barca nicht so wohlgesonnen sind. Die haben einander schon sehr verdient.


    Wenn der jetzt bis Sommer den Vertrag aussitzt, ist es einfach das perfekte Ende des größten Flops aller Zeiten.


    Für alle anderen gilt die Prämisse: Finger weg von Dembele. Aber er wird schon einen verzweifelten Verein finden...

  • Barca und Dembele war ein perfekter Transfer für alle, die Barca nicht so wohlgesonnen sind. Die haben einander schon sehr verdient.


    Wenn der jetzt bis Sommer den Vertrag aussitzt, ist es einfach das perfekte Ende des größten Flops aller Zeiten.


    Für alle anderen gilt die Prämisse: Finger weg von Dembele. Aber er wird schon einen verzweifelten Verein finden...

    Auf das markierte bezogen gibt schon 2 Vereine die Interesse bekundet haben :thumbsup:


    Newcastle und Manchester United

    0

  • Auf das markierte bezogen gibt schon 2 Vereine die Interesse bekundet haben :thumbsup:


    Newcastle und Manchester United

    Lieber PSG, da wäre er gut aufgehoben. :D

  • Barca und Dembele war ein perfekter Transfer für alle, die Barca nicht so wohlgesonnen sind. Die haben einander schon sehr verdient.


    Wenn der jetzt bis Sommer den Vertrag aussitzt, ist es einfach das perfekte Ende des größten Flops aller Zeiten.


    Für alle anderen gilt die Prämisse: Finger weg von Dembele. Aber er wird schon einen verzweifelten Verein finden...

    Newcastle: Bitch, please 8)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich komme immer noch nicht aus dem Kopfschütteln heraus, wenn ich daran denke, dass hier ein paar Wenige dieses Dummbrot (verzeiht mir diese Ausdrucksweise), bei uns sehen wollten...

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Ich komme immer noch nicht aus dem Kopfschütteln heraus, wenn ich daran denke, dass hier ein paar Wenige dieses Dummbrot (verzeiht mir diese Ausdrucksweise), bei uns sehen wollten...

    Es hat aber praktisch auch jeder "Befürworter" darauf hingewiesen dass das nur Sinn macht wenn er es endlich schafft die Verkabelung in seinem Schädel zu reparieren UND die vertraglichen Eckdaten das finanzielle Risiko auf ein absolutes Minimum beschränken.


    Beides ist scheinbar nicht gegeben, also ist der vermeintliche Wunsch der meisten damit auch obsolet.

  • Bleib bei meiner Prognose, dass Dembele bei PSG landet. Dann holen die im Sommer noch Pogba ablösefrei, ersetzen Poch durch Zizou und schaffen mit diesen drei Personalien den Anreiz, dass Mbappe doch noch mal um zwei Jahre verlängert. Sagt mir mein Bauchgefühl ;)

  • Wenn das so weitergeht mit den Verletzungen bei dem, wird das nichts mit einer vernünftigen Karriere. Echt übel, vor allem weil der noch so jung ist. Und dann schon so ramponiert..

  • Und dann soll sich keiner mehr aufregen, wieso wir Musiala nicht jedes Spiel ranlassen und die Minuten maximieren. Solche jungen Spieler brauchen Ruhepausen und ein langsames, aber stetiges Heranführen in die Start-11.


    Was Barca mit Ansu Fati macht ist klassisches "Verheizen".

  • Wenn das so weitergeht mit den Verletzungen bei dem, wird das nichts mit einer vernünftigen Karriere. Echt übel, vor allem weil der noch so jung ist. Und dann schon so ramponiert..

    Jepp...gibt genug Beispiele wie Stephan El Shaarawy die sich früh von einer Verletzung nur nächsten schleppen und danach nie ihr volles Potential ausschöpfen.

  • BVB: FC Barcelona mit 100 Millionen-Plan für Transfer von Erling Haaland (spox.com)


    So wollen die Blaugrana 49 Prozent an den Barca Studios, einer Medienproduktionsfirma, die dem Verein gehört, verkaufen. Das soll 100 Millionen Euro in die Klubkassen spülen. Geld, das sofort in den Haaland-Transfer gesteckt werden soll. LaLiga hat den Plan bereits abgesegnet und Barca in Aussicht gestellt, dass Haaland in dem Fall verpflichtet und auch registriert werden dürfte. Ein Umstand, der zum Beispiel beim Transfer von Ferran Torres vor wenigen Wochen zunächst nicht erlaubt war.



    Da wird jetzt alles verhökert was irgendwie zu Geld zu machen ist. Bald werden wahrscheinlich noch Organe von Vereinsmitarbeitern verkauft oder die weiblichen Angestellten müssen sich prostituieren.


    Die haben keinen Funken Ehre und Anstand am Leib. "mes que un club"


    Ihr seid ein ein widerwärtiger, verlogener und krimineller Klub. Das ist die Wahrheit.


    Es gibt wenig Vereine die mich so anwidern wie Barca. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Es gibt wenig Vereine die mich so anwidern wie Barca. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Du musst das Positive sehen. Barca hat kurzfristig Bemühung gezeigt ihr irres Gehaltsniveau zu verringern. Dieser kurze Moment der Einsicht und Erkenntnis ist aber schnell der typischen Großmannssucht gewichen, die in den letzten Jahren bei ihnen präsent war. Nur werden eben noch mehr Kredite aufgenommen oder Werte veräussert, Hauptsache man spielt noch im Konzert der Großen und Liquiden mit. Das wird unweigerlich zum Crash führen und der wird laut und bombastisch. Oder sie schütteln noch einen Trick aus dem Ärmel, wie sich Milliarden an Schulden in Luft auflösen. Auch dieser Trick wird spektakulär und zwar spektakulär unverfroren, denn es wird irgend eine Extrawurst sein. Und dann geht das Hauen und Stechen so richtig los.


    So oder so, es wird ein Schlachtfest sein.


    Ich freue mich drauf.

    0

  • Da fällt denen dann auch noch etwas ein.

    Am Ende wird es jedenfalls nicht anders gehen können. Oder GS macht eine neue Sparte für Sport business portfolio auf.


    Es ist ja jetzt schon fast alles als Sicherheit hinterlegt. Man darf aber nicht vergessen das Barca immer noch viel über Sponsoring hereinholt.