FC Barcelona

  • Da stell ich mir aber immer die Frage, wie man aus Asien heraus an Karten für Bayern Heimspiele kommt..
    also entweder Tickethändler (und damit Zwielichtig) oder aber die asiatischen Fans sind auch Mitglieder und damit wären sie ja eigentlich keine Eventfans.. sie machen halt nur nicht so richtig Stimmung.. aber das liegt in ihrer Natur und würde ich ihnen nicht anlasten.. oder gibt es ein Kontingent für Fans aus fernen Ländern?

    Ob man Stimmung macht oder nicht liegt generell in der Natur jedes Einzelnen. Wenn man das einem ganzen Volk bzw. mehr nicht anlastet, dann hier auch niemandem.

  • Barca strahlt halt immer noch einen Mythos aus, Legenden haben dort gespielt, haben eine tolle Fanbase mit hübschem Stadion, dazu eine hippe Stadt.


    Natürlich wird "W€rtschätzung" bei den Spielern immer höher priorisiert, aber man kann halt nicht außer Acht lassen, dass der Verein immer noch eine gewisse Sogwirkung auf einige Spieler hat.


    Ein bisschen eine einfach-gestrickte Argumentation, aber meidest du als Tourist in Barcelona das Camp Nou? Anders gefragt, wird ein Tourist in München die Allianz Arena besuchen? Da hast du deine Antwort.


    Wo war eigentlich diese "tolle Fanbase" , als das Camp Nou von der SGE komplett entweiht wurde?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ein Transfer des Niederländers zu Manchester United wurde schon Ende Juni von mehreren Seiten als praktisch fix dargestellt. Davon will Barcelona-Präsident Joan Laporta am Samstag aber überhaupt nichts wissen.

    In einem Interview mit spanischen Medienvertretern präsentiert der Spanier seine Sicht der Dinge: "Ja, einige Klubs wollen ihn, darunter auch Manchester United. Aber wir haben nicht die Intention, ihn zu verkaufen. Er will bei uns bleiben."


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Als Spieler würde ich dem einen Riesenhaufen vor die Tür setzen. Die ganze Welt weiß das die dich verscherbelten wollen und dann labert der sowas. Viel Spaß Robert vllt.stehst Du bei denen schneller wieder auf der Abschussliste als Du denkst

  • Er hat ja schon Messi perfekt verasst.

    Der kommt zur Unterschrift ins Büro und wird dann rausgeworfen!!


    Anderen Spielern werden die Gehälter gekürzt bzw garnicht erst ausbezahlt.


    Was Spieler an diesem Club attraktiv finden?

  • Ist uns auch schon gegen türkische Vereine passiert, und nun?


    Ist es nicht.


    Und schon gar nicht hat die Südkurve bei Spielen mit stark vertretenem Gästeanhang jemals das Stadion verlassen, um gegen diesen Umstand zu protestieren, und damit den Verein der Lächerlichkeit preisgegeben.


    Du behauptest hier ziemlichen Schwachsinn und begibst dich damit auf ganz dünnes Eis. Wenn man dem eigenen Verein soetwas unterstellen möchte, sollte man da schon ein bisserl besser informiert sein.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • So mal sehen wie es dann bei B. Silva läuft, wie es sein Berater Mendes im Vergleich zu Zahavi macht.


    Xavi will Silva und Silva will zu Barca.


    ManCity verlangt 100 Mio

    Barca ist aber nur bereit 40 Mio zu zahlen


    Andersherum bei deJong gibt Laporta nicht nach, aber FCB und ManCity sollen es selbstredend tun, weil es Barca ist?

  • Und schon gar nicht hat die Südkurve bei Spielen mit stark vertretenem Gästeanhang jemals das Stadion verlassen, um gegen diesen Umstand zu protestieren, und damit den Verein der Lächerlichkeit preisgegeben.

    Hab das wiederum auch nie behauptet bzw. verteidigt, mir ging es nur um deine Aussage, dass die SGE das Camp Nou entweiht hätte. So weit würde ich nie gehen, die Südkurve auf das Niveau der Barca Ultras runterzuschreiben. Da interpretierst du zu viel hinein in meine Aussagen.


    Im Kern ging es mir nur darum, dass Fremdfans schon öfters ihren Hintern auf z.B. UHs Gegengerade geparkt haben.

  • Barca hat grade die (ablösefreien) Verpflichtungen von Kessie und Christensen bekannt gegeben.


    Bin mal gespannt, ob man nun zeitnah auch den Verkauf von de Jong vermeldet...

  • Interessante Details der Marca zum Vertrag von FdJ. Barca lockt nicht unbedingt mit Mythos, vielmehr aber mit absurden Klauseln.


    Der „Marca“ zufolge willigte de Jong ein, sein Salär in 2020/21 auf 3 Millionen und in 2021/22 auf 9 Millionen zu reduzieren – vertraglich waren 14 Millionen Euro garantiert. Dies tat er, um den hoch verschuldeten Katalanen finanziellen Spielraum zu verschaffen. Er verzichtete jedoch nicht auf sein Gehalt, sondern ließ sich die entgangenen Zahlungen im Zuge einer Vertragsverlängerung auf die kommenden vier Jahre aufrechnen.


    So soll de Jong bis 2025/26 ein fixes Gehalt von 18 Mio. bis 19 Mio. Euro erhalten. In 2022/23 kommen knapp 3 Mio. Euro Treuebonus und bis zu 3,7 Mio. Euro in erfolgsbedingten Boni hinzu. Für 2023/24 steigt die Summe auf bis zu 31,4 Mio. Euro, da ein Treuebonus von 9,7 Mio. Euro vorgesehen sein soll. In den nächsten vier Spielzeiten können so auch ohne etwa den Gewinn der Champions League gut 90 Mio. Euro zusammenkommen und das Gehaltsgefüge des Klubs sprengen.


    Da wurden (und werden vermutlich weiterhin) Verträge geschlossen, bei denen man aus dem Kopfschütteln nicht mehr herauskommt. Die eigene Zukunft wird stets verkauft, denn was interessiert einen schon, was in 2-3 Jahren ist? Da darf sich dann der nächste um den Scherbenhaufen kümmern. Es kann und darf einfach nicht sein, dass Fußballvereine sich sehenden Auges in den Abgrund wirtschaften und Staat und Banken weiterhin Kohle reinbuttern. Selbes kann man in Deutschland bspw auch über S04 sagen. Bei jedem "normalen" Industrieunternehmen hätte man bereits die Türen zugenagelt.

  • Noch schlimmer, Spieler, wie in og Beispiel und andere Clubs finanzieren solch ein Gebahren auch noch zusätzlich.


    Wie dämlich müssen Clubs und Spieler sein, Barca jetzt auch noch „Kredit“ einzuräumen.

  • Noch schlimmer, Spieler, wie in og Beispiel und andere Clubs finanzieren solch ein Gebahren auch noch zusätzlich.


    Wie dämlich müssen Clubs und Spieler sein, Barca jetzt auch noch „Kredit“ einzuräumen.

    Ich verstehe es auch nicht unbedingt aber wenn es Clubs und Spieler gibt, die weiterhin an die Strahlkraft und Zukunft vom FC Barcelona glauben dann ist das wie ich finde ein Stück weit legitim.


    Die Aufstellung von Real oder Barce konnten dann doch nicht wenige Fußballfans über viele Jahre im Schlaf auswendig aufsagen und gehört zum europäischen Spitzenfußball doch dazu.


    Ich hoffe auch nicht das Barca mit all diesen Machenschaften weiter durchkommt aber zu hoffen, dass sich der Klub im besten Falle komplett zerschießt davon bin ich auch kein Freund.

  • Ich hoffe auch nicht das Barca mit all diesen Machenschaften weiter durchkommt aber zu hoffen, dass sich der Klub im besten Falle komplett zerschießt davon bin ich auch kein Freund.

    Ich bin ein absoluter Freund davon! Ich hoffe auch, dass Lewandowski ebenfalls ein Teil davon wird und wir rechtzeitig die 50 + MEUR auf dem Konto haben und somit einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass sich der "mehr als ein Club" komplett zerschießt.

    0

  • th0mi Sehr interessant. Das erklärt dann natürlich auch warum er dort nicht weg will.