FC Barcelona

  • Ein Nebeneffekt dieses außer Kontrolle geratenen Va-banque-Spiels ist, dass der Club einen erheblichen Teil seiner ökonomischen Attraktivität für potenzielle Investoren verliert. Wer soll Milliarden in den Club pumpen, wenn er einen nicht unerheblichen Teil der Einnahmen über Jahrzehnte an andere Investoren weiterleiten muss? Ein Investor müsste eigentlich alles zurückkaufen, was Barcelona diesen Sommer veräußert hat, und das würde die Gesamtinvestition inklusive der Schulden ins Astronomische steigen lassen.

  • Ein Nebeneffekt dieses außer Kontrolle geratenen Va-banque-Spiels ist, dass der Club einen erheblichen Teil seiner ökonomischen Attraktivität für potenzielle Investoren verliert. Wer soll Milliarden in den Club pumpen, wenn er einen nicht unerheblichen Teil der Einnahmen über Jahrzehnte an andere Investoren weiterleiten muss? Ein Investor müsste eigentlich alles zurückkaufen, was Barcelona diesen Sommer veräußert hat, und das würde die Gesamtinvestition inklusive der Schulden ins Astronomische steigen lassen.

    Die Frage ist halt auch wieviel Geld von den Einnahmen in der Schuldentilgung landen.

    Lässt sich schwer einschätzen aktuell.

  • Ein Nebeneffekt dieses außer Kontrolle geratenen Va-banque-Spiels ist, dass der Club einen erheblichen Teil seiner ökonomischen Attraktivität für potenzielle Investoren verliert. Wer soll Milliarden in den Club pumpen, wenn er einen nicht unerheblichen Teil der Einnahmen über Jahrzehnte an andere Investoren weiterleiten muss? Ein Investor müsste eigentlich alles zurückkaufen, was Barcelona diesen Sommer veräußert hat, und das würde die Gesamtinvestition inklusive der Schulden ins Astronomische steigen lassen.

    Genau deshalb glaube ich nicht, dass der Plan ist, dass jemand den Klub aufkaufen soll. Man hätte den Klub als Ganzes verkaufen müssen, bevor man viele künftige Einnahmen verkauft hat. Und selbst dafür wird man mit 1,3 Mrd. Schulden eben nicht attraktiv gewesen sein.


    Nach diesem Sommer ist Barca deutlich unattraktiver als vorher.

  • Also vor diesem Barca muss echt niemand Angst haben :P kann gerne so weiter gehen, mit der Form werden sie jedenfalls nicht um die Meisterschaft spielen und in der CL ist auch ganz schnell Ende. Irgendwie wünsche ich sie mir ja wie letztes jahr in unsere Gruppe :)

    0

  • schon lustig was barcelona heute alles hat liegen lassen. über 20 torchancen und kein tor.

    vorallem lewandowski hatte am ende eine riesen möglichkeit auf dem fuß.

  • As reported by Telegraph reporter Mike McGrath, midfielder Frenkie de Jong has decided to prioritize Chelsea over Manchester United if he is to leave Barcelona in the summer.

    De Jong, 25, has been on Manchester United’s radar for weeks, but given the complicated situation at hand, neither United nor Chelsea have been able to agree personal terms with the player.


    https://barcauniversal.com/bar…ic-manchester-united/amp/

  • schon lustig was barcelona heute alles hat liegen lassen. über 20 torchancen und kein tor.

    vorallem lewandowski hatte am ende eine riesen möglichkeit auf dem fuß.

    Selbst so eine Performance reicht, um genug Chancen zu haben, dass man an einem anderen Tag sicher seine 2-3 Tore gemacht hätte. Die spanische Liga ist sehr schwach.

  • schon lustig was barcelona heute alles hat liegen lassen. über 20 torchancen und kein tor.

    vorallem lewandowski hatte am ende eine riesen möglichkeit auf dem fuß.

    Keine Großchance. Nur 3 Chancen über 0,1 xG - davon war ein 0,17 die "höchste".


    Nichts unberechenbares dabei und damit recht einfach zu verteidigen. Viel zu statisches Spiel. Kaum Bewegung ohne Ball.

    0

  • Keine Großchance. Nur 3 Chancen über 0,1 xG - davon war ein 0,17 die "höchste".


    Nichts unberechenbares dabei und damit recht einfach zu verteidigen. Viel zu statisches Spiel. Kaum Bewegung ohne Ball.

    Wenn man sich anschaut, wie oft die xG bei uns nicht stimmen, würde ich diese Zahl ignorieren. Rayo hätte 1-2 Tore machen können, da fehlte nicht viel zur sicheren Bude. Und Barca hätte 3-4 Dinger machen können. Wenn's am Ende 2:1 ausgeht, passt das auch. Alleine Lewandowskis Flanke von rechts an den langen Pfosten zum völlig freien Mitspieler wird bei jemandem wie Musiala in 9 von 10 Fällen ein Tor.


    War erfreulicherweise kein gutes Spiel von Barcelona, aber so zu tun als hätten sie nicht treffen können ist rotes Wunschdenken.

  • Wenn man sich anschaut, wie oft die xG bei uns nicht stimmen, würde ich diese Zahl ignorieren. Rayo hätte 1-2 Tore machen können, da fehlte nicht viel zur sicheren Bude. Und Barca hätte 3-4 Dinger machen können. Wenn's am Ende 2:1 ausgeht, passt das auch. Alleine Lewandowskis Flanke von rechts an den langen Pfosten zum völlig freien Mitspieler wird bei jemandem wie Musiala in 9 von 10 Fällen ein Tor.


    War erfreulicherweise kein gutes Spiel von Barcelona, aber so zu tun als hätten sie nicht treffen können ist rotes Wunschdenken.

    M.E. überschätzen hier viele einfach auch die Wahrscheinlichkeiten und viele todsichere Chancen werden viel häufiger nicht gemacht als gemacht...

    0

  • Noch absurder wird's, wenn Chelsea das bezahlt.

    Was ich Tuchel durchaus zutrauen würde, der ist ein ähnlich guter Einkäufer wie sein Salzstreuer kumpan

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Noch absurder wird's, wenn Chelsea das bezahlt.

    Was ich Tuchel durchaus zutrauen würde, der ist ein ähnlich guter Einkäufer wie sein Salzstreuer kumpan

    Wo hat denn Tuchel so schlecht eingekauft? Bei den tollen Verkäufen bei Chelsea ist diese Marina schuld und bei Fehleinkäufen Tuchel?

  • Tuchel war schon bei Dortmund richtig schlecht und was Chelsea bisher unter seiner Regie kauft, ist auch ziemlich arm.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ach komm, Schürrle war zwar teuer, aber nun auch kein Spieler, den man als sonst was für einen Fehleinkauf abstempeln muss. Zumal ich bisher nicht wüsste, wann er schon mal allein für eine Transferperiode verantwortlich gewesen wäre. Ist er das aktuell?