FC Barcelona

  • Es wird immer schräger mit ihm!

    So ist das halt wenn der Aluhut zu fest auf der Birne sitzt. Irgendwann schmort auch das Resthirn im eigenen Saft.... ;)


    OT: Es wäre interessant zu sehen wie die Barca-Fans im vollbesetzten Camp Nou auf die Causa Messi reagieren, in einem Land mit derart massiven Problemen für Millionen von Menschen in den letzten 10 Jahren. Im Grunde hat es ja jeder irgendwo gewusst, aber wenn ich so in die Barca-Foren schaue herrscht dort schon große Ernüchterung seit man die Fakten jetzt mal schwarz auf weiß vor sich liegen hat.

  • Denen kann man wirklich nicht mehr helfen- sie betteln bestraft zu werden.



    Laporta on Messi: "He's generates a third of Barca's income"



    Joan Laporta said he was not going to talk about Lionel Messi, but he did in an interview with 'RAC1'. He gave his opinion on Messi's contract being leaked to 'El Mundo' in the radio interview.


    Former Barcelona president Joan Laporta, who is now standing for a second term as Barca president, gave an interview to 'RAC1' last weekend. He talked about his friend Leo Messi's huge contract being leaked to Spanish newspaper 'El Mundo'.

    "I'll do everything possible so that he stay. I've indications that he's good in Barcelona, he wants to stay and he needs to trust a sporting project," he said. At the same time, he sent him a message of encouragement after the leak.

    "I sent him a message to cheer him up and I told him not to take any notice of this news and that all Barca fans want him to stay. I will not say whether he replied to me or not," Laporta continued.

    Laporta then went on to analyse the importance of the Argentine to Barca despite promising he would not do that. "Barca's situation has not come about because of Messi's contract. Messi generates more income than expenditure. We've made a study and he generates around a third of all of Barca's income."

    "It's not only the financial benefit, but also the psychological and sporting one. As well as the Champions League, his goals, the 2-6 win at the Bernabeu, showing his shirt at Real Madrid's ground and the global repercussion he has, opponents are scared of him," Laporta said. "From 2004 to 2019, we've won 35 titles and Real Madrid 22. That is largely thanks to Leo Messi. Without him, we wouldn't have won as much."

  • Wer hat gestern nochmal Blödsinn über meine These verbreitet ?


    Code
    1. LAPORTA: Messi generiert mehr Einnahmen als Ausgaben. Wir haben eine Studie durchgeführt und er generiert rund ein Drittel aller Einnahmen von Barca."

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Dass ausgerechnet derjenige das sagt, der für diesen Vertrag (mit-)verantwortlich ist, überrascht natürlich sehr. Unterm Strich haben sie ihre Schulden in den letzten Jahren (auch ohne Corona!) nie reduzieren, sondern stets nur vergrößern können. Wie das dann zu so einem Vertrag passt, kann jeder für sich selbst beantworten. Dass man es in Spanien beim Fußball nicht allzu genau nimmt, was Finanzaufsicht betrifft, wissen wir ja auch alle. Es gibt ja genügend Fälle (z. B. Valencia), bei denen europ. Steuergelder in Vereine geflossen sind.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Laporta hat mit diesem Vertrag nichts zu tun.

    Der wurde von Bartomeu und Kollegen verhandelt und unterschrieben.


    Und dieser Vertrag ist so lange kein Problem solange Barca die Lizenzauflagen in LaLiga und UEFA erfüllen.

  • Was regen sich Bayernfans eigentlich darüber auf ?
    Wohl neidisch, keine Schulden zu haben ^^

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Es regt sich keiner auf sondern es geht darum das sich alle an die Regeln halten und die die es nicht machen, entsprechend bestraft werden.

    Ja, ist ja alles richtig, aber dadurch wurde es ja eh nicht besser. Wir kennen die Prozedre in den TOP-Klubs, wir kennen die Vernetzungen, das FFP ist für`n A****, wissen wir auch, die FIFA ist korrupt seit Jahrzehnten, das Barca wie auch Real Misswirtschaft betreiben, wissen wir auch. Strafe ?

    Sowas muss dann vor den EGH. Aber da wird STL eher BVB-Fan als das passiert ;-)

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Dass ausgerechnet derjenige das sagt, der für diesen Vertrag (mit-)verantwortlich ist, überrascht natürlich sehr. Unterm Strich haben sie ihre Schulden in den letzten Jahren (auch ohne Corona!) nie reduzieren, sondern stets nur vergrößern können. Wie das dann zu so einem Vertrag passt, kann jeder für sich selbst beantworten. Dass man es in Spanien beim Fußball nicht allzu genau nimmt, was Finanzaufsicht betrifft, wissen wir ja auch alle. Es gibt ja genügend Fälle (z. B. Valencia), bei denen europ. Steuergelder in Vereine geflossen sind.

    Sollte das stimmen, dass Messi mehr Einnahmen als Ausgaben generiert, dann ist Barca ab kommenden Sommer mal so richtig am A.rsch.

    0