FC Barcelona

  • La Liga president Javier Tebas on Barça asking Frenkie de Jong to reduce his salary: "The players cannot be split from the team or pressured - it's what collective agreement, the Law, reason, ethics mark". ⚠️ #FCB


    "From there, Barcelona knows the rules and the responsibilities".

  • Sie müssen eben auf Teufel komm raus Erfolg haben

    Aber selbst das halte ich für zu kurz gedacht. Selbst wenn sie durch die CL Millionen einnehmen, kannst du doch davon ausgehen, dass sie das direkt als Prämien an die Spieler weiter reichen. Sie wären doch nicht das erste Team, dass durch Erfolg Verluste macht.

  • Hm

    Tebas scheint optimistisch zu sein


    LaLiga president Javier Tebas declared Barcelona are “on the right track” to register their new signings before the season begins – but made it clear they cannot pressure Frenkie de Jong to take a pay cut.

    The Catalan club’s financial issues have been well documented in recent years, but coach Xavi has still been able to make considerable additions, landing Raphinha and Robert Lewandowski while Jules Kounde looks set to follow from Sevilla.

    That activity has raised eyebrows across Europe regarding how Barcelona can afford to land new recruits, with it clear that departures will be on the cards in the latter stages of the transfer window to balance the books.

    Tebas admitted that was indeed the case, with Barcelona having a “little work” still to complete, but that the situation does not look to be a cause for concern.

    The club have raised funds by selling off chunks of future TV rights income, giving them an immediate financial boost.

    “We follow all the movements of Barca very closely, but when the documentation of the levers and reduction of players that they have to do arrives, we will see if they register everyone,” Tebas said.

    “They know what they have to do. They still have a little work to do to be able to register everything they have signed and intend to sign. I think for now they are on the right track.”


    https://keepup.com.au/news/bar…pay-cut-not-allowed-tebas

  • Aber selbst das halte ich für zu kurz gedacht. Selbst wenn sie durch die CL Millionen einnehmen, kannst du doch davon ausgehen, dass sie das direkt als Prämien an die Spieler weiter reichen. Sie wären doch nicht das erste Team, dass durch Erfolg Verluste macht.

    Die werden immer Verluste machen. Egal was die sportlich treiben. Die können einfach nicht wirtschaften.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • departures will be on the cards in the latter stages of the transfer window to balance the books

    Und woher kommt da der Optimismus, dass das so einfach klappt? Was ist denn, wenn keiner Lust hat zu gehen? Gerade mit den ganzen aufgeschobenen Gehaltszahlungen wäre es doch für viele Spieler völlig kontraproduktiv, vorzeitig den Vertrag zu beenden. Werden die dann gegen ihren Willen verkauft? Ich glaube das erst wenn ich es sehe...

    0

  • Und woher kommt da der Optimismus, dass das so einfach klappt? Was ist denn, wenn keiner Lust hat zu gehen? Gerade mit den ganzen aufgeschobenen Gehaltszahlungen wäre es doch für viele Spieler völlig kontraproduktiv, vorzeitig den Vertrag zu beenden. Werden die dann gegen ihren Willen verkauft? Ich glaube das erst wenn ich es sehe...

    Wie sollte das möglich sein?

  • Wie sollte das möglich sein?

    Eben, gar nicht. Barcelona hat es überhaupt nicht selbst in der Hand, ob sie ihre Neuzugänge noch registriert bekommen, sondern sind auf Glück und den Willen der Spieler angewiesen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Wie kann man so eine Kaderplanung machen? Das wäre so als würden wir Mbappe verpflichten, weil wir davon ausgehen dass in den nächsten zwei Monaten ein Truck voll Geld in die Geschäftsstelle reincrasht... ^^

    0

  • Das ist doch völlig abstrus, ein Spieler muss zustimmen den Verein zu verlassen, damit neue Spieler registriert werden können.


    Das ist Realsatire, aber darf/kann doch nicht Realität sein.

  • Ich frage mich, wie wohl so das Verhältnis der Spieler untereinander ist?! :/

    Geht RL12 zu FdJ oder Depay hin und sagt: "Hey Bruder, verzieh dich endlich, ich will spielen" ? Da muss ja ne richtig geile Stimmung in der Kabine sein. Und die kaufen immer weiter fröhlich ein :thumbsup:

    0

  • Azpiludingens soll ja auch noch kommen. Vor allem greifen die so beherzt bei Ü30 Spielern zu, dass ich mich frage, wo da die langfristige Perspektive ist. Aber gut, die planen nur noch fürs letzte große Hurra.

  • Joan Laporta on Julian Nagelsmann's criticism of Barcelona's spending: "I would ask them to take care of their business. They received significant money from the transfer of Lewandowski. I respect everyone and I don't interfere in the economy of others" [@mundodeportivo]


    Laporta: "I give them the benefit of the doubt because maybe they thought we couldn't, but they hadn't gauged the strength of Barça and the drive of the new board. It's ignorance and lack of information"


    Laporta: "It's true that we were in a terminal stage, but we left the hospital with the levers and these gentlemen have stayed stuck in a page that we have turned"


    Laporta: "If I don't get involved in what others do, they shouldn't get involved in what we do. Maybe they do it because they think we will continue to be active in the market and they see that we have surpassed them. They should worry about themselves"


    Laporta: "Our competitors see that we are making good signings and that players want to come to Barça, but all clubs have reinforced. They do what they consider right and I don't get involved in their business"

  • Der Kerl sollte seine Klappe nicht so weit aufreißen, was unsere Aussagen bzgl Barca angeht, nachdem er Lewandowski herzlich dafür gedankt hat, sich öffentlich so zu uns geäußert zu haben.

  • Was für ein abgehobenes arrogantes @rschloch. Zukünftige Einnahmen im großen Stil verkauft und nun wieder die großen Reden schwingen. Jaja, alle wollen sie zu Barca weil sie mit traumhaften Zahlen gelockt werden. Nur blöd, dass diese Zahlen dann nur Schall und Rauch sind. Ich wünsche auch jedem Neuzugang, dass es ihm so wie FdJ ergeht.


    Wirklich unfassbar. Statt mit Demut um die Ecke zu kommen, setzt man einen großen Haufen auf den Tisch.