FC Barcelona

  • was dieser Klub und seine Fans da mit de Jong veranstalten ist einfach nur ekelhaft.

    Als ob de Jong für die jahrelange Misswirtschaft verantwortlich wäre.


    Er pocht nur auf sein ihm laut Vertrag zustehendes Geld und das ist sein gutes Recht.

    Aber am Ende wird er von Barcelona als der Sündenbock hingestellt, wenn sie auf die Schnauze fliegen.

  • Alles nicht so tragisch, wenn man gute „Freunde“ hat, die einem finanziell den A…. retten.


    Irgendein Dummer findet sich immer- aus Subprime scheint man wenig gelernt zu haben. Das muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen, was die (DMRS) da erzählen!, wenn man dagegen ließt, was Fitch bescheinigt- nämlich nicht so verheißungsvolle Aussichten- ist das fundamental unterschiedlich. Wie kann sich eine der größten Rating Agenturen DMRS so schamlos ausnutzen und herunterlassen. Ein Fall für die Finanzaufsicht, in Spanien, EU und USA würde ich sagen.


    Fitch macht ein downgrade- no problem- DBRS macht dann eben ein Upgrade!

    Erstaunlich das GS das mitmacht.


    https://www.dbrsmorningstar.com/research/401208


    Und Fitch:


    Fitch Ratings - Madrid - 05 Aug 2022: Fitch Ratings has revised Futbol Club Barcelona's (FCB) EUR470 million private placement (PP) notes rating Outlook to Negative from Stable. The PP notes have been affirmed at 'BBB-'.

    Fitch has simultaneously withdrawn the rating for commercial reasons and will no longer provide a rating or analytical coverage of FCB PP notes.


    The Negative Outlook reflects the club's financial under-performance in financial year June 2022 versus our expectations, as well as slower-than-expected deleveraging compared with the Fitch rating case (FRC) last year.

    FCB has recently raised around EUR600 million in extraordinary transactions involving the sale of around 25% of future media revenue and audio-visual rights. These helped the club restore its negative equity and recruit new players, in line with La Liga's (the Spanish football league governing body) spending controls, while affecting future revenue generation.

    A fraction of the proceeds - EUR125 million - were used for partial prepayment of the PP notes, in agreement with lenders. Management have not given any specific guidance on the use of the remaining proceeds. Therefore, we do not anticipate further debt reduction and cannot rule out that proceeds may ultimately be used for players acquisition under the current/future transfer campaign. As of 3 August, the club has committed to a net investment in new players of EUR130 million.

    The Negative Outlook also reflects the risks associated with the upcoming stadium refurbishment, which will force the club to temporarily move to a new smaller stadium and materially reduce capacity of the well-known Camp Nou stadium, until the refurbishment is complete. Furthermore, a delay in construction schedule could lead to lower-than-expected revenue.

    These works are expected to be financed without direct recourse to FCB and we see the refurbishment as positive for the club. FCB has confirmed that it will not be liable for any cost overrun on construction, but Fitch notes that the details of the construction contract are still to be finalised.

    Fitch has chosen to withdraw the ratings of Futbol Club Barcelona for commercial reasons.


    https://www.fitchratings.com/r…thdraws-rating-05-08-2022

  • Wobei ich die Tage auch bei ESPN gehört habe, dass es bei de Jong nicht darum ginge, dass Barca ihm das ausstehende Gehalt nicht zahlen wollte. Barca will es wohl weiterhin in Häppchen zahlen, wie es in dem "kriminellen" Vertrag vereinbart wurde. de Jong will es bei einem Wechsel auf einen Schlag. Was auch immer dran sein mag, überschlagen tut er sich jedenfalls nicht, was einen Wechsel nach England angeht. Ich kann es auch verstehen.


    Manchester ist eine Sh*tshow sondergleichen. Und Chelsea? Ein neuer Eigentümer, bei dem du nicht weißt, wie er tickt, Tuchel, der auch nicht ganz einfach ist und eine Transferperiode, die bisher auch alles andere als souverän ist. Gibt auch nicht wenige Experten, die Chelsea dieses Jahr nicht unter den Top 4 sehen und damit für de Jong eben dann wieder keine CL.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass der sich mit München anfreunden könnte. Zumal er ja scheinbar Wert auf ein gutes Umfeld legt. Schauen wir mal, was da am Ende passiert. Ich schrieb es vor ein paar Tagen schon, lass den mal hart bleiben und uns am Deadline-Day ne Leihe mit Option bieten. Wir waren bereit Laimer zu kaufen, also ist ja eine gewisse Bereitschaft da, was Ablöse und Gehalt angeht. Ich würde zwar kein Geld darauf verwetten, aber so ganz ausschließen würde ich es auch nicht und im Moment will ja alles und jeder zu uns. Zudem traue ich uns inzwischen eine gewisse Abgebrütheit zu und da gehört es sicherlich dazu, dass wir Barca 5 vor 12 die Pistole auf die Brust setzen, was de Jong angeht.

  • Das ist ja schlimmer als bei jedem Kreisligaverein, wo man immer erst dann sicher sagen kann, wer wirklich die Mannschaft bildet, wenn sie zum ersten offiziellen Spiel auch auflaufen :thumbsup:

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich finde es auch Super, dass sie - bis auf den bereits feststehenden Verkauf von Coutinho - in diesem Transfersommer bislang noch nicht eine große Nummer von der Payroll bekommen haben....


    Hoffentlich platzt die ganze Nummer da wirklich. Man wird ja noch hoffen dürfen...

  • Das ist ja schlimmer als bei jedem Kreisligaverein, wo man immer erst dann sicher sagen kann, wer wirklich die Mannschaft bildet, wenn sie zum ersten offiziellen Spiel auch auflaufen :thumbsup:

    Jo, da kommen Erinnerungen an die eigenen Kreisligaspiele auf, als unser Mittelstürmer direkt zum Spielbeginn besoffen aus der Kneipe kam und sich am gegnerischen Tor übergeben hat.

  • Das wäre dann die Kirsche auf der Torte. Kessie und Christensen könnten den Verein wieder ablösefrei verlassen, wenn sie bis zum Spiel am Samstag nicht registriert sind.


    https://www.espn.com/soccer/so…if-not-registered-in-time

    Heißt es nicht "das wäre dann die Kirche auf der Torte"?

    Ich sehe meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte. (Fabian Eisenring)

  • Geil, FdJ schlägt die Tür für Zahavi zu, den Laporta als Vermittler einsetzen wollte.

    FdJ bleibt wohl bei seinem No bzgl eines Transfers zu Chelsea


    As the continuity of Frenkie de Jong at Barcelona continues to hang in thin air, the midfielder’s representatives have apparently told the Blaugrana and Chelsea not to use intermediaries in the talks.

    As reported by journalist Samuel Marsden, club president Joan Laporta reportedly tried to involve football agent Pini Zahavi, who also happens to be his good friend, in order to find a middle ground for the entire Frenkie de Jong conundrum.


    https://barcauniversal.com/fre…ty-in-contract-talks/amp/

  • Jetzt auch noch zahavi den Stinkefinger gezeigt.

    Also über den müsste man nachdenken, selbst wenn er nicht kicken könnte.

    So ist das ja fast der berühmte No-Brainer

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Geil, FdJ schlägt die Tür für Zahavi zu, den Laporta als Vermittler einsetzen wollte.

    Ja, das würde sich für de Jong auch sicher lohnen, für einen Wechsel, der ihn eh schon 10 Millionen Gehalt kostet noch den Piranha zu aktivieren, der auch noch mal 10 Millionen haben will. Alle sind happy und haben finanziell profitiert, ausser dem Spieler. Finde den Fehler...


    De Jong wird mir jedenfalls von Tag zu Tag sympathischer, vielleicht geht ja doch noch was... ^^

    0