FC Barcelona

  • rmcf


    die spanische liga ist nicht unbedingt die bessere
    ihr seid in der 5 jahres wertung zu recht besser da ihr in der spitze bessere manschaften habt
    aber in der breite ist die bundesliga besser und ausgeglichener


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@all, Trotzdem noch vor Euch Wink . Gratulation für das ballgeschiebe Barcas.</span><br>-------------------------------------------------------


    ballgeschiebe hin oder her. für euch hats ja gereicht

    0

  • Ich glaube im Punkt "Ballgeschiebe" haben sich beide Mannschaften nicht wirklich was genommen. Real hat nur mehr gemauert und Barcelona war mehr am Ball.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es interessiert sich hier niemand für Real, spricht Bände, dass du nach diesem Spiel im FCBayern - Forum auftauchst. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich bezweifle das der Hardcore-Real Fan spanisch kann. Da wird er sich nicht ins Real Forum trauen :-O :P

    0

  • kayninho_91_fcb , stimmt es hat gereicht. Bin ich auch nicht traurig drum. Sie haben es verdient. 1 Tor mehr gemacht und "Punkt". Was ich viel witziger finde, ist wie manche die Keule auspacken und die Palme wedeln lassen. Stimmt ich vergass, wir waren ja "Soooooooooooo gemein" und wollten Euch Ribery abkaufen. Man sind wir böse. Naja, vielleicht solltet Ihr Ribery doch nach Barca verkaufen, damit er es nicht mehr nötig hat, Fotos nach euren Niederlagen zumachen, weil Gedanklich ist er sowieso schon lange weg.

    0

  • Äh, vielleicht mögen die Leute Barca einfach mehr als Real?
    Ist das so abwegig?


    Dein Beitrag klingt geradezu typisch für jemanden, der eine Niederlage nicht verkraften kann.
    Was machst du überhaupt im Bayern-Forum nach so einem Spiel?!?


    Du kommst dir glaub ich grad ein bissl wichtiger vor, als du und dein Verein es seid.:D

    0

  • costa87 , in welchem Satz habe, ich davon gesprochen das es Spielentscheident war??? War eine Information über unsportliches Verhalten oder willste so ein Verhalten gut heissen. Schön das Du die Tore zeigst. Ich erinnere Dich an Lattek der aufgrund Eurer Leistung geweint hat. Komm ich gebe Dir imput um den unsachlichen Müll vorzusetzen:


    Unsportlich bleibt es und sollte auch unter der Betrachtung das es gegen Real Madrid C.F. war, nicht gut geheissen werden. ;-)

    0

  • locker bleiben


    das war nur ein witz..... :-S


    real war mit barca auf augenhöhe, willst du dass von mit hören ;-)

    0

  • costa87 sehr gerne. :D Ich gehöre nicht zu den Menschen die Real Madrid C.F. als das Maß der Dinge ansehen. Ich gebe zu, das Barca die bessere Mannschaft ist. Sie haben eine Spielphilosophie und danach wird gekauft/Ausgebildet. Es ist zu beneiden, in welcher Art und Weise sie Ihrer Gegner dominieren und vorführen. Wir Madridistas sehen ein, dass es noch ein langer Weg zum jetzigen FC Barcelona ist, dennoch dennoch haben wir uns angenähert und das macht Hoffnung.Ich würde tausendmal lieber ein Sarabia sehen als ein Cristiano Ronaldo. Wir kritisieren schon seit Jahren die Transferpolitik. Ich beneide Euch um diesen Müller und um v. Gaal der den Mut hatte, einen solchen Schritt zu gehen, auch wenn er mal nicht so erfolgreich sein sollte. Sorry das ich Angegriffen habe, bin sicherlich ein wenig dünnhäutig geworden.

    0

  • Barcelona kann inzwischen einfach alles. Auch einenVorsprung zu zehnt über die Zeit retten. Und zwar so, daß man nicht mal merkt, daß sie einer weniger sind. Und gegen einen Gegner, der auch nicht gerade sooo schlecht war. Wenn Ronaldo wieder fit ist, ist das mit Kaka zusammen schon ein Wort in der Offensive....


    Und wenn der Rest außer Barca, Real und Sevilla zweite Liga sein soll, dann ist die Bundesliga an sich schon zweite Liga, alles ab Platz 10 dann aber eher dritte Liga...
    meine Güte, wie alt wir gegen Getafe ausgesehen haben, haben die meisten schon wieder vergessen anscheinend.
    Man muß sich doch die Bundesliga nur mal ansehen:


    der 11.(Gladbach) schlägt den Dritten (Schalke), der 16 oder so (Bochum ) gewinnt letzte Woche beim damaligen Vierten etc etc etc......
    die Bundesliga ist , verglichen mit England und Spanien, eine einzige Ansammlung von Mittelmaß, alles andere ist Augenwischerei.....


    es ist eben KEIN gutes Zeichen für das Spitzenniveau einer Liga, wenn jeder jeden schlagen kann....

    0

  • da hast du ned ganz unrecht.
    Aber die BL ist nunmal sehr ausgeglichen, was ja auch ned grade schlecht ist, als wenn immer nur die selben Vereine oben hängen.
    Und außerdem gibt es in England, Spanien etc. auch keine 50+1 Regel, sprich die Vereine bekommen Geld ohne Ende und bei denen kann man auch mehr Schulden haben als in der BL.
    Was aber nicht sehr gut ist.
    Aber das ist ja auch nicht mehr lange so.

    0

  • Also ich finde es ebenfalls besser wenn eine Liga etwas ausgegliechener ist und nicht nur von 2 oder 3 Teams beherrscht wird.
    Da die Bayern ihre Vormachtstellung verloren haben sind andere Teams aufgeschlossen.
    Spricht das nun für oder gegen die Bundesliga 8-)

    0

  • Heult doch, die Bundesliga ist wenigstens vom ersten bis zum letzten Spieltag interessant. Wenn in England der erste gegen den zehnten spielt, braucht man sich das gar nicht mehr ansehen, da eh schon klar ist, wie's ausgeht.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage