Tigerentenclub Dortmund

  • Wobei es aber schon dämlich, beinahe schon dummdreist ist, ausgerechnet bei Porto darauf zu hoffen, dass die von ihrer Forderung abrücken und dann auch gleich noch um fast die Hälfte. Mal ehrlich, wenn es einen Klub gibt, der immer wieder bewiesen hat, dass er auf Klauseln pocht, dann Porto.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • naja viel krasser ist ja die geschichte , dass sie es erst mit 22 mio probiert haben wollen und als das abgelehnt wurde nochmal auf 24 erhöht haben - unglaublich dilletantisch

    0

  • naja, ist doch völlig normal.


    Ich bin mir sicher, wir haben es bei unserem Martinez nicht viel anders gemacht.


    Man hofft halt, dass sie bei irgendeinem Betrag, der unter der Ausstiegsklausel liegt, schwach werden.
    Bleiben die aber standhaft, dann kann man entweder sagen: Tschö mit Ö oder wie wir halt in den sauren Apfel beißen und die 40 Mio rüberwachsen lassen.


    Aber dass man es erstmal mit einem markgerechten Angebot versucht, ist mE nun wirklich nicht dilettantisch.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wenn Dortmund soviel wie die finanzstärksten europäischen Vereine seinen Spielern an Gehälter zahlte, bin ich fest davon überzeugt, ginge keiner und potentielle Neuzugänge wären schnell an der Angel. So wie in den Jahren um 1997 herum als Dortmund die höchsten Personalkosten der Bundesliga hatte, keiner Dortmund verließ, unsere Angebote an BVB-Spieler reihenweise ausgeschlagen wurden und Neuzugänge sich dort gerne niederließen, weil sie sich im Gehälterschlaraffenland Dortmund fett und duselig verdienen konnten.
    Jetzt wirtschaften sie im Gegensatz zu damals vernünfitg und zahlen den Gesetzen des Marktes Tribut ;-)

    0

  • aki wollte den markt auf martinez aufmerksam machen. wahrscheinlich hat ihn porto angerufen:


    "hömma aki, wir wollen martinez loswerden aber keiner kennt ihn. gib du doch bitte mal ein angebot ab das wir ablehnen müssen. danach kennen ihn auch die vereine die sich ihn leisten können. kriegst auch was dafür. ein mittagessen"


    enjoy

  • Ich denke eher das der Sprung von 22 auf 24 Mio dilletantisch ist. Wer bei 22 Mio hart bleibt der wird bei 2 Mio mehr nicht weich. Wenn Sie von 22 auf 28 oder 30 Mio gegangen wären hätte man das ernst nehmen können.

    3

  • Allgemein ist das Warten bald endlich vorbei!
    Mittwoch startet die Zecken in die selbst ausgerufene Mission Lissabon/Berlin/Meister mit so vielen Punkten, dass man auf die gegen Bayern nicht angewiesen ist.


    Acki wird sich dann auch endlich wieder im Medienzentrum einquartieren und wieder täglich 10-20 Interviews, Kommentare etc. abgeben. Und Kloppo ist auch wieder da!!


    Ich freu mich!

    0

  • Wieso, die haben doch schon längst ihre wichtigsten Transfers fix gemacht, kann man doch in deren Foren lesen. Kurz vor Abfahrt ins TL werden 3 neue Spieler zusammen vorgestellt: Özil, Benteke und KP Boateng ;-)


    Watzke will auf dieser PK allen Lästerern in Deutschland mit einem Streich das Grinsen einfrieren lassen. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Bei aller Schadenfreude, dass sich der BVB mit den Verstärkungen offenbar schwer tut, sollten wir den Ball flach halten.


    Mir wäre es gar nicht recht, wenn wir wieder so frühzeitig Meister werden wie letzte Saison. Das ist einmal klasse (vor allem nach den beiden deprimierenden Jahren zuvor), aber auf Dauer brauchen wir die Konkurrenz und Rivalität zum BVB.


    Sollen sie ruhig noch zwei Kracher holen, unser Team ist stark genug trotzdem Meister zu werden (was ich mir natürlich extrem wünsche, ist ja klar).

    4

  • naja dazu brauchts nicht den BVB da sin noch andere vereine auch da. Schalke könnte sehr stark sein dieses jahr und Lev könnte evtl auch im nacken sitzen undholt bremen wirklich Barrios...na wer weiss.


    Ehrlich gesagt is doch echt egal was die biene majas da machen...ein alleinmarsch wird dass dieses jahr von uns nicht.

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Das stimmt. Wer es ist, ist mir völlig wurscht.


    S04 könnte mittelfristig eine starke Rolle spielen, in der nächsten Saison glaube ich noch nicht ganz daran. Wenn aber Leute wie Meier oder Goretzka usw. erst richtig stark sind, ist da einiges zu erwarten.


    Allerdings bin ich mir sicher, dass Julian Draxler 2014 wechselt, wenn er kommende Saison groß aufspielt. Die 45 Mio. zahlen Großvereine dann gerne (vielleicht ja sogar wir).

    4

  • Das sehe ich übrigens auch so, cl_2013 . Die Konkurrenz mit Dortmund hat uns erst dahin gebracht, wo wir derzeit sind. Aus diesem Grund habe ich persönlich auch darauf gehofft, dass sie Isco bekommen...die sollen weiterhin stark bleiben, damit wir noch stärker sein können.


    Andererseits kann man sich bei dem ganzen Geblubber von GelbAki teilweise Sticheleien und Lachanfälle kaum verkneifen.

    0

  • So unwahrscheinlich finde ich das gar nicht. Nach dem Isco-Deal dürfte die Luft für Özil dünner werden und Isco wird wohl nicht der letzte Neuzugang gewesen sein. Auch KP Boateng wäre damals wohl gern in Dortmund geblieben. Wer weiß, ob sich da nicht auch was tut?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich glaube, Özil hat doch erst vor Kurzem seinen Vertrag verlängert?


    Ich denke, es wird eher für Modric eng werden, der hat in seinem ersten Jahr ja nicht gerade Bäume ausgerissen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das mag schon seien das özil und auch KP möglich sind. ;-) Aber ich glaube kaum das der BVB den Benteke bekommt. Aston Villa fordert für den 47 Millionen. ;-)


    Und vorallem glaube ich nicht das der BVB so ein dreierpaket gestemmt bekommt. Das wären alleine schon an Transfersummen wenn man jetzt von den möglichen Werten von TM geht über 100 Millionen Euro. Plus Gehalt usw. glaube ich nicht dran.

    0

  • soweit ich weiß, stecken die noch immer in verhandlungen... verlängert ist da noch nichts...
    mit dem transfer von isco dürften die verhandlungen aber sicherlich eher zu ungunsten von özil ausfallen, falls der sich da ein hübsches sümmchen erhofft hat...


    aber unabhängig davon, läuft sein derzeitiger vertrag noch bis 2016 und selbst wenn man sich nicht einig werden sollte, wird özil erstmal so bleiben, aber auch sicherlich nicht unter 25 millionen den stall verlassen, würde ich vermuten...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-