Tigerentenclub Dortmund

  • Man wird sowieso nicht mehr klären können, wer die Wahrheit sagt. Lewandowski wurde wohl zum Verhängnis, dass wir Götze geholt haben. Der wird schon seine Leistung bringen, kein Stürmer kann sich eine schwache Saison erlauben. Außerdem will er sich bestimmt bei Guardiola empfehlen.

    0

  • Klar wird Lewandowski das, aber laß nur mal eine etwas schlechtere Phase kommen, er hat Pech und versemmelt ein paar Großchancen und die "gelbe Wand" vermutet dann Absicht und fängt an zu pfeifen oder Klopp läßt ihn ein paar Spiele auf der Bank....da ist noch viel Explosivität mit Lewandowski...ja und dann gibt es ja auch noch diese Berater die nun vielleicht versuchen einen vorzeitigen Wechsel im Winter zu pushen....das würde aber für den FCB nur Sinn machen wenn Lewa zufällig in allen CL Spielen des BxB nicht einsatzfähig gewesen wäre.

    „Let's Play A Game“

  • Kommentar auf der BVB Facebookseite unter der Verletztmeldung von Majoran:


    Tobias Hagedorn "Oh man! Warum muss das ausgerechnet immer uns passieren? Kann sich nicht einfach mal ein Ribery, oder ein Shaqiri verletzen? Mein Gott, ich kotz ab!!!"
    Gefällt mir · 7 ·
    :x


    Facebookniveau halt :-S


    Ich würde niemals einem anderen eine Verletzung wünschen aber ich gönne den Zecken auch nicht den Dreck unter´m Fingernagel nach dem ganzen Theater was die veranstalten. Und müßte ich auch aus sportlicher Sicht die Verletzung bedauern, hält sich mein Bedauern für den Verein in Grenzen. Für den Spieler als Mensch, davon abgesehen in welchem Trikot er steckt, ist das natürlich ärgerlich von wegen Vorbereitung. Aber Götze geht es auch nicht besser....

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Einen hab ich noch ;-)




    Ein Livestream von einem Testspiel mit eigenen Moderatoren? Was Borussia Dortmund als Service für die Fans gedacht hat, ist möglicherweise illegal. Die Live-Übertragung von Fußballspielen erfordert normalerweise eine Rundfunklizenz - die der BVB nicht hat. Konkurrent Bayern München ist da weiter.


    http://www.spiegel.de/sport/fu…von-spielen-a-911575.html

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • naja aber wenn die das noch prüfen müssen gibts da wohl keine eindeutige rechtssprechung.



    Die Landesmedienanstalt für Nordrhein-Westfalen prüft jetzt, ob der BVB damit nicht gegen die Lizensierungsauflagen verstoßen hat.


    "Abrufdienste sind kein Rundfunk, aber wenn ein Spiel übertragen wird, dann handelt es sich um ein Rundfunkangebot", sagt Peter Widlok, Sprecher der zuständigen Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK).

    0

  • "Bei BVB-total, ein Angebot, das der Verein gemeinsam mit der Deutschen Telekom aufgebaut hat und über seine Tochter Sports & Bytes betreibt, zahlt man 4,95 Euro monatlich für ein Abonnement des Dienstes, 39,09 Euro kostet ein Jahresabonnement. Wer dies bestellt, kann sämtliche Bundesligapartien bereits kurz nach dem Abpfiff in voller Länge abrufen. Dasselbe gilt für Spiele des DFB-Pokals und sogar internationale Spiele. "


    *hust* *hust*


    Ist zwar 3 Euro teurer als fcb.tv, aber in voller Länge wäre schon ein Service...

    0

  • Ja, das ist schon eine gute Sache.


    Hier könnten wir ruhig mal wieder von den Zecken kopieren. Machen wir ja sonst auch andauernd.;-)
    :D:D:D:D

    3

  • fcb-tv ist und bleibt ein witz tv, wo ich nicht bereit bin , auch nur 10 cent für zu betahlen. hatte ma 1 jahr ne abo. vergiss es.
    der mist , der da grösstenteils gezeigt, sorry.
    wir haben telekom als hauptsponsor und sind nicht in der lage , ein ähnliches angebot wie der bvb zu "kreieren".
    schlimm.

  • Vor allem die Qualität von Live Übertragungen ist schrecklich. Wenn man dann danach die Ausschnitte in SSNHD sieht, die mit der gleichen Kamera aufgenommen wurden frag ich mich ernsthaft was die beim FCBTV mit dem Bild machen. Das ist ja nicht mal auf SD Sender Niveau ...

    0

  • Ich glaube nicht, daß die das wollen. Die Schließung hängt wohl eher damit zusammen, daß ab der neuen Saison Sky die Übertragungsrechte im Internet hat und mit Telekom hier wohl eine Übereinkunft getroffen hat.


    Ich habe Entertain mit Bundesliga und aus dem 3-monatlichen Serviceheft ist zu entnehmen, daß diese beiden Sender "BVB-total" und "HSV-total" deswegen wohl gestrichen werden.


    Ob es genauso ist, weiß ich jetzt nicht, aber so habe ich es verstanden.

  • Die schließen ihre alte Community-Plattform ("meinBVB") ersatzlos und bieten jetzt nur noch den reinen Videodienstleister "BVBtotal" an. Jedenfalls haben alle Abonnenten von meinBVB jetzt die Wahl ihren Vertrag zum 31. Juli auslaufen zu lassen oder die AGBs von BVBtotal zu akzeptieren.


    https://www.openpetition.de/pe…um-community-auf-bvbtotal


    PS: Okay, jetzt versteh ich. Das hat nichts mit den Entertain-Kanälen der Telekom zu tun, die haben nur (fast) zufällig den selben Namen! Allerdings heißt der Vereinskanal "BVBtotal" und der Entertain-Telekom-Kanal "BVB total!" ... ;-)

    0

  • "Ryu hat die Offerte wohl endgültig abgelehnt. Er möchte noch einige Jahre in Korea bleiben und dort spielen, bevor er ins Ausland geht."


    :D Jetzt fangen sich die Bienen schon Absagen von No-Name-Koreanern ein.

    0