Tigerentenclub Dortmund

  • Zumindest beim Club hat Ekici Gündogan längst verdrängt...von daher stimme ich hier mal zu: Gündogan hätte es bei uns nicht geschafft.


    Was Sahin angeht - habe doch glatt in einer Zeitung gelesen, sein Kopf sagt Real, sein Herz aber sagt Dortmund... :D


    Und er geht dann zu Real, weil?...


    Was für ein Unsinn. Es ist ja nicht einmal so, dass die sportliche Perspektive fehlt. Er kann in Dortmund nächstes Jahr CL spielen (und das als Stammspieler), er könnte sich dort doch nach wie vor weiter entwickeln.
    Wenn er sich jetzt aber dennoch gegen Dortmund entscheidet, dann wäre er für mich als Dortmunder auch nichts anderes als das, was für viele Schalker jetzt ein Neuer ist.

    0

  • Was heisst sportliche Perspektive 8-)
    Wenn ich jetzt schon hoere, das die anfangen Fabregas an zu baggern, wird es im Mittelfeld recht eng werden, wenn sie nicht auch einige Akteure abgeben.
    Sahin muss sich entscheiden, ob er eine Stammplatzgarantie haben will, sprich BVB, oder aber die Chance auf grosse Titel bei Real, die aber auch keiner garantieren kann, siehe diese CL Saison !!

    0

  • argonaut


    Wenn er sich jetzt aber dennoch gegen Dortmund entscheidet, dann wäre er für mich als Dortmunder auch nichts anderes als das, was für viele Schalker jetzt ein Neuer ist.


    Mit einer solchen Aussage untermauerst Du eigentlich erneut, das sich ein Münchner Fan einfach nicht in einen Dortmunder hinein versetzen kann - genauso wenig, wie das in die andere Richtung funktioniert. ;-)


    Das, was viele Blaue Neuer nicht verzeihen können, ist die Verbindung, die er als "Schalker Ultra" zum FCB geschlagen hat. Das geht ebenso wenig, wie man zu einem Verein wechseln kann, den man nach einer Derbyniederlage samt verhagelter Meisterschaft zuvor mit selbstgedruckten T-Shirts als Herzensbrecher verhöhnt hat...


    Sahin ist weder auf die erstgenannte Art+Weise mit dem BVB verwurzelt noch hat er sich jemals auf irgendeine Art und Weise negativ über einen anderen Verein geäußert.
    Ich würde es bedauern wenn er ginge. Egal, ob es nun vorzeitig oder am Ende seines Vertrages wäre.
    Irgendwann wird der Junge aber zu einem anderen Verein gehen. Was mich betrifft, wünsche ich mir natürlich, das das erst in ein paar Jahren sein wird. Wünschen tue ich ihm aber auch, das er die für sich richtige Entscheidung trifft. Und wenn die gegen den BVB ausfallen sollte kann ich sie auch akzeptieren. Getreu dem Motto: Beklage nicht, das es vorüber, sondern freue Dich, das es gewesen ist!

    0

  • Nach offiziellen Medienberichten ist das mit Ilkay Gündogan fix.
    Der wird sich dort gut einleben, denn es ist wirklich ein Talent

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich denke auch, das dieser Transfer ein guter Deal ist!
    Was ist eigentlich an dem Geruecht dran, das eventuell Vidal zu BVB wechselt, wenn Sahin wirklich geht ??
    Schaetze mal eine Ente oder ?? 8-)

    0

  • davon (Vidal) habe ich zwar offiziell noch nichts gehört, aber wenn dann halte ich das auch für eine Ente.
    So viel wie ich weiß, ist Vidal für Völler jedenfalls im Moment unverkäuflich.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Also ich hatte in dem Bericht was Anderes gelesen, war die Woche im Sport Teil von t-online, habe den Linke aber nicht mehr.

    0

  • ich kann nur sagen, was ich von Völler bei Liga Total gehört habe. Aber natürlich haben solche Aussagen in einem Augenblick, wo man unbedingt in die CL will nicht viel zu sagen und Geld zieht bekanntlich mehr als 10 Pferde

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen!
    Entweder bleibt er bei Bayer, oder er geht ins Ausland, innerhalb der Liga haette ich nur uns in Betracht gezogen, aber das hat sich ja bereits erledigt.

    0

  • Bei aller Euphorie über die Meisterschüssel und Einzug in die CL, sie haben eine meisterhafte Saison gespielt und auch verdient abgeschlossen, aber... genau das ist der Punkt, können die das ein zweites mal wiederholen Question Question
    Bisher hatten sie keine Mehrfachbelastung so wie wir und auch waren nur wenige Dortmunder Spieler bei der WM.
    Man hat doch gesehen, wie schnell es in der EL vorbei war und ich die CL ist noch einen Tick härter.
    Ich glaube jedenfalls an so eine Saison von Dortmund nicht mehr.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Tut mir leid toni, das ich das an dieser Stelle mal wieder so deutlich sagen muss. Aber Deine Argumente bezüglich Doppel- und WM-Belastung zeugen von wenig Ahnung was den BVB betrifft.
    Doppelbelastung:
    Der BVB mußte in der EL-Quali zwei Spiele bestreiten, u.a. das Rückspiel in Baku (Ihr könnt ja auf der Landkarte mal schauen, wo das eigentlich liegt ;-) ). Am darauffolgenden WE wurde Stuttgart 3:1 geschlagen - und damals standen die noch nicht abgeschlagen am Tabellenende...
    In den 8 Gruppenspielen + Quali hat der BVB die Grundlage für seine Meisterschaft gelegt. Und kommt mir jetzt nicht mit leichteren Gegnern, denn auf die hätte man durchaus auch in der CL treffen können.
    Da der FCB schon im AF ausgeschieden ist war dessen Doppelbelastung übrigens auch nicht größer als die des BVB.


    WM-Stress:
    Offenbar ist es den meisten hier entgangen, das der BVB mit 13 Nationalspieler einer der Bundesligisten war, die die meisten Spieler für die WM abgestellt haben.
    Als Antwort darauf, warum er darunter scheinbar nicht gelitten hat kann man sich natürlich auf das Argument konzentrieren, die meisten Spieler konnten eh nach der Vorrunde schon wieder nach hause fahren.
    Was im Zusammenhang mit der Saisonvorbereitung häufig übersehen wird ist aber, das beim BVB schon seit Jahren jeder Spieler mit einem persönlichen Fitnessplan in den Urlaub geschickt wird. Und der ist diesmal scheinbar von Allen so penibel eingehalten worden, das man schon spieltaktische Abläufe trainieren konnte als andere Vereine noch Kondition bolzten...


    Was die Gerüchte um Vidal betrifft muss ich sagen, das ich hier zum ersten Mal davon höre.
    Nach der Verpflichtung von Gündogan stehen mit ihm, Koch und Leitner jetzt 3 neue Spieler für die kommende Saison fest. Nach Aussage von Zorc fehlt uns mit dem Weggang von Dede definitiv noch ein Spieler auf der LV-Position. Meines Wissens spielt Vidal die RV-Position. Und selbst wenn er beidfüssig wäre ist das kein Spieler, der als Backup zu seinem neuen Verein geht.

    0

  • Ich kann mir das mit Vidal auch beim besten Willen nicht vorstellen, vor allem wenn Gündogan nun da ist.
    War wohl Eines der in nächster Zeit zu erwartenden Gerüchte, vor allem nach Saisonende ;-)

    0

  • na gut wolfjo,


    ich will dir auch gar nicht weiter widersprechen, da es wahrscheinlich in unendlichen Diskussionen und Argumentationen enden würde ;-)
    Ich sage nur eins, warten wie ab und trinken Tee??? nee Weißbier und schauen was der BVB in der nächsten Saison abliefert und wie weit er in der CL kommt. Ich lasse mich gern auf ein besseres belehren, aber nur durch Taten und nicht nur Worten !!
    Solltet Ihr auch nächste Saison so bestehen, da habt Ihr es eben auch verdient, aber ich bleibe bei meinen Vermutungen, dass wird nicht passieren !!

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich drücke es mal so aus.
    Es dürfte selbst dem größten BVB Fan klar sein, das sich dieser Leistungsstandard mit einem relativ klaren Vorsprung an der Tabellenspitze einfach nicht halten lassen wird, schon aus dem einfachen Grunde, das die anderen Teams aufrüsten, nicht nur wegen der Dreifachbelastung die auf die Dortmunder zukommt.
    Aber warum sollte die Borussia nicht abermals um den Titel mitspielen, davon bin ich so ziemlich überzeugt, da ja bis auf Sahin vielleicht, das Team zusammen bleibt und mit Gündogan weiter verstärkt wird, eventuell kommen ja noch 2-3 Neue.
    Ich sehe nicht schwarz für den BVB, nur sollte man es auch nicht zu rosig betrachten, so als Selbstläufer, aber so schätze ich die Borussen Fans irgendwie auch nicht ein, dafür waren zu viele Jahre echter Entbehrungen zu überstehen. ;-)

    0