Tigerentenclub Dortmund

  • weil wir uns das auch leisten können, oder nenne mir noch eine deutsche Mannschaft, die unsere Erfolge nachweisen kann ;-)

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und wir tätigen solche Aussagen regelmäßig ganz ohne Alkohol und Meisterfeier!! Laughing Laughing


    Aber egal, ich rede mit einer Wand aus Ignoranz. </span><br>-------------------------------------------------------
    wad das jetzt der andere Opi vom Balkon? :D

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">bei allem Respekt, aber so schätze ich Klopp nun wirklich nicht ein. Diese ganzen Aussagen wurden im Gefecht der Euphorien gemacht und ein Klopp war eigentlich noch nie überheblich.
    Lass das alles mal vorüber sein, dann landet auch er wieder auf den Boden der Tatsachen</span><br>-------------------------------------------------------
    So ist es, das darf man im Moment sicher nicht überbewerten. :)

    „Let's Play A Game“

  • patrik87
    Nachdem der Express schon die Gladbacher Sau durchs Dorf getrieben hat ist jetzt - auflagensteigernd - zur Abwechslung die des Lokalrivalen dran.
    Hier ist ein Hinweis darauf, was davon zu halten ist - nämlich Nichts:
    http://www.der-sechzehner.de/1…mund-kein-thema-6614.html


    @peakman
    Hast Du Dir eigentlich zur Abrundung Deines Urteils auch den gesamten SZ-Artikel durchgelesen, auf den sich die RTL-Videotextmeldung bezieht?
    Falls nicht, hier isser:
    http://www.sueddeutsche.de/spo…hina-gegrinst-1.1099708-4


    Tut mir leid, aber für mich schlägt Klopp da alles andere als auf die Pauke - und Wer da angesichts der RTL-Kurzfassung dieses Interviews den gebotenen nationalen Respekt vermisst, dem empfehle ich besonders die Konzentration auf die Passagen, in denen die Rede auf den FC Bayern kommt.


    Ansonsten zählen zu den 5 großen Clubs, zu denen man von Dortmund, wenn überhaupt, weggeht ja Gottseidank auch nationale Größen - wie Energie Cottbus zum Beispiel... *LOL*

    0

  • "Aber es sind nur sehr wenige Klubs, die im Gesamtpaket aus Fluidum, Titelchancen und Bezahlung vor uns stehen. [...] Vom BVB geht man allenfalls zu vielleicht fünf anderen Klubs in der Welt. Wenn überhaupt."


    Der Klopp muss doch echt noch besoffen gewesen sein um so ne Aussage zu tätigen. :D

    0

  • Irgendwie spinnen die alle in Dortmund. Als ob sie zu den besten Vereinen gehören, gerade im internationalem Maßstab :D
    Naja, die Arrogantesten der Liga sind wir jedenfalls nicht mehr alleine.

    0

  • Den Dortmundern wird auch in der nächsten Saison nichts in die Wiege gelegt. Die müssen dann, wenn nicht noch mehr, Beißen und Laufen als in der Abgelaufenden Saison. Und das das so kommt, dafür wird auch der FCB sorgen. ;-) Nicht vergessen, man hat keine WM. zu spielen, und geht Hoffentlich mit gesunden Spielern und einer guten Vorbereitung in die Saison.

    0

  • sociobarca
    Schätze mal, den Transfer würde er auch nicht wirklich verhindern können und wollen... :)


    rotgeboren
    Nicht vergessen, man hat keine WM. zu spielen, und geht Hoffentlich mit gesunden Spielern und einer guten Vorbereitung in die Saison.
    ...und außerdem haben sich jetzt mit Don Jupp auch alle wieder richtig lieb beim FCB !!
    Wenn das nicht mindestens schon die Herbstmeisterschaft mit 3 Punkten Vorsprung bringt habt ihr was falsch gemacht... ;-)

    0

  • Wenn ich schon wieder diese arroganten Aussagen hier lese - typisch Bayern. Hat einer mal das ganze Interview gelesen?


    Dann würden nicht solche Antworten hier kommen.


    z.B. dies hier:


    SZ: Trotzdem sagen Sie selbst, dass Sie in der kommenden Saison wieder nur Herausforderer des FC Bayern und anderer Klubs sind. Wie passt das zusammen?


    Klopp: Wenn wir - mal als Beispiel - bei unserem Sieg in München Robben und Ribéry nicht gedoppelt und getrippelt hätten, weiß ich nicht, was passiert wäre. Die Bayern sind mit uns an dem Tag nicht klargekommen, wir haben sie aber doch keineswegs dominiert, sondern sind durch Kontertore zum Sieg gekommen. Wenn man sich solche Dinge vor Augen führt, dann weiß man schon mal: Es darf bei uns nicht uncool werden, dass wir uns total verausgaben. Ich sage ja auch nicht, dass wir nicht wieder eine sehr gute Saison spielen. Aber vielleicht sind wir am Ende auch überglücklich, wenn wir Zweiter oder Dritter werden.

    0

  • Da muss ich lampa völlig recht geben. Außerdem sollte man sich, auch wenn es um andere Vereine geht, nicht auf den RTL-Text verlassen...schon das anwählen einer Seite da sollte eigentlich einen heftigen Stromschlag zur Folge haben...

  • "Aber es sind nur sehr wenige Klubs, die im Gesamtpaket aus Fluidum, Titelchancen und Bezahlung vor uns stehen."


    Diese Aussage ist fernab jeglicher Realität. Zumindest im internationalen Vergleich ist der BVB derzeit lediglich mittelmaß. Das werdet ihr zwei doch nicht abstreiten, oder?

    0

  • @zero, das würde ich sicher auch nicht so sagen - zumindest dieses Saison traf es zu und er hat es ja meiner Meinung nach eher auf Vereine wie ManCity oder Dyn. Moskau bezogen, wo eben mit Geld um sich geschmissen wird und alles gekauft wird, aber macht es zwingend Spass dort zu spielen?

    0

  • lampa


    Egal ob du recht hast oder nicht - und in Bezug auf RTL hast du mit Sicherheit recht.


    Alleine aufgrund dieser schwachsinnigen und von Vorurteilen geprägten Einleitung hier:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn ich schon wieder diese arroganten Aussagen hier lese - typisch Bayern.</span><br>-------------------------------------------------------


    verbietet es sich eigentlich, weiterhin mit Dir zu diskutieren. Wenn ich sowas im BVB-Forum schreibe, wäre ich vermutlich längst gelöscht werden.


    Und wenn ich so einige Aussagen von BVB-Anhängern, BVB-Spielern und BVB-Verantwortlichen seit der Meisterschaft höre...da grenzt es schon an Ironie, dass ausgerechnet so einer jetzt hier aufkreuzt und andere Fans hier als "arrogant" beschimpft...

    0

  • argonaut, für mich sind aber einige Aussagen leider genau so.


    Und arrogant ist ja keine Beleidigung sondern damit mein ich ja nur die Überheblichkeit aus die zu lesen ist.

    0