Tigerentenclub Dortmund

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die Rede ist von ca. 7-8 Millionen € Schulden</span><br>-------------------------------------------------------


    das dürfte in etwa das sein, was bei euch ein zehntel an überziehungszinsen ausmacht... :-O :D:P;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">10.10 Uhr: Gestern wurde Borussia Dortmund noch mit Inter-Stürmer Goran Pandew in Verbindung gebracht, heute gibt's direkt das Dementi. Auf weitere Transfers im Hinblick auf die kommende Spielzeit angesprochen, sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der "Bild": "Stand jetzt sind unsere Planungen für die neue Saison damit abgeschlossen</span><br>-------------------------------------------------------


    welche ziele hat man in dortmund?

    0

  • vielleicht das gegenteil von schalke: schuldenabbau!


    außer dem herben verlust von sahin, ist die komplette "stammelf" der vorsaison zusammengeblieben. den abgang von sahin versucht man mit den transfers von gündogan und perisic zu kompensieren. finanziell hat man sich dabei nicht wirklich gestreckt, was in meinen augen sehr vernünftig erscheint.

    0

  • aber was erwartest du vom bvb? das sie jetzt bayern-mäßig auf die kacke hauen, obwohl sie seit jahren eine sehr durchdachte und finanziell risikoarme einkaufspolitik fahren?!


    ne, seitdem watzke und zorc an der macht sind, wird es diese niebaumschen auswüchse nicht mehr geben. diese junge mannschaft muss sich noch die gewisse erfahrung einholen. die cl wird dabei eine wichtige rolle spielen. das vernünftige aus dortmunder sicht ist, dass man dem team den spielraum lässt und es der mannschaft zutraut. vor allem der zeitliche aspekt ist sehr wichtig.


    und ich bin mir sicher: intern wird man das ziel ausgeben, möglichst die vorrunde zu überstehen und das achtelfinale zu erreichen. alles, was danach kommen sollte, ist ein bonus, den man gerne mitnehmen wird.

    0

  • ganz ehrlich, nachdem man vergangene saison schon in der EL "versagt" hat, die CL nun eine nummer größer ist, hätte ich persönlich schon erwartet, dass man etwas mehr tut


    sie hatten vergangene saison verdammt viel glück was die verletzung von leistungsträgern anbelangt... gut man wird sehen, ich denke es ist zuwenig

    0

  • Das die in der EL versagt haben kann man nicht sagen, die haben einfach auch ein wenig Pech gehabt. Und mit dem Leistungsstand von der Saisonmitte hätten sie auch locker dieses Pech noch ausgeglichen.
    Die sind gereift und werden sich auch in der CL bestimmt gut verkaufen, so mancher Gegner wird sich nach den 90 min verwundert und entgeistert die Augen reiben, diese Power kennen die noch nicht.

    „Let's Play A Game“

  • man muss aber auch zugeben, dass sie wirklich eine schwierige gruppe hatten.


    aber wie gesagt: obwohl man meister geworden ist, wird man in dortmund nicht plötzlich wieder größenwahnsinnig. man wird sich in finanzieller hinsicht jetzt auch nicht so weit aus dem fenster lehnen dürfen, da man in der letzten saison auch einige vertragsverlängerungen vereinbart hat. die spieler werden sicherlich nicht weniger verdienen, als davor.

    0

  • Man wird in der neuen Saison vermutlich sehen können ob die Arbeit von Klopp nachhaltig ist oder doch nur auch aus günstigen Umständen soo erfolgrreich war..ich vermute mal man wird das erstere sehen können.

    „Let's Play A Game“

  • Weiss gar nicht, warum ich mich zu dem Thema überhaupt noch zu Wort melde, skalle hat eigentlich schon alles gesagt! ;-)


    Worin hätte denn Deiner Meinung nach "etwas mehr tun" bestanden, airlion?
    Inder Verpflichtung irgendwelcher internationaler Kracher - ala PS3 oder Magath bei S04?
    Das das Konzept unseres Vereines langfristig angelegt ist kann man nun endlich auch sehen. Bis 2014 ist der Mannschaftskern jetzt vertraglich gebunden und selbst wenn von denen doch einer vorher gehen sollte, dann vermutlich zu Konditionen, die einen 1:1 Ersatz möglich machen.
    Ansonsten empfinde ich es geradezu töricht, jungen Menschen, die so etwas zustande gebracht haben, zu sagen: passt mal auf, das war zwar Klasse was ihr da in der letzten Saison gemacht habt aber jetzt holen wir lieber ein paar Kicker die verhindern können, das wir uns als Verein in der CL blamieren werden...


    Wir haben uns auch in der EL nicht blamiert, waren in jeder Partie die dominierende Mannschaft und sind in einer Gruppe mit Sevilla und Paris als Punktebester aller Gruppen ausgeschieden.
    Wenn Klopp in seiner Zeit beim BVB irgendetwas bewiesen hat, dann das er Spieler jeden Tag ein bißchen besser machen kann.
    Ansatzpunkte dafür gibts auch nach dieser Saison noch genug: die Chancenverwertung war die eines Absteigers und in einer Saison alle zugesprochenen Elfer verschossen zu haben hat bislang vermutlich auch noch Keiner geschafft...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">...und sind in einer Gruppe mit Sevilla und Paris als Punktebester aller Gruppen ausgeschieden. </span><br>-------------------------------------------------------


    ähm...da hab ich wohl was verpasst


    und wenn du jetzt meintest "als bester Gruppendritter", dann sage ich mal, dass das jetzt keine Leistung ist, die einen Amen und Gloria schreien lassen sollte ;-)


    aber gut, Thema sollte abghakt werden...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn Dortmund nächstes Jahr Meister wird, steht Klopp auf unserer "Wunschliste" ganz weit oben - da lege ich mich fest! </span><br>-------------------------------------------------------


    Selbst wenn er mit Dortmund zehn Jahre lang Europa dominiert glaube ich immer noch nicht dass er in München funktionieren würde. Ebensowenig wie der angeblich beste Trainer unserer Zeit, Jose Mourinho...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • argonaut
    aber gut, Thema sollte abghakt werden...


    Wenn Du merkst, das Du ein totes Pferd reitest, dann steig ab!


    Freut mich, das Du endlich auch wieder zu Fuß gehst! :D

    0

  • Ich denke, Dortmund wird um die CL mitspielen nächstes Jahr. "Nur" Sahin weg, dafür zwei Spieler mit sehr viel Potenzial geholt.


    Auf jeden Fall gefällt mir die diesjährigen CL-Teilnehmer überaus gut. Auchw enn der BVB und LEV die Vorrunde icht schaffen sollten, so spielen sie dennoch einen schönen Fussball und betreiben Werbung für den deutschen Fussball.

    0

  • mit schönen spielen macht man zwar auf sich aufmerksam,aber im endeffekt interessierts dann doch keine s.au.


    es zählen "leider" nur titel.

    4

  • Definitiv hat man mit Dortmund, Leverkusen und unserem FCB wieder mal drei sehr gute Mannschaften im Rennen um die CL.


    Ob Dortmund jetzt schon in der kommenden Saison um den Pott mit den großen Ohren mitspielen wird...das wage ich noch zu bezweifeln.


    Ich weiß jetzt nicht genau, wo Dortmund im UEFA-Klub-Ranking steht, ob sie noch in Topf zwei, oder nur in Topf drei wären, das kann auch eine Rolle spielen.


    Wenn sie in eine Gruppe mit Barca und Milan kommen, kann die Geschichte auch schnell wieder vorbei sein.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nur spielt man jetzt CL und da läuft der hase doch etwas anders </span><br>-------------------------------------------------------


    Es gab doch in den letzten Jahren alle möglichen Modelle bei den Meistern, die nicht FcB hießen.


    Stuttgart zB gab das Geld aus, versuchte den Kader zu verbreitern und zu stärken.


    Das Ergebnis ist bekannt.


    Ich denke, es ist schwierig etwas anderes zu machen als die Dortmunder das tun.
    Denn wen sollen sie jetzt holen, der tatsächlich und definitiv besser ist als ein Spieler aus der Meistermannschaft?
    Ist Pandev zB wirklich besser als Barios oder Levandowski? Ich denke, eher nicht.


    In jedem Fall würde er aber ein Vielfaches verdienen - wie zB Bastürk beim VfB. Und damit beginnt dann schon der Zerfall.


    Ich denke, die Dortmunder machen alles richtig. Selbst wenn das Unternehmen CL scheitert und sie im nächsten Jahr nur noch um die EL-Plätze mitspielen, sind sie finanziell dennoch solide aufgestellt.
    Und wenn tatsächlich deutlich mehr gehen sollte - sie sich erneut für die CL qualifizieren zB - dann denke ich, werden sie auch mal das Geldköfferchen ein wenig weiter aufmachen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life