Tigerentenclub Dortmund

  • Neben dem 2:0 Sieg auf Schalke, das schönste am ganzen Wochenende!


    Was tut das gut, diesen Sch...Verein da zu sehen, wo er jetzt ist. Diese ganze Lobhudelei?!


    Ich würde gerne aktuell mal ein Interview von diesem Kevin Großkotz hören! Auf dem Platz scheint er ja aktuell nicht gerade seine Höchstform zu erreichen, vielleicht aber wieder vor dem Mikrofon!!!


    Herrlich, Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.....

    0

  • Hackt nicht auf den Dortmundern rum. Die haben nur den Sack nicht zugemacht (Großkreuz). Wenn die wieder komplett sind, sind die nicht schlechter als in der letzten Saison. Aber bis dahin sind wohl schon zu viele Punkte weg.


    Zunächst mal Glückwunsch zu den 3 Punkten. Die Frage verdient oder nicht lasse ich mal unbeantwortet. Es ist zwar schön wenn auch unsere Jungs nach so einem Spiel zu der Erkenntnis kommen, das man die Konzentration eben über 95 Minuten hoch halten muss - noch schöner wäre es allerdings, wenn sie sich das jetzt endlich auch mal vor dem Anpfiff vornehmen und während des Spieles in ständiger Erinnerung halten würden.


    An den fehlenden Spielern würde ich unsere aktuelle Situation jetzt mal nicht festmachen. Schließlich hätte man sich nach einem 1:0 für DO bestenfalls über ihre Rückkehr in der/den nächsten Partie/n gefreut.
    Das kann man jetzt natürlich erst recht aber wenn man den Teamgedanken bei jeder sich passenden Gelegenheit immer wieder gerne hoch hält muss man das natürlich auch in einer solchen Situation tun.
    Die Mannschaft war stark genug Euch zu schlagen. Zum Verhängnis sind ihr wieder mal inzwischen hoffentlich aber auch dem Letzten bekannte Schwächen geworden. Wenn man genau hingesehen hat waren diese Schwächen bislang in jeder Partie erkennbar, unabhängig davon, wer da jetzt gerade auf dem Platz stand.
    Wenn Klopp das inzwischen auch erkannt hat ("...schließlich spielt man Fußball nicht zum Selbstzweck sondern um ein Ergebnis zu erzielen!") bin ich guten Mutes, das wir die Kurve bald kriegen.
    Bislang hat sich das nämlich immer ganz anders angehört ("Ich bin froh, das wir uns Chancen in dieser Zahl überhaupt rausspielen...).


    Was den Punktabstand zur Spitze betrifft sind das ausschließlich Probleme einer Mannschaft, die für sich in Anspruch nimmt jedes Jahr Meister zu werden. Wir müssen uns daran ganz sicher nicht messen. Zielsetzung ist und bleibt das Erreichen eines internationalen Startplatzes - und ob der nun am Ende erreicht oder verpaßt wird, darüber diskutiere ich sicherlich nicht nach dem 6. Spieltag...

    0

  • tja, gegen die gunners kurz vor schluss noch den ausgleich gemacht, diesmal eben kurz vor schluss den sieg verschenkt. ausgleichende gerechtigkeit. dass sie derzeit auch national so naiv spielen (international haben sie das ketztes jahr ja erschreckend getan) ist allerdings eher ein rückschritt. erneut kann und muss sich kloppo beweisen ob er es zum großen schafft. noch bleibt er es schuldig, aber immerhin hat er nach der niederlage endlich mal die schuld beim schuldigen gesucht. ein kleiner schritt zur besserung.

  • Die Dortmunder müssen jetzt eben auch einsehen, dass es nicht so einfach ist unter der Woche und am Wochenende Top-Leistungen abzuliefern!
    Daran ist in den letzten Jahren noch jeder vermeindlicher Bayern-Jäger der Zukunft gescheitert...
    Der BVB hat eine überragende letzte Saison gespielt. Man muss aber auch sagen, dass die Mannschaft von einer Euphoriewelle getragen wurde und viele Spieler über ihren Niveau gespielt haben (Großkreuz, Schmelzer, Pisczek, Bender etc.). Außerdem hatte man kaum verletzte Spieler und wenn konnte man diese - eben wegen dieser Euphorie - gut auffangen.
    Ein wichtiger Grund war auch die Laufbereitschaft! Diese geht nun etwas verloren - was ich ebenfalls im Zusammehang mit der CL sehe.
    Ich denke nicht, dass der BVB dieses Jahr was mit der Meisterschaft zu tun hat. Ich denke aber schon, dass das Team stark genug ist um sich wieder für die CL zu qualifizieren - zumal dieses Jahr vier Teilnehmer ermittelt werden.

    0

  • Internationale Plätze sind definitiv drin. EL / CL muss man sehen.
    Geht ja diesmal bis Platz 4.Sahin Abgabe ist noch nicht zu 100% kompensiert.
    Barrios fehlt.
    Götze gesperrt.
    Einige ( Großkotz und Schmelzer laufen Form hinterher )
    Da kommt was zusammen.
    Wenn Klopp anfängt mit Weg vom Zauber, hin zu mehr Effizienz dann wird es wieder besser laufen.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • du meinst jetzt aus deutschen interessen?
    nun ja...
    dann guck dir mal das feld möglicher anwärter an... ;-)
    die Liga ist momentan noch viel zu durchgeschüttelt.
    Von uns abgesehen.


    Bremen spielt überraschend gut. Tendenz nicht vorhersehbar..aber wohl mind. 2-6
    Gladbach One Hit Wonder oder mehr? Tippe auf Ü-Team der Saison, dann Stagnation.
    Hannover und VFB klassisch auf EL Kurs...oder MIttelfeld.
    Leberkäsen...hast ja gesehen wie das dann real aussieht
    da man Club, Schalke, Hertha für CL nicht ernst nehmen kann ist man bei Platz 11 ! Schon beim BVB angelangt.
    Was danach kommt...brauchen wir nicht drüber reden.
    Knolle wird WOB noch stabilisieen. Stevens wird HSV vorm Abstieg retten.
    Der Rest läuft unter ferner liefen.
    Lässt man sich die Liga aktuell auf der ZUnge zergehen kanns einem Angt und Bange werden.
    Bis auf den uns von der Natur zugesicherten Platz an der Spitze, ist die Liga wieder völlig kreuz verkehrt.Sprich: komplette Chaos. Bin gespannt wie sich das in verbleibenden 28 Spültagen zurechtrückt.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • wäre für mich eun persönlicher abgsang wenn die uns in nem europ.Pokal präsentieren würden, deswegen vorhin ganz bewusst ausgespart.
    man kann nur hoffen das es so nicht kommt. aber wenn man sich mal die Konkurrenz Gemenge Lage anguckt kanns einem schlecht werden. :(

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Hab das auch ehrlicherweise nicht aus deutscher Sicht, sondern rein aus meiner persönlichen Sicht gesehen.


    Für mich ist Dortmund das, was für die meisten von euch Schalke ist -> der absolute Hassverein!

    0

  • wolfjo : am ersten spieltag sah es aber noch ganz anders aus. da hieß es noch: wer wird deutscher meister? bvb borussia! :-O :-O
    ich bin schon sehr enttäuscht von den dortmundern. hatte mich eigentlich schon auf nen schönen zweikampf an der spitze gefreut...aber daraus wird wohl nun nichts.

    0

  • Großkotz, Schmelzer, Pisczek nicht in Form? :D
    Sie zeigen wohl eher wieder das, was man von ihnen eigentlich erwarten kann.
    Gerade Pisczek kennt man so in Berlin und nicht anders.
    Das war letzte Saison einfach ein Überflug der Mannschaft

    0

  • Wäre schade, wenn es der BVB nicht packt, sich als zweite Kraft in der BL zu etablieren. Unserem FCB würde es gut tun, wenn man einen ernst zu nehmenden Gegner für mehr als eine Saison hätte.
    Ich möchte zwar keine Zwei-Klassen-Gesellschaft wie in Spanien. Aber ich glaube, dass der FCB davon profitieren würde, wenn es in der BL ein Team gäbe, das über Jahre hinweg, als echter Konkurrent wahrgenommen wird. Und da kommen für mich zur Zeit nur die Dortmunder in Frage, wenn sie es schaffen, ihr Potenzial auszuschöpfen.
    In dem Zusammenhang hat diese Saison richtungsweisenden Charakter.
    Dafür müssten sie aber möglichst schnell lernen, mit der Doppelbelastung umzugehen und Klopp wäre gut beraten, seinem Team efiizientes Kicken näher zu bringen.

    0

  • Wieso kommt für dich da Dortmund in Frage? Und ausschließlich?
    Die haben keine Kohle und der nächste Schritt steht erst einmal an, dass sie ihre Topleute beisammen halten, was nicht klappen wird.
    Wenn schon ein echter Konkurrenz, dann käme da nur Leverkusen in Frage, die eigentlich alles mitbringen - nur ewige Verlierer sind.
    Aber das Umfeld stimmt dort eigentlich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Großkotz, Schmelzer, Pisczek nicht in Form? Laughing
    Sie zeigen wohl eher wieder das, was man von ihnen eigentlich erwarten kann.
    Gerade Pisczek kennt man so in Berlin und nicht anders.
    Das war letzte Saison einfach ein Überflug der Mannschaft </span><br>-------------------------------------------------------


    Pisczek würde ich da im Moment sogar noch mal von ausnehmen. Das ist in den letzten Spielen bei den Dortmundern sogar immer noch einer der Besseren.


    Dass Schmelzer und Großkreutz maximal leicht gehobenes Buli-Niveau, letztes Jahr enorm von der Mannschaft insgesamt profitiert haben und die eigentlich niemand außer den BVB-Fans in der Nationalelf sehen will haben die Meisten ja selbst letzte Saison schon gesagt/geschrieben.

    0

  • Im Leben nicht. Schmelzer hat für die NM noch nicht ein gutes Spiel gemacht - im Gegenteil, er gehörte regelmäßig zu den Schwächsten auf dem Platz. Da kannste als Back-Up für Lahm ja bald lieber Christian Schulz mitnehmen...

    0