Tigerentenclub Dortmund

  • Leverkusen und Leipzig werden dem BVB kommende Saison sicher mehr druck machen als diese Saison.

    WENN Leverkusen die Mannschaft so halten kann, definitiv! Brandt wird wahrscheinlich gehen, das große Fragezeichen steht hinter Havertz. Das gleiche gilt übrigens auch für Frankfurt. RBL unter Nagelsmann kann sportlich richtig gut werden, kann aber auch menschlich an der Kombi Rangnick-Nagelsmann scheitern.

    Das sehe ich auch so aber ich denke das der BVB nächste Saison auch nochmal stärker wird und uns noch mehr Paroli bieten wird.

    Die haben zum Teil deutlich über ihren Möglichkeiten gespielt. Ich glaube nicht, dass die nochmal 76 Punkte holen.


    Am Ende wird es sein wie immer: Wenn wir unsere Leistung abrufen, ist es egal was die Konkurrenz macht.

    Man fasst es nicht!

  • WAR DOCH ALLES NICHT SO GEMEINT1!1!1!1!!!


    Gehe mal davon aus, dass das tiefe Spuren bei ihm hinterlassen hat. Man weiß ja, wie es weiterging und die ein oder andere Spekulation gibt es auch. BVB hin oder her, aber wenn er nun wieder halbwegs befreit Fußball spielen kann, dann gönne ich es Götze persönlich sehr. Er hat sich hier nie was zu Schulden kommen lassen. Es sollte einfach nicht sein.

  • Klingt ein bisschen nach Deisler. Manche sind, völlig unabhängig vom fußballerischen Können, einfach nicht für die allergrößte Bühne gemacht. Muss man akzeptieren.


    Wenn er die BVB-Kuschelhöhle braucht, dann hat er mit dem Wechsel alles richtig gemacht und ich gönne ihm noch ein paar gute, aber titellose Jahre bei den Bienchen.

  • Dortmund hat eine wirklich üble rückrunde gespielt.
    Den Hut muss sich der BVB selsbt aufsetzen wie man gegen uns noch die Meisterschaft verlieren konnte.


    Leverkusen und Leipzig werden dem BVB kommende Saison sicher mehr druck machen als diese Saison.

    Und in jedem Fall auch uns. Leipzig mit Nagelsmann wird nächste Saison um die Meisterschaft spielen. Dortmund hat das Geld und wird sich weiter verstärken
    Ich sage jetzt schon das wird nächste Saison mit Sicherheit wiederholt kein Selbstläufer und eine ganz enge Sache.

    die müssen erstmal ihre Abgänge kompensieren. Unabhängig davon, wenn das genauso Verstärkungen sind wie sog Leader und Luschen wie Witsel und One-Hit Vorrundenwunder Alcazar, sehr gerne

    Wir reden in einem Jahr darüber ;-)

  • Und in jedem Fall auch uns. Leipzig mit Nagelsmann wird nächste Saison um die Meisterschaft spielen. Dortmund hat das Geld und wird sich weiter verstärkenIch sage jetzt schon das wird nächste Saison mit Sicherheit wiederholt kein Selbstläufer und eine ganz enge Sache.

    ich glaub eher nächste Saison wird es entspannter für uns.
    Favre in seiner 2.Saison und Nagelsmännlein so wie bisher? das kann nicht mal Kovac verbocken.

    0

  • ich glaub eher nächste Saison wird es entspannter für uns.Favre in seiner 2.Saison und Nagelsmännlein so wie bisher? das kann nicht mal Kovac verbocken.

    Glaub ich nicht.
    Diese Saison hatten wir nur Glück das Dortmund mit der jungen Mannschaft das Niveau nicht durchhalten konnte.

  • Glaub ich nicht.Diese Saison hatten wir nur Glück das Dortmund mit der jungen Mannschaft das Niveau nicht durchhalten konnte.

    Andersrum wird ein Schuh daraus.


    In der ersten Hälfte der Saison war Dortmund bei der Chancenverwertung 12 Tore besser als "normal". Die haben in der ersten Phase extrem überperformt - auch dann die Spiele am Ende durch einen Alcacer, der einen Lauf bei den Einwechslungen hatte - gedreht. Und der Rest der Saison (auch da noch mit überdurchschnittlicher Chancenverwertung, aber nur noch 4 Tore) spiegelt dann eher die Leistung wieder.


    Bei uns dagegen stimmte die Chancenverwertung die gesamte Saison nicht - wir hatten aber bis Düsseldorf auch Probleme bei der Chancenkreation.

    0

  • Das wäre die Gesamtjahrestabelle nach Expected Points. Da sind die Punkte so verteilt, wie es sich aus den Wahrscheinlichkeiten für die Torchancen ergeben hätte.


    (Erklärung für die Abkürzungen: Matches, Won, Draw, Lost, Goals, Goals against, Points, expected goals, expected goals against, expected points)


    Team M W D L G GA PTS xG xGA xPTS
    1 Bayern Munich 34 24 6 4 88 32 78 92.24 27.41 82.00
    3 RasenBallsport Leipzig 34 19 9 6 63 29 66 68.25 39.65 63.06
    9 Hoffenheim 34 13 12 9 70 52 51 79.95 53.29 62.96
    2 Borussia Dortmund 34 23 7 4 81 44 76 64.99 42.88 62.85
    4 Bayer Leverkusen 34 18 4 12 69 52 58 61.49 45.71 57.40
    7 Eintracht Frankfurt 34 15 9 10 60 48 54 61.84 51.02 54.38
    5 Borussia M.Gladbach 34 16 7 11 55 42 55 54.93 52.87 51.38
    6 Wolfsburg 34 16 7 11 62 50 55 49.49 49.84 47.04
    8 Werder Bremen 34 14 11 9 58 49 53 49.36 56.71 44.36


    Im Grunde muss der BVB sich bei unseren Spielern - insbesondere Lewy und Müller - bedanken, dass sie es so spannend gehalten haben... :whistling:

    0

  • Wo bleibt der mediale Aufschrei, dass sich Dortmund - mal wieder - bei der nationalen Konkurrenz bedient? :whistling:

    Der ist natürlich wieder gewaltig.


    Wie bei Reus, Sokratis, Delaney, Hazard, Bürki, Hitz, Diallo, Dahoud, Wolf, Schürrle, Philipp, Castro, Toljan, Toprak, Ginter, Ramos, Ji.....

    0

  • Wo bleibt der mediale Aufschrei, dass sich Dortmund - mal wieder - bei der nationalen Konkurrenz bedient? :whistling:


    nur die ruhe, das wars ja noch lange nicht....


    es folgen noch julian brandt und thorgan hazard :D

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • und genau deshalb haben damals lahm und schweini ihr veto eingelegt. der typ hat einfach keine gewinner-mentalität und ist beim bvb genau richtig aufgehoben.


    .... Hauptsache, so einer darf bei der N11 statt Müller spielen...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Zumindest bleiben die Bienchen ihrer Devise treu die größten Unsympathen der Liga zu einer Schwarz-Gelben *****truppe zu vereinen.

    Edited once, last by wofranz: Auch die Würde der Schwarz-Gelben ist unantastbar. ;-) ().