Tigerentenclub Dortmund

  • Wie gesagt, ist ein komplexes Thema. Ich bin auch explizit anderer Meinung, dass das "nur an Afrika" liegt.


    Aber in der aktuellen Diskussion geht es um etwas ganz anderes, nämlich um ein Menschenbild, das eine solche Formulierung erst ermöglicht.

  • Die Worte des Chefs des größten deutschen Fleischerzeugers haben naturgemäß eine andere Schlagkraft als die eines Alkoholikers, der seit Jahren im Internet und Stadion rumschreit. Was daran ist überraschend?

    Überraschend war diesmal nur, dass Nazi-Kram auch aus Gelsenkirchen kommt. Aus Dortmund kennt man das.


    Ob deine Beleidigung gegenüber Dickel korrekt sind mag ich mal bezweifeln.

    Aber mehr als "alles Nazis" kommt von dir nicht.

    Keine Fakten, nichts...! :thumbup:

    0

  • Ob deine Beleidigung gegenüber Dickel korrekt sind mag ich mal bezweifeln.

    Du darfst bezweifeln, was du willst. Setz dich einen Abend mit ihm an eine Hotelbar und du weißt, dass er einer ist. Jetzt hier den größten Volltrottel noch in Schutz zu nehmen, der seit Jahren öffentlich mit Beleidigungen gegen den FCB um sich wirft, sagt halt dann auch wieder alles, nech.

    Aber mehr als "alles Nazis" kommt von dir nicht.

    Das habe ich nicht mal geschrieben, hab also keine Ahnung, was du von mir willst. Hüpf weiter, kleiner Flip!

  • Du darfst bezweifeln, was du willst. Setz dich einen Abend mit ihm an eine Hotelbar und du weißt, dass er einer ist. Jetzt hier den größten Volltrottel noch in Schutz zu nehmen, der seit Jahren öffentlich mit Beleidigungen gegen den FCB um sich wirft, sagt halt dann auch wieder alles, nech.

    Das habe ich nicht mal geschrieben, hab also keine Ahnung, was du von mir willst. Hüpf weiter, kleiner Flip!


    Vllt. bist du auch ein Alkoholiker... Deine Beiträge in der Vergangenheit hast du wohl schon vergessen?

    Alle die nicht bei drei auf den Bäumen waren, hast du doch in die rechte Ecke geschoben...

    0

  • Ich hätte es nicht für möglich gehalten das ich mitte august neidisch auf die transfers vom bvb bin.

    Wir tun alles dafür das die Meisterschaft diese Saison an die zecken geht.

  • Ich hätte es nicht für möglich gehalten das ich mitte august neidisch afu die transfers vom bvb bin.

    Wir tun alles dafür das die Meisterschaft diese Saison an die zecken geht.

    Ja, dass wir bei Brandt nicht zugeschlagen haben ist in der aktuellen Situation einfach bitter.


    Brandt ist zwar sicher nicht der Heilsbringer, aber er wäre zumindest ein sehr guter Spieler für die Breite in der Offensive.

    0

  • Ich hätte es nicht für möglich gehalten das ich mitte august neidisch auf die transfers vom bvb bin.

    Wir tun alles dafür das die Meisterschaft diese Saison an die zecken geht.

    auf die Transfers Schulz und T. Hazard biste neidisch ? Selber schuld !

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Das liegt aber auch nur daran, dass wir die Transferphase komplett verkackt haben und nicht weil die Transfers der Zecken außerordentlich Qualität haben.


    Ein Ziyech bspw. wäre immer noch zu ähnlichen Preisen zu haben und ist auch besser als Brandt.

  • die Dortmunder haben in den letzten Jahren herausragend ein- und verkauft

    Sie sind uns deutlich näher gerückt sowohl sportlich als auch finanziell


    Top Verkäufe mit dembele aubamayang pulisic

    Top Verpflichtungen wie Sancho, Brandt und u.a. auch Hummels


    Auch in der Jugend national an der Spitze

    0

  • du hast Mor, Philipp, Wolf,Castro, Isak, Immobile, Toprak und co sowieso die Rückholaktionen Kagawa, Götze vergessen. Alles traumhafte Transfers

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • du hast Mor, Philipp, Wolf,Castro, Isak, Immobile, Toprak und co sowieso die Rückholaktionen Kagawa, Götze vergessen. Alles traumhafte Transfers

    Du hast recht da war auch viel Mist dabei aber unter dem Strich haben sie dort kaum Verluste gemacht

    0

  • auf die Transfers Schulz und T. Hazard biste neidisch ? Selber schuld !

    Auf Hazard natürlich, bei uns ist Perisic im gespräch. lol


    Ich hab immer gesagt die Transfers des BVBs absolut sinn für die zecken machen, bei uns aber qualitativ keinen sinn gemacht hätten. Nur ist das halt ein paar Wochen her. Mittlerweile muss man das halt klar revidieren.

  • Perisic ist Leistungsträger der kroatischen NM, erfahren , WM Teilnehmer etc. Hazard ist ein Mitläufer, pures Mittelmaß und selbst bei Gladbach nicht mal der Unterschiedsspieler.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Dortmund hat unterm Strich eher durchschnittlich eingekauft. Die vielen Flops die hier aufgezählt wurden gehen aber bei den Toptransfers gerne unter. Von deren Neuen würde ich auch nur Brandt bei uns sehen. Ich fand den immer gut, auch wenn er zwischenzeitlich etwas nachgelassen hatte. Als Ergänzungsspieler wäre er aber ein guter Kauf gewesen.


    Mit wird aber weiterhin zu eindimensional gedacht wenn es um Titel geht. Es gibt kein Gesetz das Dortmund automatisch zum Meister macht wenn wir das nicht sind. Ich würde Leipzig dieses Jahr nicht unterschätzen.

  • Perisic ist Leistungsträger der kroatischen NM, erfahren , WM Teilnehmer etc. Hazard ist ein Mitläufer, pures Mittelmaß und selbst bei Gladbach nicht mal der Unterschiedsspieler.

    Ja klar. Weil Perisic so ein klasse spieler ist,setzt inter ihn auf den transfermarkt. :D


    Sollte es Hazard schaffen seine Hinrundenform der letzten saison zu erreichen, werden wir ja sehen wie es läuft.


  • Ich hab immer gesagt die Transfers des BVBs absolut sinn für die zecken machen, bei uns aber qualitativ keinen sinn gemacht hätten. Nur ist das halt ein paar Wochen her. Mittlerweile muss man das halt klar revidieren.

    Nope. Das muss man nicht revidieren. Die Ausgangslage ist immer noch die gleiche, auch wenn wir nur noch 3 Wochen Zeit haben. Immer noch würden Hazard und Schulz hier 0 Sinn machen, Brandt wäre hier immer noch nur ein Ergänzungsspieler und immer noch war der Hummels-Verkauf für so viel Geld absolut richtig.

  • Wir alle müssen begreifen, dass niemand Afrika daran hindert oder gehindert hat, sich weiter zu entwickeln. Oft fehlt der politische und gesellschaftliche, gemeinschaftliche Wille. Erst wenn der afrikanische Wille da ist, kann Afrika gesunden und zwar aus eigener Kraft und mit den eigenen sehr reichen Ressourcen.

    Wenn du das tatsächlich glaubst, empfehle ich dir mal Bücher über den Einfluss des CIA bei der Unabhängigkeit der afrikanischen Staaten. Der kalte Krieg tobte nicht nur in Europa. Zudem solltest du dich mal mit dem CFA Franc beschäftigen - wie Frankreich die ehemaligen Kolonien finanziell geißelt - hier und jetzt. Und wie wirklich jeder afrikanische Präsident, der sich gegen den CFA stellt, getötet wurde - wirklich jeder. Bestimmt nur Zufall. Der letzte war Gaddafi. Und da war Sarkozy ganz scharf darauf zusammen mit Hillary in Libyen zu intervenieren.


    Es glaubt doch niemand wirklich, dass die westliche Welt Interesse daran hat, dass afrikanische Staaten sich selbst verwalten und die Rohstoffe selbst vertreiben und somit vor allem auch den Preis gestalten.

    Wie sagte man damals bei der berühmten Afrikakonferenz in Berlin als man den Kontinent aufteilte? Man dürfe nicht den Fehler machen, den man auf dem asiatischen Kontinent gemacht hat.

    0

  • Ja, das stimmt.

    Sicherlich spielen deine Argumente auch eine wichtige Rolle!

    Gaddafi, ja das stimmt. Schau dir die vorher/nachher Bilder an. Und wie es den Menschen dort jetzt geht.

    Und man sollte sich an dessen Worte erinnern.


    Guter Beitrag steveaustin10  :thumbup:

    0