Tigerentenclub Dortmund

  • Zlatan, so "interessant" er sich auch immer gibt, hat (mMn) Verstand.



    Daher ist ein Engagement in Dortmund ausgeschlossen.


    ^^:?:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ibrahomovic ist ein Gewinner. Das wäre genau die Mentalität, die der Pfeifentruppe fehlt. Und von den Sympathiewerten würde das auch passen wie Arsch auf Eimer. 😄

    Für die CL hats noch nicht gereicht. Das hat sicher seine Gründe. Als Spieler ist er top, aber als Charakter...naja...ich weiß nicht....


    Aber Ibra wechselt sicher nicht nach Dortmund. Wie wollen die den denn bezahlen?

    Just one more thing...

  • ...aber Verluste sehen für mich anders aus,..


    .https://www.merkur.de/wirtschaft/borussia-dortmund-erwartet-rekord-bei-sponsoren-einnahmen-zr-13246402.html


    Natürlich steht der BVB finanziell super da. Aber Ibra würde das Gehaltsgefüge sprengen. Das machen die nicht.

    Just one more thing...

  • Ich weiss nicht was der Wüstenfuchs mit gesundem Menschenverstand zu schaffen hat, aber egal.


    Dann doch lieber Sahne auf die Keks.

    Neuere Forschungen weisen darauf hin, dass Rommel nicht nur vom Staatsstreich des 20. Juli wusste, sondern diesen auch unterstützte und ins Lager der Verschwörer übergewechselt war.


    wikipedia.de

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Aber Ibra wechselt sicher nicht nach Dortmund. Wie wollen die den denn bezahlen?

    Nicht nur das.

    Favre + Ibra ? Never !

    Aber vlt wird es ja was mit dem Mandzukic. Oder sie bedienen sich in der WP wieder in Freiburg....

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Der Konkurrenzkampf is auch geweckt. Tolisso/Thiag/Coutinho/Goretzka/Müller

    Alle müsse liefern und tun es auch.


    Nur Lewa hat keine Konkurrenz und liefert trotzdem.


    Der ist auf seiner eigenen Mission.

    Danger is my business

  • Nicht nur das.

    Favre + Ibra ? Never !

    Aber vlt wird es ja was mit dem Mandzukic. Oder sie bedienen sich in der WP wieder in Freiburg....

    Mandzukic würde ich viel lieber wieder in unserem Trikot sehen.

    Müsste mit Lewa abgesprochen werden, dann kann er gegen D`dorf, Augsburg, etc. auch mal pausieren.

    Auf gehts ihr roten

  • Neuer Sancho-Eklat


    BILD erfuhr: Der Engländer war am Tag des Spiels nicht pünktlich zur Mannschaftssitzung erschienen, bei der noch mal die Taktik und letzte Details zum Gegner durchgegangen werden, kam erst wesentlich später in den Saal des Teamhotels dazu!


    Wollte Favre mit dem Startelf-Verzicht knallhart gegen ihn durchgreifen, ihm aufzeigen, dass er ein solches Verhalten nicht toleriert? Am Tag nach dem Spiel gab der Trainer an, die Sache habe „nichts mit der Aufstellung zu tun.“ Allerdings war es nicht das erste Mal, dass Sancho zuletzt negativ auffiel. Und sein letzter Eklat hatte auch von Favres Seite direkte Konsequenzen für ihn.


    :D :D

  • Solche "Problemspieler" benötigen immer klare Ansagen, ansonsten nehmen die sich immer mehr raus.

    Ich denke das Problem ist einfach, dass Favre mit solchen Typen überhaupt nicht umgehen kann. Weder im positiven, also wieder auf die Spur bringend, noch im negativen, also Sanktionierung.

    0

  • Favre ist "zu weich" für solche Spieler, für mich sieht das aus, dass er sich nicht durchsetzen kann. Egal wo er bis jetzt als Trainer war, mir hat Favre noch nie gefallen. Ist irgendwie keine Respektsperson.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Favre ist "zu weich" für solche Spieler, für mich sieht das aus, dass er sich nicht durchsetzen kann. Egal wo er bis jetzt als Trainer war, mir hat Favre noch nie gefallen. Ist irgendwie keine Respektsperson.

    Es ist völlig unbegreiflich wie beide deutschen Top-Clubs parallel auf der Bank solche Fehlentscheidungen treffen konnten. Favre scheitert in Dortmund genauso mit Ansage wie Kovac bei uns, um das abzusehen brauchte brauchte man wirklich keine seherischen Fähigkeiten. Da stellt sich echt die Frage nach welchen Kriterien da solche Entscheidungen getroffen werden.

  • Das eine ist der Umgang des Trainers, das andere dass solche Problemspieler halt jedes Jahr in Dortmund für Aufsehen sorgen. Mickytarian, Aubomeyang, Dembele, Sancho usw. Wenn man sich große Talente holt die man mit großen Versprechungen ködert, die dann merken wo sie gelandet sind, wollen die eben weg. Immer wieder das gleiche. Und Watzke lernt daraus nicht weil ihm immer wieder einer abgeht wenn er solche Leute und "wegschnappt" auch wenn wir gar kein Interesse hatten. Und das scheint nach wie vor sein großer Komplex zu sein. Die nüchterne Art von Sammer hat da zum Glück keinen Einfluss auf sein Trauma.


    Übrigens finde ich die inflationäre und völlig falsch angewendete Verwendung von Begriffen wie Skandal und Eklat im online clickbait Sprech immer wieder amüsant.