Tigerentenclub Dortmund

  • Irgendetwas müssen die Zecken ja besser machen, bzw. können als die anderen Vereine...

    Naja es ist der beste Ausbildungsverein in europa würde ixh sagen

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Nicht wirklich. Sie müssen aufpassen, dass sie sich nicht dauerhaft zum Löffel machen ,zum reinen Ausbildungsvererin verkommen und die Topclubs lachen sich kaputt . Will man dauerhaft um Titel mitspielen, wird das so nichts. Selbst in der BL

    Da stimme ich dir zu, dass ist eben die Kehrseite der Medaillen

    Triple 2013
    Triple 2020





  • wenn Dortmund da jedes Mal zwischen 50 und 100 Mio Transferüberschuss erwirtschaftet ist das vollkommen iO und mM ist das Teil ihres aktuellen Geschäftsmodells durch solche Transfers eine ausreichend wirtschaftliche Basis zu schaffen, um andere Spieler langfristig zu halten. Ok, von den Hazards und solchen Nasenbären müssen sie mal wegkommen, aber grundsätzlich haben die einen Plan, der uns vollkommen abgeht.

    Es ist so halt auch finanziell nur eine frage der zeit bis sie an uns vorbeiziehen. Vorallem wenn wir so einen bullshit fabrizieren wie zuletzt. Das gute ist das die Transfers vom BVB für ordentlich Geld halt meistens nicht zünden und sie so überhaupt nicht voran kommen.

  • Das „Bessere“ am BVB ist, eine Durchgangsstation zu sein, die man mittlerweile jederzeit wieder verlassen kann, sobald man anfängt sich wegzustreiken oder irgendein Verein die Kohle wir den Tisch legt. Bis dahin hat man einen Stammplatz und die Garantie, CL zu spielen. Gibt Schlechteres für einen jungen Spieler.


    Bei uns ist das anders, da wir erstens zur obersten Kategorie der Top-Clus gehören und zweitens wir, und nur wir, bestimmen, wann uns ein Spieler verlässt. Und das sind eigentlich nur welche, die es bei uns nicht gepackt haben oder zu alt sind. Als Talent braucht man da schon Eier, wie zB Kimmich, um es wirklich zu versuchen. Beim BVB geht das alles deutlich einfacher. Und die Berater verdienen dann recht schnell gleich an zwei Transfers einen Arsch voll Geld.


    Der BVB ist den Weg gegangen. Da werden sie so schnell nicht wieder rauskommen. Die Top-Gehälter können sie trotz riesiger Einnahmen weiterhin nicht dauerhaft zahlen und die Top-Spieler können nicht gehalten werden. Gleichzeitig gibt man sehr viel Geld für die Schürrles, Delanys oder Diallos aus, die den Verein keinen Meter weiterbringen. Sie werden von kleineren Vereinen genauso gemolken wie sie die Top-Vereine für ihre Spieler melken. Am Ende befinden sie sich in einem Teufelskreis. Einem Teufelskreis, der ihnen garantiert, zu den Top 3 in Deutschland zu gehören, aber verhindert, eine Entwicklung zu einem Top-Verein anzustoßen.


    Und deshalb kriegen sie die Talente, von denen jedes Zehnte dann mal für 60 Mio.+ verkauft werden kann. Da muss man als Bayern-Fan wirklich nicht neidisch nach Dortmund schielen oder sich fragen, was die „besser“ machen.

  • Moukoko wird nächstes Jahr auch 20,. da wird der BVB eine Dekade lang den Weltfußball dominieren. Wir können schon mal anfangen einzupacken.

    das ist jetzt Satire ... oder?.. sonst muss ich sagen: Deine Weihnachtsgans war wohl schlecht 8o

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Ich muss den Zecken schon gratulieren zu diesem Transfer, ganz unabhängig davon, wie lange er nun dort bleiben wird. Ich könnte mir schon vorstellen, dass er genau der Spieler ist, der in deren Offensive gefehlt hat und dass die in der Meisterschaft noch ein Wörtchen mitreden werden.


    Das Hetzen einiger gegen den BVB hier empfinde ich schon fast wie das „Pfeiffen im Wald“. Einen großen Klassenunterschied kann ich leider aktuell nach diesem Transfer nicht mehr zwischen denen und uns erkennen, auch wenn mir natürlich bewusst ist, dass die im Sommer wieder die nächsten Lücken schließen müssen. Aber wer im Glashaus sitzt...

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Sehr gutes Talent aber auch extrem gehypt, mal sehen wie es läuft wenn er jedes Spiel 100% geben muss und sich nicht ausruhen kann in der Austria Liga

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern