Tigerentenclub Dortmund

  • Wusste gar nicht das das Spiel in Köln schon stattgefunden hat und wir gewonnen haben 🤔

    Hab ich wohl verpasst.

  • Jetzt wird das mit der politischen Korrektheit völlig absurd. Die Zecken werden zurecht Zecken genannt weil sie Zecken sind. Auch das Wort "Haus" hat man damals verwendet. Ist also auch vorbelastet. Was für ein kranker Mist.


    Das ist kein sehr cleverer Vergleich. Niemand ist der Meinung, man solle nicht mehr ‚ja‘ und ‚nein‘ sagen, weil die Worte auch vom Führer verwendet wurden. Aber unliebsame Menschen wurden halt gerne als Schädlinge, Parasiten, Gewürm oder eben Zecken bezeichnet. Schon ein bisschen ein anderer Sachverhalt, nicht?


    Mir ist auch klar, dass hier kaum jemand die Dortmunder als Schädlinge des Deutschen Volkes sieht. Aber ich finde es dennoch nicht schlecht, sich manchmal zu überlegen, welcher Sprache man sich bedient. Manchmal habe ich da aber fast das Gefühl, die Leute fühlten sich ernsthaft eingeschränkt, wenn sie nicht mehr Mohrenkopf, Zigeuner-Schnitzel o.ä. sagen dürfen. Letztlich muss das jeder für sich selbst entscheiden, aber ich verstehe CoolMcCool schon.

    0

  • Jetzt dreht ihr hier komplett durch, oder?

    Die Zecken nicht mehr so zu nennen ist echter Stuss, weil eine ganze Fanszene das schon langfristig so macht.

    Fertig.


    Meine Güte.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Jetzt dreht ihr hier komplett durch, oder?

    Die Zecken nicht mehr so zu nennen ist echter Stuss, weil eine ganze Fanszene das schon langfristig so macht.

    Fertig.


    Meine Güte.

    Eben für mich sind Zecken in erster Linie Blutsauger, die infektiöse Krankheiten übertragen, halt BVB Fans die die Gehirnwäsche von Watzke und Klopp immer noch gerne auf andere übertragen (wollen). :) Wer da jetzt irgendwelche rassistischen oder ideologischen Zusammenhänge sehen möchte, gerne.

  • Also so langsam sollte man sich schon hinterfragen ob man das nicht übertreibt. Darf man eigentlich auch nicht mehr Mordor und Orkse sagen?


    Dosen ist dann auch grenzwertig....und Pillen erst...um Gottes Willen....||


    Einfach nur lächerlich in alles irgendetwas hineinzuinterpretieren.

    Alles wird gut:saint:

  • Natürlich darf man das. Wenn jemand partout in allem etwas sehen möchte kann er das ja tun. Aber das muss ja mich nicht tangieren. Als moralische Instanz taugt der Empörer hier nun wirklich nicht .

  • Die Diskussion um Begrifflichkeiten ist immer ein wenig anstrengend.


    Ich selbst nenne die Dortmunder nicht "Zecken". Negerküsse aber bleiben bei mir "Negerküsse". Und das Zigeunerschnitzel "Zigeunerschnitzel".


    Das lasse ich mir nicht nehmen. Auf der anderen Seite habe ich jedes Verständnis dafür, wenn sich jemand durch solche Begrifflichkeiten angegriffen fühlt.


    Wenn beide Seite die jeweils andere Sichtweise respektieren, passt das schon.

  • Wenn man den Kontext nicht versteht, versteht man ihn halt nicht.


    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Modor, Orkse, Pillen, Dosen was auch immer ihr wollt. Ist ja lustig gemeint und hat Bezug zur Realität.


    Ich werde euch nicht weiter damit behelligen. ;)

    Danger is my business

  • Also so langsam sollte man sich schon hinterfragen ob man das nicht übertreibt. Darf man eigentlich auch nicht mehr Mordor und Orkse sagen?


    Dosen ist dann auch grenzwertig....und Pillen erst...um Gottes Willen....||


    Einfach nur lächerlich in alles irgendetwas hineinzuinterpretieren.

    Vielleicht sollte man auch einfach mal 2 Gehirnzellen suchen, falls gefunden, diese einschalten und dann die Begründung nochmal lesen, warum Zecken unpassend ist.

    Oder sich welche ausleihen, wenn die Suche erfolglos blieb.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind