Tigerentenclub Dortmund

  • Als ob für den jemand 75 Mio. Euro hinlegt. Bis jetzt ist das ein eindimensionales Rennpferd, das einen sehr starken Abschluss hat. Technisch, egal ob am Mann oder im Kombinationsspiel, ist das biederster Durchschnitt. Ich würde ihn als norwegischen Timo Werner bezeichnen, der dann auftrumpft, wenn er geschickt werden oder mit Anlauf auf die Abwehr/den Torwart zulaufen kann.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • eindimensionales Rennpferd wird Haaland dann aber auch nicht gerecht. Finde der ist schon extrem weit später mal ein kompletter Stürmer zu sein.

    Der steht schon auch im Strafraum extrem oft richtig und braucht nicht viel Platz um gefährlich zu werden. Der Torriecher ist schon extrem gut.

    In ein paar Jahren könnte das echt ein Monster werden.

  • wenn der bei uns spielt, werden wir ihn feiern.. der (er)scheint zwar doof wie Brot, aber er bringt halt das Runde ins Eckige.. das muss man ihm schon lassen.. und das mit 19..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Bei jedem Transfer eines 17-18-19jährigen wird ja von einem Wunderkind gesprochen um gute Ablösesummen zu kassieren. Der Blondschopf wird auch noch entschlüsselt und wird auf den Boden der Realität zurückkehren. Ein Wunderknabe ist jetzt beim PSV in Holland eingeschlagen, ein Anderer Wunderknabe wechselte für eine Horrorablöse von den Zecken nach Barcelona, die bekommen den aber nicht in den Griff und werden diese Fehlinvestition auch nicht wieder los. Der Blonde ist nächste Saison in England oder Spanien, da weht ein anderer Wind, das ist nicht Österreich oder die Bundesliga. Der ist nur ein ganz normaler Stürmer, mehr nicht.

  • Da wird die Premier League oftmals überschätzt. Aber wer in der Bundesliga problemlos trifft, wird das auch in der Premier League.
    Das bilden sich Premier League-Fans gerne ein. Aber Haaland wird dort auch Tore am Fließband schießen wie zuvor schon Aubameyang.

    Er trifft doch auch gegen uns und ballert in der CL. Was soll da für ein anderer Wind wehen? Er trifft jetzt schon gegen bessere Teams als fast alle Premier League Mannschaften. Und das englische Wetter liegt den nordischen Spielern. Die blühen da zumeist richtig auf.

    0

  • eindimensionales Rennpferd wird Haaland dann aber auch nicht gerecht. Finde der ist schon extrem weit später mal ein kompletter Stürmer zu sein.

    Der steht schon auch im Strafraum extrem oft richtig und braucht nicht viel Platz um gefährlich zu werden. Der Torriecher ist schon extrem gut.

    In ein paar Jahren könnte das echt ein Monster werden.

    Der ist jetzt schon ein Monster. Wie der sich auf den ersten Metern durchsetzt, auch gegen 2 oder 3 Gegenspieler, ist schon sehr beeindruckend. Dazu ein extrem harter, genauer Schuß und dazu beidfüßig. Ich finde zwar, dass er ein kompletter Unsympath ist, aber seine fußballerische Klasse muß man schon anerkennen.

  • Aber er ist schon ein anderer Stürmertyp als zB Lewy oder? Ich seh die Zecken eher selten, aber Haaland wirkt auf mich immer wie ein blonder Gomez mit etwas mehr Körperkraft und einem marginal größeren Aktionsradius in der Box. Einen heftigen Torriecher hat er auf jeden Fall wenn er die Bälle serviert bekommt und er ist kaum zu stoppen wenn man ihn in die Tiefe schickt, aber diese Variabilität wie Lewandowski als Anspielstation mit dem Rücken zum Tor oder auf die Flügel ausweichend sehe ich bei ihm eigentlich nicht, finde da seine Technik bei der Ballverarbeitung auch eher hausbacken.


    Kurzum: Der kann schon ein irre guter Stürmer für die nächsten Jahre werden, aber in das FCB-System der letzten Jahre passt er nur bedingt.

  • Aber er ist schon ein anderer Stürmertyp als zB Lewy oder? Ich seh die Zecken eher selten, aber Haaland wirkt auf mich immer wie ein blonder Gomez mit etwas mehr Körperkraft und einem marginal größeren Aktionsradius in der Box. Einen heftigen Torriecher hat er auf jeden Fall wenn er die Bälle serviert bekommt und er ist kaum zu stoppen wenn man ihn in die Tiefe schickt, aber diese Variabilität wie Lewandowski als Anspielstation mit dem Rücken zum Tor oder auf die Flügel ausweichend sehe ich bei ihm eigentlich nicht, finde da seine Technik bei der Ballverarbeitung auch eher hausbacken.


    Kurzum: Der kann schon ein irre guter Stürmer für die nächsten Jahre werden, aber in das FCB-System der letzten Jahre passt er nur bedingt.

    Er ist aber auch erst 20. da kickte Lewa noch irgendwo in Polen.

    Ich denke, beim richtigen Trainer und im richtigen Team kann er sich zumindest in die richtige Richtung entwickeln. Ob er dann irgendwann die Entwicklung zu einem echten kompletten Topstürmer nimmt?
    Das weiß man halt nie. War aber bei Lewa auch lange nicht klar, oder?
    Die Anlagen sind da und er wird bestimmt einen Weg zu einem Topstürmer nehmen. Wie weit, das wird spannend zu sehen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Als ob für den jemand 75 Mio. Euro hinlegt. Bis jetzt ist das ein eindimensionales Rennpferd, das einen sehr starken Abschluss hat. Technisch, egal ob am Mann oder im Kombinationsspiel, ist das biederster Durchschnitt. Ich würde ihn als norwegischen Timo Werner bezeichnen, der dann auftrumpft, wenn er geschickt werden oder mit Anlauf auf die Abwehr/den Torwart zulaufen kann.

    Mmn. wird ihm das aber nicht wirklich gerecht. Der Vergleich mit Werner passt eigentlich auch nur bei der reinen Geschwindigkeit und nebenbei solltest du auch nicht vergessen das Werner 4 Jahre älter ist.


    Haaland hat schon einiges was andere nicht haben. Die Statur, Physis zusammen mit dieser Speed ist schon einmalig. Und im vergleich zu Werner der halt gerne auch mal 5 100%ige daneben Ballert macht er die dinger meistens einfach rein. Nebenbei scheint er auch ziemlich ehrgeizig zu sein, was bei seinem Alter auch nicht normal ist- das öffnet ihm aber auch so ziemlich alle Türen was das reine Potenzial betrifft.


    Ich weiß nicht inwiefern er noch in der Lage ist seine Technik zu verbessern. Wenn er das schafft dann kann er irgendwann so ziemlich alles und ist nebenbei auch noch unfassbar schnell. Das könnte ihn dann auf Lewa niveau bringen irgendwann.

  • https://www.kicker.de/weitere-…b-bis-2025-787511/artikel


    und wieder mal wird Geld benötigt.. eigentlich nichts besonderes bei einem börsennotierten Unternehmen, aber nach dem ganzen Getue mit „echte Liebe“ immer wieder nett zu lesen..

    und fragt mal die Investoren aus der ersten Ausgabe von Aktien.. zu 11 Euro/Stück.. das hat sich ja echt gelohnt.. und das war vor der Verwässerung durch die dann folgenden Kapitalerhöhungen...

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • mit meunier haben sie ja einen echt super fang gemacht..:D

    ich war mir von anfang an sicher, dass sie hakimi nicht ersetzen können. klar hatte der auch defensiv defizite, aber der hat immerhin noch für assists und tore in der offensive gesorgt.

    sancho ist seit monaten komplett außer form und reus schwimmt halt so mit. taucht aber meistens in großen spielen ab.


    einzig haaland sorgt noch für das ein oder andere törchen. ohne ihn wäre da derzeit komplett tote hose.

  • Die Einschläge kommen gewaltig näher.
    Wenn unter getesteten Fußballern schon immer mehr positiv getestet werden, kann man sich schon vorstellen wie immens die Dunkelziffer aktuell wieder ist.

  • ich bin gespannt wie lange überhaupt noch gespielt werden kann. jetzt sind wir noch bei 1-2 spielern pro team, wenn es aber mal 5-6 oder mehr werden, dann wird ein normaler spielbetrieb kaum noch möglich sein.


    can hat genau wie gnabry noch mit der mannschaft trainiert. es wurden zwar stand heute alle negativ getestet, aber schauen wir mal wie es in einer woche aussieht.