Tigerentenclub Dortmund

  • Keine schlechte Lösung für die Dortmunder. Somit rückt Terzic zumindest aus dem direkten Fokus, ist aber nah genug dran um einspringen zu können.


    Mit der Co-Trainer Lösung hätte man Rose noch vorm ersten Spieltag enteiert.

    Jepp, damit verschafft man Rose etwas mehr Luft am Anfang, aber sobald es das erste mal kriselt dürfte der Effekt obsolet sein.


    Ist keine einfach Situation, weil du im Grunde nur falsch liegen kannst. Auch mit dieser Lösung schwächt man Rose schon vor dem ersten Arbeitstag, weil man einfach ein unmissverständliches Signal in die Welt sendet wenn man sich den Backup als Frühstücksdirektor warm hält.


    Solange solche Charaktere wie Hummels und Reus da rumlaufen, kann man sich ziemlich sicher sein das die Geduld der Mannschaft mit dem neuen Trainer noch kürzer als sonst ist, wo doch der verehrte Kloppguardiolaflick zum Greifen nah auf der Tribüne sitzt.

  • Macht man united nicht schlechter. Mal schauen was der bvb jetzt macht. Denke mal der bvb holt dafür 2 bis 3 Talente wovon einer wieder durch die Decke geht und die anderen 2 nach einem Jahr wieder weg sind.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ohne sancho lief beim BVB letzte saison wenig zusammen und ob man das als Team auffangen kann ohne jemanden auf ähnlichen Niveau zu kaufen bezweifel ich

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Ohne sancho lief beim BVB letzte saison wenig zusammen und ob man das als Team auffangen kann ohne jemanden auf ähnlichen Niveau zu kaufen bezweifel ich

    Der entscheidende Mann beim BVB ist haaland, so lange der fit ist holen die auch genügend Punkte.

    Zudem hat der bvb jetzt auch mal wieder einen guten keeper.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich rechne heuer mit einem Überraschungszweiten.

    Mmmhhhh.... Interessant. Also Wolfsburg sehe ich da nicht wieder oben. Gladbach wird auch eher plat4 bis 6. Leverkusen wird wieder verkacken wenns eng wird.

    Frankfurt verliert viel Qualität


    Da müsste es schon eine ganz große Überraschung geben

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der entscheidende Mann beim BVB ist haaland, so lange der fit ist holen die auch genügend Punkte.

    Zudem hat der bvb jetzt auch mal wieder einen guten keeper.

    Auch haaland hatte Phasen wo er letzte Saison mehrere spiele in folge nicht getroffen hat

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Auch haaland hatte Phasen wo er letzte Saison mehrere spiele in folge nicht getroffen hat

    Trotzdem ist er der entscheidende Mann, wie bei uns Lewandowski


    Zudem ist der Kader des bvb nicht so schlecht wie es gerne mal gemacht wird.

    Die werden jetzt noch 2 bis 3 Mann holen und werden dann schon ne ordentliche Saison spielen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Mmmhhhh.... Interessant. Also Wolfsburg sehe ich da nicht wieder oben. Gladbach wird auch eher plat4 bis 6. Leverkusen wird wieder verkacken wenns eng wird.

    Frankfurt verliert viel Qualität


    Da müsste es schon eine ganz große Überraschung geben

    Dortmund hat mit Rose ein weiteres Handicap... wird halt eine Übermannschaft wie Schaisse04 damals Vize. Ist mir auch egal wer hinter uns landet.

    0

  • Die formale Abwicklung des Transfers steht zudem unter dem Vorbehalt einer erfolgreichen Absolvierung aller gebotener medizinischer Tests und Untersuchungen, einem Abstimmungsprozedere mit dem vormaligen Club des Spielers.



    Aus der BVB Meldung. City hat also nicht nur eine 15% Ablösebeteiligung sondern auch ein Vorkaufsrecht.

    0

  • Die formale Abwicklung des Transfers steht zudem unter dem Vorbehalt einer erfolgreichen Absolvierung aller gebotener medizinischer Tests und Untersuchungen, einem Abstimmungsprozedere mit dem vormaligen Club des Spielers.



    Aus der BVB Meldung. City hat also nicht nur eine 15% Ablösebeteiligung sondern auch ein Vorkaufsrecht.

    Bedeutet das dann auch gleichzeitig, dass City bei Sancho für gut 72 Mio. zuschlagen könnte? Also die 85 Mio. minus 15%.