Tigerentenclub Dortmund

  • Warum tust du immer so als wäre jede Anerkennung für deren Arbeit gleichbedeutend mit der Behauptung, sie würden Meister werden?

    Das behauptet doch niemand hier. Sie machen aber einiges richtig. Nicht alles, aber einiges.

    Es geht doch nicht darum, wer hier etwas behauptet.

    Es geht darum, dass es seit der Ausrufung des Wachwechsels 2012 durch uns Aki, jedes Jahr die gleiche Leier ist.

    -die Tempomaschinen, die keiner in Europa stoppen kann; und jede Saison ein neuer Spruch, "der Quantensprung in der Trainerverpflichtung" der dann einige Zeit später durch Stöger ersetzt wurde; usw.

    Und dann ordnete er letztes Jahr zum ersten mal an - keine Saisonziele, keine Sprüche!

    Und kaum hatten sie die ersten Spiele hintereinander gewonnen, hängt sich Zorc aus dem Fenster, "der ja schon im Sommer gesehen hat, wieviel besser alles..".

    Und 6 Wochen später haben sie den Trainer rausgeschmissen. Und mit Terzic wurde es noch besser!


    Über einen Tabellendritten Nagelsmann wurde hergezogen, weil er es gewagt hatte, das Ziel Meisterschaft auszurufen - was soll er eigentlich als Tabellendritter sonst tun.

    Und seit mittlerweile 10 Jahren können wir uns jedes Jahr anhören, wie toll es doch alles ist und erst noch werden wird, und natürlich werden wir.....

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ja gut, die Presse kannst du in Deutschland doch ohnehin nicht ernst nehmen. Egal, ob das Dortmund ist, Leipzig, oder früher Bremen und Leverkusen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Warum tust du immer so als wäre jede Anerkennung für deren Arbeit gleichbedeutend mit der Behauptung, sie würden Meister werden?

    Das behauptet doch niemand hier. Sie machen aber einiges richtig. Nicht alles, aber einiges.

    Der Unsinn ist, dass du es so darstellst, als machten die fast alles richtig und wir (Brazzo) fast alles falsch.

    Dabei lässt du bei denen den ganzen Unsinn, den sie seit Jahren treiben und der sie inzwischen den 2. Platz hat verlieren lassen, außen vor und umgekehrt das, was bei uns alles richtig lief und u.a. zur Festigung der Vormachtstellung und einem CL-Sieg geführt hat.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Nachdem der Berater Sammer irgend etwas gesagt hat was er garnicht durfte, hat jetzt der Sportdirektor in spe Kehl ,im Namen aller, klargestellt.

    Aber wahrscheinlich wird weiter geträumt


    Sind sie genervt von den ständigen Spekulationen um Haaland?

    Aki, Michael und ich schmunzeln mittlerweile drüber. Wir haben uns klar positioniert und mehrfach betont, dass wir Erling in diesem Sommer nicht verkaufen. Wir sehen aber auch, dass es ohnehin nichts ändert, was wer von uns wann und wo sagt. Das war im vergangenen Jahr bei Jadon Sancho ja bis zum letzten Tag der Transferperiode ganz genauso. Der Ausgang ist bekannt. Will sagen: Es sollte uns niemand unterschätzen.

  • Da haben sie sich doch öffentlich gut den Ball hin und her gespielt. Der eine, der offiziell nicht zu sagen hat, plaudert die Schmerzgrenze aus und der andere stellt noch mal klar, dass man Haaland nicht verkaufen will.

  • Nachdem der Berater Sammer irgend etwas gesagt hat was er garnicht durfte, hat jetzt der Sportdirektor in spe Kehl ,im Namen aller, klargestellt.

    Aber wahrscheinlich wird weiter geträumt


    Sind sie genervt von den ständigen Spekulationen um Haaland?

    Aki, Michael und ich schmunzeln mittlerweile drüber. Wir haben uns klar positioniert und mehrfach betont, dass wir Erling in diesem Sommer nicht verkaufen. Wir sehen aber auch, dass es ohnehin nichts ändert, was wer von uns wann und wo sagt. Das war im vergangenen Jahr bei Jadon Sancho ja bis zum letzten Tag der Transferperiode ganz genauso. Der Ausgang ist bekannt. Will sagen: Es sollte uns niemand unterschätzen.

    https://www.focus.de/sport/fus…-die-fans_id_5674327.html


    Der Transfer-Wahnsinn bei Borussia Dortmund geht weiter. Der BVB verkauft nach Mats Hummels und Ilkay Gündogan nun wohl auch Henrikh Mkhitaryan. Mit dem Verkauf des Armeniers bricht BVB-Boss Watzke ein Versprechen an die Fans.

    "Es ist völlig ausgeschlossen, dass alle drei nächstes Jahr nicht für Borussia Dortmund spielen. Das kann ich ausschließen". Diese Worte stammen von Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund. So gut wie jeder Dortmund-Fan erinnert sich jetzt wieder an diese Sätze.


    Genau, Konfizius!!

    Auf Aki's Wort ist 1000% Verlass. Da kommt keine Luft dran!!!!!

  • Watzke nochmal glasklar das Haaland bleibt


    Also die Wahrscheinlichkeit eines 6ers im Lotto erscheint höher als das Haaland jetzt noch geht


    Der Journalist hat keine Eier ihn zu den dummerhaftigen Äußerungen von Sammer zu fragen

  • Watzke nochmal glasklar das Haaland bleibt


    Also die Wahrscheinlichkeit eines 6ers im Lotto erscheint höher als das Haaland jetzt noch geht

    Aussagen von Aki sind natürlich wahnsinnig zuverlässig.

    Der hat noch nie ein Versprechen gebrochen.

    Oh wait....:/

  • “Hummels, Gündogan und Mkhitaryan werden den BVB in diesem Sommer nicht verlassen. Die Spieler sind unverkäuflich.”

    Genau. Das war so geil. Und dann sind ALLE drei verkauft worden. :D:D:thumbsup:

  • Der hat das auch noch gesteigert. Dann wurde der erste Spieler verkauft und er korrigierte es zu, “Der Spieler bat uns darum und wir wollten ihm dies nicht blockieren. Es werden aber keine weiteren Spieler verkauft.”

    0

  • Ändert trotzdem alles nichts daran das Haaland diesen Sommer nicht verkauft wird.

    Und das Sammer als „Berater“ eine ziemlich dummerhaftige Aussage getätigt hat, die man bei einem börsennotierten Unternehmen so nicht tätigen sollte ( es sei denn man ist geil drauf einen Anruf von der BaFin zu erhalten).

  • Es kann gut sein, dass Dortmund da aus Prinzip stur bleibt. Aber wenn Chelsea 150 - 180 Millionen Euro tatsächlich auf den Tisch legt, muss Dortmund abwägen: Im nächsten Jahr greift bekanntlich seine Ausstiegsklausel über spekulierte 75 Millionen. Das wären mal eben 75 - 105 Millionen Euro, die sie sich damit entgehen lassen würden. Das kann Haaland wirtschaftlich gesehen in einer Saison gar nicht für Borussia Dortmund einspielen (und der Verein ist an der Börse, hat also auch eine Verpflichtung gegenüber seinen Aktionären).


    Ich bleibe skeptisch. Für jeden Spieler gibt es irgendwo eine wirtschaftliche Grenze.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!