Tigerentenclub Dortmund

  • Es ist exakt diese spezielle Berichterstattung, die es jedes Jahr vor der Saison gibt, die mich die vergangenen 10 Meistertitel nie haben langweilig werden lassen. Jedes Jahr lese ich aufs Neue, wie gut man in Dortmund doch gearbeitet hat, während man die Situation in München immer wieder runtermacht. Der wievielte Umbruch aus den vergangenen Jahren ist das jetzt eigentlich in Dortmund, der immer wieder die gleichen Schlagzeilen produziert?


    Ich mein, hartnäckig sind sie ja, denn auch im 11. Jahr sehe ich die gleichen Träumereien, wie eigentlich vor jeder Saison. Ich erinnere mich noch an die große Hoffnung, als Ribery und Robben den Verein verlassen haben. Das gleiche jetzt wieder bei Lewy. Und so werde ich auch dieses Jahr mit einer großen Freude auf den 11. Titel in die Saison gehen und mich in Schadenfreude suhlen, wenn man den Titel ohne Lewy und Süle einfahren wird. Positiver Nebeneffekt ist im Übrigen, dass unsere Spieler diese Schlagzeilen natürlich auch lesen und diese dementsprechend immer für die nötige Portion Extramotivation sorgen. Ich sehe Müller sein schelmisches Grinsen zum Ende der kommenden Saison schon vor mir. 8o

  • ich sehe schon nach dem ersten Spieltag:


    Frankfurt - Bayern 0:3

    bxb - Leverkusen 1:3


    Interview mit Herrn Dr. Dr. Dr. Schwatzke:


    Ähm, ähm, das Team muss sich erst noch finden, die Sommerpause war zu kurz, der Schiedsrichter hätte niemals diesen Elfer gegen uns pfeifen dürfen, wofür haben wir den VAR, es war heute im Durchschnitt zu heiß für Anfang August in Dortmund, wir haben gehört, dass Bayern mal wieder vom Schiedsrichter in Frankfurt bevorteilt wurde, wir haben gehört, dass dort eine rote Karte gegen Bayern fällig gewesen wäre, unser Rasen war heute leider unbespielbar, ähm ähm....

  • tippe eher


    Frankfurt - Bayern 2:2

    BVB - Leverkusen 4:1


    Dann geht es nämlich richtig ab. Der BVB-Hype wird neue Ausmaße annehmen rund um den Supertrainer… und dann kommt der Herbst.

    0

  • Jedes Jahr lese ich aufs Neue, wie gut man in Dortmund doch gearbeitet hat, während man die Situation in München immer wieder runtermacht.

    ...und wie jedes Jahr wird der Leidtragende der dortmunder Trainer sein, der dann Schuld ist wenn das hochgejazzte Dream-Team wider erwarten nicht alles an die Wand spielt. Terzic ist jetzt schon ein Zombie, er weiss es nur noch nicht. :)

    0

  • ...und wie jedes Jahr wird der Leidtragende der dortmunder Trainer sein, der dann Schuld ist wenn das hochgejazzte Dream-Team wider erwarten nicht alles an die Wand spielt. Terzic ist jetzt schon ein Zombie, er weiss es nur noch nicht. :)

    Du hast die korrupten Schiedsrichter, die Verschwörung durch den DFB und die Illuminaten vergessen. ;)

  • "Ich bin in meiner Karriere trotz aller sportlichen Erfolge nicht immer so respektiert worden, wie ich es meiner Meinung nach verdient habe. In den Gesprächen mit dem BVB ist mir dieser Respekt sofort glaubhaft entgegengebracht worden. Das hat mich wahnsinnig gefreut und bestärkt in der Ansicht: Das ist eine wahnsinnig geile Geschichte, die da entstehen kann!", wird Süle vom Portal http://fussballeck.com zitiert.


    Quelle


    Und das mimimimi geht weiter bei ihm :D

    0

  • Also mehr respektiert werden als mit Anfang 20 bei einem Top-5-Verein weltweit bei Konkurrenz der Weltmeister-IV von 2014 zum Abwehrchef erklärt zu werden, geht eigentlich nicht.


    Wenn man dann natürlich mehrfach mit Übergewicht aus dem Urlaub kommt, dann kann natürlich sein, dass der Respekt vonseiten des Vereins schwindet. Nicht auszuschließen, dass auch die Dortmunder ihn nach 1-2 Sommerpausen immer weniger respektieren :)

  • Also mehr respektiert werden als mit Anfang 20 bei einem Top-5-Verein weltweit bei Konkurrenz der Weltmeister-IV von 2014 zum Abwehrchef erklärt zu werden, geht eigentlich nicht.


    Wenn man dann natürlich mehrfach mit Übergewicht aus dem Urlaub kommt, dann kann natürlich sein, dass der Respekt vonseiten des Vereins schwindet. Nicht auszuschließen, dass auch die Dortmunder ihn nach 1-2 Sommerpausen immer weniger respektieren :)

    Da hätten wir aber schon etwas toleranter sein können. Er war sicher bei eddiedean , und wer kann da den Leckereien widerstehen?

  • Das Gesülze nehmen ihm doch nicht mal die BVB Anhänger ab. Ich hoffe wirklich darauf, dass ihm hier keiner eine Träne nachweint.


    Der gute Niklas sollte auch lieber aufpassen, dass die Wohlfühloase nicht zum Bumerang wird. Denn ein übergewichtiger Süle wird da von seiten der Fans noch viel schneller sein Fett wegbekommen. Pun intended.

  • ich schrieb ja im anderen Fred, nachdem ich die ersten 7 Spieltage durchgegangen bin, dass ich uns danach einige Punkte vor dem bxb sehe, ich denke so zwischen 5 und 10 Punkte Vorsprung sind drin.

    Je nachdem wie oft sie patzen.


    Dann möchte ich mal Süle im Interview zum Beispiel nach 2 Niederlagen in Folge gegen Leipzig und einer Derby Pleite gegen Schlakke hören. :D

  • Da kann ich nicht widersprechen.


    Allerdings dürfte Nobby Dickels Mantaplatte dann ein ganz schöner Kulturschock für Süle werden.

    Jetzt habe ich in Bezug auf Süle doch tatsächlich Mobby Dick gelesen.


    Quasi ein Freud'scher Verleser zu so früher Morgenstunde. :D

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Da kann ich nicht widersprechen.


    Allerdings dürfte Nobby Dickels Mantaplatte dann ein ganz schöner Kulturschock für Süle werden.

    "Komm schon Niklas, noch ein Gedeck hinterher. So habe ich es hier zum Fanradio geschafft."

    MINGA, sonst NIX!

  • Denn ein übergewichtiger Süle wird da von seiten der Fans noch viel schneller sein Fett wegbekommen.

    Genau das wäre doch dann die Lösung seines Problems... ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.